Passwort vergessen
  • 01.02.2004
  • Praxis

Rechtliche und pflegefachliche Anforderungen an die Dokumentation, Teil 1

"Patient unauffällig" -

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 2/2004

Ob zu dokumentieren ist, wie zu dokumentieren ist und viele weitere Einzelheiten sind bis zum heutigen Tage ungeklärt. Aus diesem Grund empfehlen manche Leitungsverantwortliche einfach: "Alles aufschreiben!" Dass diese Aufforderung unsinnig ist, soll im weiteren Artikel geklärt werden. Die Unsicherheit führt zu einer "aufgeblähten Dokumentation"; trotz vielen Schreibens kann es dabei weiterhin möglich sein, dass die wesentlichen "Tatsachen" nicht aufgeschrieben werden, Mitteilungen wie...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN