Passwort vergessen
Premium
  • 19.12.2017

Schmerzerfassung bei onkologischen Patienten

Mehr als eine Zahl

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 1/2018

Seite 42

Rund 20 Prozent aller Krebspatienten geben starke bis sehr starke Schmerzen an. Um eine effektive Therapie einleiten zu können, bedarf es einer professionellen pflegerischen Schmerzerfassung. Doch dafür braucht es ein hohes Maß an Fachwissen und Einfühlungsvermögen.Herr Plauen* erkrankte vor fünf Jahren an einem Sigmakarzinom. Nach einer operativen Tumorentfernung mit anschließender Chemotherapie erholte sich der heute 42-jährige Familienvater schnell. Nach einigen Jahren der Symptomfreiheit...

Autor

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN