• News

SPD will Präventionsgesetz und Kartellrechtsnovelle stoppen

Die SPD hat angesichts der neuen Mehrheitsverhältnisse im Bundesrat angekündigt, das von Bundesgesundheitsminister Bahr (FDP) geplante Präventionsgesetz und die Novelle des Wettbewerbsrechts zu stoppen. „Wir werden Bahr endgültig als Ankündigungsminister und Maulhelden enttarnen“, sagte SPD-Fraktionsvize und Sozialexpertin Elke Ferner laut einem Bericht des „Handelsblatt“. Das Präventionsgesetz sei ein Placebo und das Papier nicht wert, auf das es gedruckt sei. Statt der Vorsorge sollten damit vor allem die Honorare der Ärzteschaft gestärkt werden. Aufgrund der Mehrheit der SPD nicht nur in der Länderkammer, sondern auch im Vermittlungsausschuss, „sagte ich voraus, dass das Gesetz dort bis zum Ende der Legislatur bleiben wird“, so Ferner.

Auch die bereits dem Vermittlungsausschuss vorliegende Neufassung des Wettbewerbsrechts werde solange nicht Gesetz werden, bis die Krankenkassen darin nicht länger dem Kartellrecht unterstellt werden. „Wettbewerbsregelungen für Krankenkassen gehören ins Sozialgesetzbuch und nicht ins Privatrecht“, so Ferner laut dem Zeitungsbericht. Hingegen werde die SPD Druck auf Bahr ausüben, einen Straftatbestand für korrupte Ärzte zu schaffen. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten