Passwort vergessen
  • 01.10.2012
  • Praxis

Aktivierung bei Demenz

Moderne Technologien statt alte Volkslieder

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 10/2012

Demenz bedeutet vor allem das Sich-Zurückziehen in das Vertraute, so die einhellige Expertenmeinung. Bei der Aktivierung von demenzkranken Heimbewohnern wird daher meist auf das Singen von Volksliedern und den Einsatz von alten Nähmaschinen und Babypuppen zurückgegriffen. Ein Projekt in einer Berliner Pflegeeinrichtung hat jedoch gezeigt, dass auch moderne Technologien in der Seniorenarbeit hervorragend eingesetzt werden können.

Dass 92 Prozent der jungen Deutschen bis 29 Jahre regelmäßig...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN