Passwort vergessen
  • 01.03.2014

Auswirkungen des „Intimen Pflegens" auf die Pflegenden

„Endlich fragt mal jemand"

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 3/2014

Wer pflegt, kommt den Menschen sehr nahe und überschreitet oft intime Grenzen. Wie geht es den Pflegenden damit? Wir sprachen mit Claudia Depauli, Sexualpsychologin und Supervisorin, über Ekelgefühle, sexuelle Belästigungen und wie den Pflegenden durch das „Intime Pflegen" die Lust an der eigenen Lust vergehen kann.

 

Frau Depauli, Sie haben sich in Ihrer Doktorarbeit mit einem eher ungewöhnlichen Thema beschäftigt: Sexualität und Pflege. Wie sind Sie zu diesem Thema gekommen?
Ich führe in...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN