Passwort vergessen
Premium
  • 01.06.2012
  • Bildung

Neuer Studiengang „Krankenhaushygiene"

Spezialisten für Risiko- und Infektionsprävention

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 6/2012

Nicht-sterile OP-Bestecke, verschmutzte Instrumente, unreine Infusionslösungen – Hygieneskandale in Kliniken haben zugenommen. Umso wichtiger ist qualifiziertes Hygienefachpersonal. An der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen startet deshalb im Wintersemester 2012/13 der europaweit erste Studiengang „Krankenhaushygiene".

Zwischen 1996 und 2006 wurden im Pflegedienst deutscher Krankenhäuser mehr als 50 000 Vollzeitstellen abgebaut. Demgegenüber nahm die Anzahl der Fälle...

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen