Passwort vergessen
  • 01.02.2013
  • Praxis

Gewalt in der Altenpflege

Schweigen ist üblich - Reden ist Gold

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 2/2013

Viele, die in Pflegeheimen arbeiten oder die ihre Angehörigen dort besuchen, nehmen Missstände wahr - sie schweigen aber lieber darüber. Mögliche Antworten auf die Frage nach dem Warum zu finden, ist nicht einfach. Ebenso wie es keine einfachen Lösungen gibt. Trotzdem ist klar: Es muss sich etwas ändern.

Nichtbetroffene können das kaum verstehen: Warum zeigen Pflegekräfte und andere, die in Heimen ein- und ausgehen, nicht einfach die Missstände in der Pflege an? Und was ist mit den...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN