Passwort vergessen
  • 01.01.2013
  • Praxis

Betreuung von Menschen mit Sehverlust

Pflege fokussieren

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 1/2013

Die Versorgung von Patienten mit Sehverlust ist häufig von deutlichen Defiziten gekennzeichnet: Mitarbeiter erheben ihre Stimme, wenn sie mit den Betroffenen sprechen, wenden sich an Angehörige anstatt mit den Patienten selbst zu sprechen oder betreten das Zimmer, ohne sich bemerkbar zu machen. Der Grund für diese Missstände: Pflegende sind kaum auf die Betreuung von blinden oder sehbehinderten Menschen eingestellt. Auf was kommt es bei der Pflege an?

Linda ist eine 52-jährige Diabetikerin,...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN