Passwort vergessen
Premium
  • 19.12.2017
  • Forschung

Studie

Wenn auf den Schlaganfall ein Delir folgt

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 1/2018

Seite 86

Eine Beobachtungsstudie am Universitätsklinikum Schleswig Holstein (UKSH) zeigt: Kommt es nach einem Schlaganfall zu einem Delir, erhöht sich die Komplikationsrate und verschlechtert sich die Rehabilitation. Ein regelmäßiges Delir-Screening von Schlaganfallpatienten ist deshalb dringend erforderlich.

Jedes Jahr erkranken zirka 270.000 Menschen in Deutschland an einem erstmaligen oder erneuten Schlaganfall. Komplikationen können neben neurologischen Defiziten und erneuten vaskulären Ereignissen...

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen