Passwort vergessen
  • 01.11.2012
  • Praxis

Ernährung bei Demenz

Den Genuss am Essen erhalten

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 11/2012

Bei der Versorgung von demenzkranken Patienten im Krankenhaus stellt die Flüssigkeits- und Nahrungsaufnahme oft ein erhebliches Problem dar. Wie können Defizite in diesem Bereich frühzeitig erkannt und vor allem fachgerecht behoben werden?

Wenn Patienten mit Demenz im Krankenhaus behandelt werden, kommt der Vorbeugung einer Mangelernährung eine hohe Bedeutung zu. Denn häufig haben diese Patienten weder ein Hunger- noch ein Durstgefühl, erkennen Speisen nicht und können Situationen nicht adäquat...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN