Passwort vergessen
Premium
  • 01.04.2013
  • Praxis

Basale Stimulation in der Palliativpflege

Erleben im Hier und Jetzt

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 4/2013

Bei Menschen in der letzten Lebensphase kommt es oft zu Bewusstseinsbeeinträchtigungen, Verwirrtheit und Verständnisproblemen. Die Basale Stimulation eröffnet in solchen Situationen einen individuellen Zugang zum Patienten, wenn andere kommunikative Mittel erschöpft sind.

Wenn der Sonderpädagoge Andreas Fröhlich über das vom ihm begründete Konzept der Basalen Stimulation spricht, wird auch der palliative Grundgedanke deutlich (Abb. 1). Denn für Menschen, die in einer palliativen Situation...

Autor

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN