Passwort vergessen

Meistgelesene Artikel


PREMIUM
Die Schwester Der Pfleger
  • Praxis

Frauen in Führungspositionen

"Es braucht eine gewisse Streitlust"

Irene Maier verlässt nach 20 Jahren als Pflegedirektorin und Vorstandsmitglied die Universitätsklinik Essen. Ihre Erfahrung: Es ist eine gute Mischung aus Durchsetzungsvermögen, Menschlichkeit und Humor erforderlich, um als Frau im Top-Management erfolgreich zu agieren. Frau Maier, haben es Frauen in Führungspositionen noch...
PREMIUM
Die Schwester Der Pfleger
  • Praxis

Interprofessioneller Austausch

Spielregeln für die Visite

Die Visite ist eine wichtige Plattform, auf der sich die Berufsgruppen gemeinsam mit dem Patienten austauschen können. In Großbritannien haben sich der pflegerische sowie der ärztliche Berufsverband zusammengetan und gemeinsam Empfehlungen für ein sinnvolles Vorgehen entwickelt. Damit soll die Visite wieder die Schlüsselrolle...
Praxis
  • Die Schwester Der Pfleger

Expertengespräch

"Spuren dürfen nicht verblassen"

Pflegende im Nationalsozialismus waren an Verbrechen wie Patiententötungen, Zwangsabtreibungen und Zwangssterilisationen beteiligt. Mit Michael Bossle, Professor für Pflegepädagogik an der Technischen Hochschule Deggendorf, sprachen wir über Handlungsspielräume in der damaligen Zeit, die Verantwortung der heutigen Pflegenden...

Fachartikel Praxis


PREMIUM
Praxis
  • Management

Psychopharmaka im Pflegeheim

Medikationsmanagement gemeinsam verbessern

Fünf und mehr Medikamente, darunter auch Psychopharmaka, sind für Heimbewohner keine Seltenheit. Das kann leicht zu gefährlichen Neben- und Wechselwirkungen führen. Das Pilotprojekt NetzWerkPlan© möchte gezielt das Medikationsmanagement gerontopsychiatrischer Patienten in Pflegeheimen verbessern. Die Pflegefachperson, eine...
PREMIUM
Praxis
  • Die Schwester Der Pfleger

Präoperative Konzepte

Gut betreut vor der OP

Wer sich gut aufgehoben fühlt, hat weniger Angst und geht gelassener in die OP. Doch was lassen sich Kliniken einfallen, um eine gute Atmosphäre für OP-Patienten zu schaffen? Wir haben uns umgehört und stellen einige besondere Konzepte vor. Geriatrie-Team begleitet Risikopatienten rund um die OP Gerade ältere Menschen...
PREMIUM
Praxis
  • Die Schwester Der Pfleger

Noroviren

Gute Hygiene ist beste Vorbeugung

Übelkeit, Erbrechen, Durchfall – das sind die typischen Symptome einer Norovirus-Infektion, die bei geschwächten Patienten zu gefährlichen Beeinträchtigungen des Gesundheitszustandes führen können. Von der Infektion zum Ausbruch dauert es oft nur wenige Stunden. Wichtig ist daher die gezielte Prophylaxe.   ...
PREMIUM
Praxis
  • Die Schwester Der Pfleger

Influenza

Eine vermeidbare Gefahr

Der Begriff Grippe klingt in der Alltagssprache oft harmlos. Dabei handelt es sich um eine gefährliche Infektionskrankheit, die gerade bei geschwächten Menschen in Kliniken und Heimenpotenziell tödlich verlaufen kann. Die gute Nachricht: Eine langwierige und teure Infektion kann schon mit wenig Aufwand vermieden werden....
PREMIUM
Praxis
  • Die Schwester Der Pfleger

Lagerungstherapie in der Neurologie

Basismaßnahme mit Tücken

Die Lagerung von Patienten gehört zu den grundlegenden pflegerischen Maßnahmen. Sie spielt eine entscheidende Rolle, um sekundäre Probleme zu vermeiden. Trotzdem ist sie erstaunlich schlecht untersucht und wird in der Praxis oft nachlässig behandelt. Der folgende Beitrag bietet einen Überblick zu aktuellen Studienergebnissen...
PREMIUM
Praxis
  • Die Schwester Der Pfleger

Ambulante Psychiatrische Pflege

Der Patient ist der Boss

Die Geborgenheit und Sicherheit der eigenen vier Wände wirken stabilisierend auf psychisch erkrankte Menschen. Der Ambulante Psychiatrische Pflegedienst am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden ermöglicht ihnen, selbstständig im gewohnten Umfeld weiterzuleben.   Jeden Morgen um halb acht steht Ursula B. (Name geändert) auf....
PREMIUM
Praxis
  • Die Schwester Der Pfleger

Rechtsrat

Mehr Eigenständigkeit im Wundmanagement

Trotz aller Fortschritte in Diagnostik und Therapie ist die Versorgung chronischer Wunden nicht angemessen. Pflegerische Fachkunde scheitert oftmals an der herkömmlichen Kompetenzverteilung: Nur wenn der Arzt mitmacht, gibt es patientenorientierte Versorgungsformen. Mit der Ausgestaltung der Modellvorhaben nach § 63 Abs. 3c...
_Lost & Found
  • station24

Reportage

An einem Tag rund um die Welt

Fast fünf Jahrzehnte bereisten sie gemeinsam die Länder der Erde. Dann kam der Tag, ab dem das Abenteuer langsam zu Ende ging. Es ist 14.10 Uhr. Wie jeden Tag verlässt Max Wimmer um diese Zeit das Haus. Um 14.18 Uhr passiert er die großzügige Eingangshalle. Es ist still – keine umherschwirrenden Menschen, keine...
_Lost & Found
  • station24

Pflegenotstand vor Gericht?

„Der Staat hat Schutzpflichten gegenüber pflegebedürftigen Menschen"

Ihre Dissertation hat Aufsehen erregt und könnte bald das Bundesverfassungsgericht beschäftigen: Susanne Moritz hat in ihrer Doktorarbeit die Versorgungssituation in deutschen Pflegeheimen untersucht - und ist zu dem Schluss gekommen, dass der Staat seinen Pflichten nicht nachkommt. Dagegen können Bürger sich wehren,...

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen