Passwort vergessen
Premium
  • 23.05.2017
  • Praxis

Infektionsprävention

Waschen ohne Wasser

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 6/2017

Seite 46

Auf den Intensivstationen des Universitätsklinikums Regensburg werden alle Patienten mit industriell hergestellten Waschhandschuhen auf der Basis des antimikrobiellen Inhaltsstoffs Octenidin gewaschen. Das Risiko nosokomialer Infektionen soll damit deutlich gesenkt werden.

Multiresistente Erreger (MRE) sind in Krankenhäusern ein ernstzunehmendes Problem, insbesondere auf Intensivstationen. Immer mehr Kliniken ergreifen vor diesem Hintergrund präventive Maßnahmen, um nosokomialen Infektionen...

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen