Passwort vergessen
Premium
  • 01.07.2013
  • Bildung

Pflegende als Streetworker

Auf der Straße und pflegebedürftig

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 7/2013

Wenn sie auftauchen, wechseln viele die Straßenseite. Wohnungslose leben in jeder Stadt. Die Stadt Düsseldorf finanziert 1,5 pflegerische Stellen für ihre Versorgung. Die Streetworkerinnen gehen dahin, wo die meisten wegschauen.

Nico, etwa 30 Jahre alt, lebt seit zehn Jahren auf der Straße. Er hatte eine riesige, tiefe und infizierte Wunde am rechten Unterschenkel, vermutlich ausgehend von einem Spritzenabszess. Zum Schluss traute er sich nicht einmal mehr, in den Supermarkt zu gehen...