• News
Pflegekammer NRW

Hilfs- und Assistenzpersonen gehören nicht zum Heilberuf

Eine Pflichtmitgliedschaft von Pflegehilfs- und Pflegeassistenzpersonen in der Pflegekammer NRW hält der DBfK Nordwest aus rechtlichen Gründen für nicht möglich.

Eine Pflichtmitgliedschaft von Pflegehilfs- und Pflegeassistenzpersonen in der Pflegekammer Nordrhein-Westfalen (NRW) hält der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest aus rechtlichen Gründen für nicht möglich. Einen entsprechenden Vorschlag von der Partei Die Linke und der Gewerkschaft Verdi, die Pflegekammer NRW auch für andere Berufsgruppen als Pflegefachpersonen zu öffnen, kritisierte deshalb der DBfK Nordwest. Deren Vorsitzender Martin Dichter sagte am Dienstag:

"Wir freuen uns über die damit zum Ausdruck gebrachte Akzeptanz der Pflegekammer aus den Reihen der bisher eher als Kammergegner bekannten Akteure. Ihre Forderung ist allerdings in Anbetracht der nicht geregelten und von Bundesland zu Bundesland unterschiedlichen Pflegehilfs- und Pflegeassistenzausbildungen absurd."

Uneinheitlich: 30 verschiedene Ausbildungen, 8 Berufsbezeichnungen

Es gebe fast 30 verschiedene ein- bis zweijährige Ausbildungen mit 8 unterschiedlichen Berufsbezeichnungen.

"Wir haben es hier nicht mit einer klar definierten Berufsgruppe und erst recht nicht mit einem Heilberuf zu tun."

Die Ausbildung der Pflegefachpersonen dagegen sei bundeseinheitlich geregelt, die Berufsbezeichnungen unterlägen dem Titelschutz. Entsprechend sei die nordrhein-westfälische Pflegekammer im Heilberufegesetz des Landes verankert.

"Wir plädieren ganz entschieden für eine Klarheit in den Berufsrollen. Diese kann durch eine Berufsordnung, deren Erstellung der Pflegekammer obliegt, auf ein stabiles und zukunftsfähiges Fundament gehoben werden, mit verbindlichen Delegationsregelungen und der klaren Definition von Zuständigkeitsbereichen. Sie ist die Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit."

Warum nur die Verkammerung die Profession Pflege nach vorne bringt, lesen Abonnentinnen und Abonnenten in der Oktober-Ausgabe von Die Schwester | Der Pfleger, die schon jetzt online steht.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten