Passwort vergessen
Premium
  • 01.12.2015
  • Praxis

Progredienzangst

„Was tun gegen die Angst?"

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 12/2015

Die Diagnose Krebs ist für Betroffene emotional sehr belastend. Aber auch nach erfolgreicher Therapie kann die Sorge vor einem Fortschreiten der Erkrankung mit starken Ängsten einhergehen. In schweren Fällen ist eine Behandlung indiziert. Pflegende können dazu beitragen zu erkennen, ob ein gesteigertes Angstgefühl vorliegt. Auch sind sie diejenigen, die die Patienten auf ihrem Weg aus der Angst begleiten können.

 

Marina P. (Name geändert) ist Mitte Dreißig, als sie in der Schwangerschaft an...

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen