Passwort vergessen
  • 01.06.2015

Sprachbilder in der Pflege

Ein gutes Wort schenken

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 6/2015

Sprachbilder in der Pflege.Worte können stärken, aufbauen, heilen. Sie können aber auch ängstigen, verstören, zurückstoßen. Noch wird die Wirkung, die Worte auslösen, zu wenig bedacht. Für Pflegende ist es deshalb besonders wichtig, die eigene Sprachwahl zu reflektieren und einen Wortschatz zu entwickeln, der Patienten, Bewohnern und Angehörigen gerecht wird und ihnen vor allem „gut tut".

 

Ein gutes Wort schenken, wer kennt das nicht? Ein gutes Wort tut gut, „läuft runter wie Öl" und wirkt...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN