Passwort vergessen
Premium
  • 01.02.2011
  • _Lost & Found

Staatsanwaltschaft München

Suizidbeihilfe durch Angehörige ist straffrei

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 2/2011

Eine 77-jährige, an Alzheimerscher Demenz erkrankte Frau nahm sich Ende Februar 2009 das Leben, um das Fortschreiten ihrer Erkrankung nicht mehr erleben zu müssen. Sie hatte ihren Suizid gründlich vorbereitet und mit Unterstützung eines Rechtsanwalts geplant. Ihre Kinder standen ihr bei und verständigten nach ihrem Tod vereinbarungsgemäß die Polizei. Das anschließende Ermittlungsverfahren gegen die Kinder wurde im Juli 2010 von der Staatsanwaltschaft München eingestellt. Der Artikel erörtert die...

Autor

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN