Passwort vergessen
Premium
  • 01.04.2013
  • Praxis

Schlafmedizin

Schlafapnoe-Patienten: Was Pflegende wissen müssen

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 4/2013

Lautes Schnarchen und dabei plötzlich auftretende Atempausen sind charakteristisch für das sogenannte Schlafapnoe-Syndrom. Bei den Betroffenen ist meist eine lebenslange nächtliche Überdruckbeatmung über eine nasale Maske notwendig. Bei der Reinigung der Geräte sind einige Regeln zu beachten. Zudem steigen die pflegerischen Herausforderungen immens an, wenn Schlafapnoe-Patienten operativ aufgenommen werden müssen.

Geschnarcht hat Mario Brenner (Name von der Redaktion geändert) eigentlich immer...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN