Passwort vergessen
  • 01.04.2004
  • Praxis

Sturzassessment im Bereich der Gerontopsychiatrie

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 4/2004

Gerontopsychiatrische Patienten sind in besonderem Maße sturzgefährdet. Sie sind häufig desorientiert, nehmen Medikamente, die die Gangsicherheit beeinflussen, und zeigen wenig Compliance, so dass Erklärungsversuche zur Gefahrenmeidung oftmals fehlschlagen. Im Westfälischen Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie in Herten wurde deshalb im Bereich der Gerontopsychiatrie ein Verfahren zur Sturzprophylaxe eingeführt. Der folgende Beitrag beschreibt die praktischen Erfahrungen mit diesem...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN