Passwort vergessen
  • 01.11.2003
  • Praxis

Risikosenkung durch eine innovative Schutzhülse für Einmalkatheter

Vermeidung von Harnwegsinfektionen ist das oberste Ziel

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 11/2003

Harnwegsinfektionen zählen mit einem Anteil von 30 bis 40 Prozent zu den häufigsten Ursachen nosokomialer Infektionen und sind in bis zu 90 Prozent aller Fälle durch einen Katheter assoziiert. Oberstes Ziel im Klinikalltag sollte deshalb unbedingt die Vermeidung dieser Infektionen sein. Durch die innovative Schutzhülse der beiden Einmalkatheter Advance Extra und Advance Plus von Hollister wird das Risiko von Harnwegsinfektionen gesenkt. Die 15 mm lange Schutzhülse verhindert den Kontakt...

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN