Passwort vergessen
  • 01.01.2015

Deeskalationsmanagement

Wenn Patienten aggressiv werden

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 1/2015

Pflegende werden oft mit aggressivem und gewalttätigem Verhalten von Patienten konfrontiert. Kontinuierliche Trainings helfen, damit solche Situationen nicht eskalieren und im Nachgang auch besser verarbeitet werden können.

 

Verhält sich ein Patient aggressiv oder gewalttätig, ist es zunächst wichtig, zu unterscheiden, aus welchen Gründen er so agiert. Ursache ist bei den meisten Menschen Überforderung oder Angst angesichts einer lebensbedrohlichen, chronischen Erkrankung oder...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN