Passwort vergessen
  • 01.12.2002
  • Praxis

Neues Antidekubitus-System fördert Wahrnehmung und Mobilität

Microstimulation

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 12/2002

Die Druckreduzierung galt lange Zeit als das Nonplusultra der Dekubitusprophylaxe. Seit einigen Jahren wird die Weichlagerung jedoch zunehmend kontrovers diskutiert. Studien belegen, dass sich diese negativ auf Eigenbewegung und Körpergefühl von Patienten auswirken und damit einen kontraproduktiven Effekt haben kann. Einen alternativen Ansatz bietet das neue Antidekubitus-System der Microstimulation. Dieses macht sich die Prinzipien der Basalen Stimulation® zunutze und fördert durch...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN