Passwort vergessen
  • 01.07.2004
  • Praxis

Wie wir der Sprachlosigkeit im Umgang mit ausländischen Patienten begegnen können

Migranten - in der Pflege alles anders?

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 7/2004

Kommunikationsprobleme sind bei der Pflege von Migranten alltäglich. Die Sprachfremdheit schafft Missverständnisse und führt manchmal sogar zur Isolation der Patienten. Hinzu kommt der verschiedenartige kulturelle Hintergrund: Unterschiedliche Ausdrucksformen von Schmerz und ein anderes Religionsverständnis führen immer wieder zu Vorurteilen und Konfliken.
Kommunikationshilfen, Dolmetscher, aber auch Neugier und die Bereitschaft, sich auf den fremden Gegenüber einzustellen sind Lösungen,...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN