Passwort vergessen
Premium
  • 01.02.2003
  • Forschung

Ist die Prävention von Pflegebedürftigkeit eine Aufgabe der Pflege?

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 2/2003

Das Eintreten von Pflegebedürftigkeit wird von vielen Menschen immer noch als nicht beeinflussbares Schicksal empfunden. Es gibt jedoch Forschungsergebnisse die darauf hinweisen, dass Pflegebedürftigkeit durch gezielte gesundheitsförderliche, präventive und rehabilitative Maßnahmen verhindert oder hinausgezögert werden kann. Der Beitrag beschreibt die gegenwärtige Situation der Prävention von Pflegebedürftigkeit durch Pflegende, stellt Merkmale erfolgreicher Präventionsmaßnahmen vor und...

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen