Passwort vergessen
Premium
  • 01.03.2015
  • Management

Rechtsrat

Kann der Patient das (noch) entscheiden?

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 3/2015

Ein Patient weigert sich, bestimmte Medikamente einzunehmen. Das ist zunächst einmal sein gutes Recht. Wenn der Patient allerdings schon unter einer fortgeschrittenen Demenz leidet: Weiß er überhaupt noch, welche Folgen dies für ihn hat? Kann er eine derart risikoreiche Entscheidung überhaupt noch selbst rechtswirksam treffen?

 

Wenn es in Krankenhäusern oder sonstigen Gesundheitseinrichtungen zu Verweigerungshaltungen kommt, etwa bei der Grundpflege oder Medikamenteneinnahme, ist die...