• News
Sofortprogramm Pflege

Bislang keine zusätzlichen Stellen besetzt

Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) im vergangenen Jahr angekündigten Sofortmaßnahmen gegen die Personalnot in der Pflege haben offenbar noch keine Verbesserungen bewirkt.

Nach einem Bericht des ARD-Magazins FAKT wurde von den versprochenen 13.000 neuen Pflegestellen in stationären Einrichtungen bislang keine besetzt. Laut einer Umfrage bei den zuständigen Krankenkassen seien bisher lediglich zusätzliche 2.300 Stellen beantragt. Die Anträge würden derzeit von den Krankenkassen geprüft.

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste beklagte gegenüber FAKT zu hohe bürokratische Hürden. Die Deutsche Stiftung Patientenschutz kritisierte, es fehlten schlicht die Menschen, die den Pflegeberuf unter den gegenwärtigen Bedingungen ausüben wollten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten