Passwort vergessen
  • 28.10.2014
  • Bildung

Pain Nurse des Jahres 2014

"Ich bin ein Teamplayer"

Regina Frommherz-Sonntag ist Pain Nurse des Jahres 2014. Die an der Klinik für Tumorbiologie in Freiburg tätige Fachkrankenschwester für Onkologie und Palliative Care hat den wissenschaftlichen Beirat des Schmerzspezialisten Mundipharma durch ihr langjähriges Engagement in der Betreuung von Schmerzpatienten überzeugen können. Die Auszeichnung erhielt die 51-Jährige im Rahmen des Deutschen Schmerkongresses 2014 Ende Oktober in Hamburg.

„Regina Frommherz-Sonntag hat in mehr als zwei Jahrzehnten zahlreiche Projekte zur Optimierung des Schmerzmanagements initiiert", hob Professor Dr. med. Malte Silomon vom Katholischen Klinikum Koblenz/Montabaur im Namen des wissenschaftlichen Beirats der Initiative anerkennend hervor. „Ihre Bereitschaft, immer wieder neue Wege zu gehen sowie ihr eigenes Wissen zu erweitern und an andere weiterzugeben, hat uns sehr beeindruckt", sagte er im Rahmen der Preisverleihung. Die Auszeichnung wurde 2014 zum dritten Mal vergeben. Aufgerufen zur Teilnahme war Pflege-Fachpersonal, das heißt Pain Nurses, algesiologisches Fachassistenzpersonal sowie Pain Care Assistants. „Pflegende leisten einen großen Beitrag bei der schmerz­therapeutischen Versorgung. Leider wird ihr Einsatz oft nicht entsprechend gewürdigt", stellte Dr. Ingrid Spohr, Leiterin Medizin von Mundipharma, fest. „Es ist schön, dass wir mit der Auszeichnung hier ein positives Zeichen setzen können", freute sie sich.

Langjähriges Engagement
Zu den herausragenden Leistungen von Regina Frommherz-Sonntag zählt der Aufbau und die Weiterentwicklung der interdisziplinären Abteilung Schmerz- und Palliativmedizin. Zudem etablierte sie gemeinsam mit weiteren Kollegen einen schmerztherapeutischen Konsildienst, verantwortet zahlreiche Fortbildungsreihen für Pflegende und fördert die Anwendung von komplementären Methoden wie Wickel und Auflagen, Aromatherapie und Heilpflanzenanwendung. „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung", sagt Regina Frommherz-Sonntag auf der Preisverleihung im Rahmen des Deutschen Schmerzkongresses 2014 in Hamburg, „weil es die Rolle der Pflege im Schmerzmanagement würdigt. Letztlich ist es natürlich auch eine Würdigung meiner Arbeit. Aber das ist für mich nicht bedeutend. Ich bin ein Teamplayer, kein Einzelkämpfer."

Pflegedirektor hatte Bewerbung eingereicht
So sei sie auch niemals selbst auf die Idee gekommen, sich für einen Preis zu bewerben. „In dem 21-jährigen beruflichen Engagement im Pflegedienst der Klinik für Tumorbiologie und insbesondere in den zwölf Jahren der Tätigkeit als Pain Nurse hat sich Regina Frommherz-Sonntag sozusagen für ihr Lebenswerk qualifiziert", kommentiert Christian Wylegalla die Auszeichnung zur „Pain Nurse des Jahres 2014". Der Pflegedirektor hatte die Bewerbung seiner Mitarbeiterin eingereicht.

 

 

Autor

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen