Passwort vergessen
Premium
  • 01.11.2012
  • Praxis

Basale Stimulation

„Dem Patienten etwas Gutes tun"

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 11/2012

Basale Stimulation ist ein Konzept, das ursprünglich aus der Heilpädagogik stammt und bei Kindern mit schweren Behinderungen angewendet wurde. Vor rund 25 Jahren übertrug Christel Bienstein die Methode auf die Pflege. Im Interview beschreibt die Pflegewissenschaftlerin, wie sie die heutige Akzeptanz in der Praxis einschätzt, worauf es bei der Anwendung wirklich ankommt und wo sie das Konzept in zehn Jahren sieht.

Frau Professor Bienstein, wie sind Sie auf das Konzept der Basalen Stimulation...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN