Passwort vergessen
  • 01.07.2011
  • Praxis

Diarrhoe durch EHEC

Gute Basishygiene ist die wichtigste Prävention

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 7/2011

Immer mehr EHEC-Infizierte, immer mehr Erkrankte in deutschen Kliniken, immer mehr Todesfälle: Um die Ausbreitung des Diarrhoe-Erregers einzudämmen, ist die Händehygiene von entscheidender Bedeutung. Bereits weniger als 100 Keime können eine EHEC-Infektion auslösen.

Die von den norddeutschen Bundesländern ausgehende dramatische Diarrhoe-Epidemie durch EHEC umfasst bereits mehr als 3494 Erkrankungsfälle (2684 EHEC-Infektionen, 810 Fälle mit hämolytisch-urämisches Syndrom – HUS). Sie hat bisher...

Autor

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN