Passwort vergessen
  • 01.01.2011
  • Management

Zur Lage der bulgarischen Krankenpflege

Wie ein Traum allmählich zum Albtraum wird

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 1/2011

Bescheidene Gehälter und geringe Aufstiegschancen treiben immer mehr Angestellte im bulgarischen Gesundheitssektor in nördliche und westliche EU-Länder. Schon jetzt kündigt sich ein fataler Pflegenotstand an.

Als typischer Hotelkomplex aus sozialistischen Zeiten wird das modernisierte „Rodina“ im Zentrum Sofias eher von gut betuchten Besuchern aus dem Ausland frequentiert. Dennoch zieht das „Hotel Heimat“, so die deutsche Übersetzung, an diesem Winterwochenende ganze Heerscharen von...

Autor

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN