Passwort vergessen

Meistgelesene Artikel


PREMIUM
  • Praxis

Frauen in Führungspositionen

"Es braucht eine gewisse Streitlust"

Irene Maier verlässt nach 20 Jahren als Pflegedirektorin und Vorstandsmitglied die Universitätsklinik Essen. Ihre Erfahrung: Es ist eine gute Mischung aus Durchsetzungsvermögen, Menschlichkeit und Humor erforderlich, um als Frau im Top-Management erfolgreich zu agieren. Frau Maier, haben es Frauen in Führungspositionen noch...
PREMIUM
  • Praxis

Interprofessioneller Austausch

Spielregeln für die Visite

Die Visite ist eine wichtige Plattform, auf der sich die Berufsgruppen gemeinsam mit dem Patienten austauschen können. In Großbritannien haben sich der pflegerische sowie der ärztliche Berufsverband zusammengetan und gemeinsam Empfehlungen für ein sinnvolles Vorgehen entwickelt. Damit soll die Visite wieder die Schlüsselrolle...
  • Die Schwester Der Pfleger

Expertengespräch

"Spuren dürfen nicht verblassen"

Pflegende im Nationalsozialismus waren an Verbrechen wie Patiententötungen, Zwangsabtreibungen und Zwangssterilisationen beteiligt. Mit Michael Bossle, Professor für Pflegepädagogik an der Technischen Hochschule Deggendorf, sprachen wir über Handlungsspielräume in der damaligen Zeit, die Verantwortung der heutigen Pflegenden...

Fachartikel Praxis


PREMIUM
Praxis
  • Praxis

Extrakorporale Nierenersatzverfahren

Verfahren mit Tücken

Für die Behandlung des akuten Nierenversagens stehen unterschiedliche extrakorporale Nierenersatzverfahren zur Verfügung. Diese bieten viele therapeutische Möglichkeiten, weisen aber auch Grenzen auf. Die pflegerische Betreuung muss mit viel Feinfühligkeit erfolgen, da Patienten mit Nierenersatzverfahren häufig am Ende einer...
PREMIUM
Praxis
  • Praxis

Präoperatives MRSA-Screening

„Der Aufwand lohnt extrem“

Multiresistente Erreger können nach Operationen schwere bis tödliche Wundinfektionen auslösen. Hygieneexperte Dr. Georg-Christian Zinn empfiehlt deshalb vor allen größeren elektiven Operationen ein prophylaktisches Screening auf MRSA. Herr Dr. Zinn, wann halten Sie ein präoperatives MRSA-Screening für sinnvoll? Bei allen...
PREMIUM
Praxis
  • Praxis

Fixierungen in der Intensivpflege

Letztes Mittel der Wahl

Ungeplante Extubationen gehören zu den am meisten gefürchteten Komplikationen auf Intensivstationen. Um unruhige Patienten davor zu schützen, kommt es in der Praxis häufig zu manuellen Fixierungen der Hände von Patienten. Doch ist dies eine fachlich und ethisch vertretbare Maßnahme? Im Frühjahr entbrannte im Team einer...
Praxis
  • Praxis

Demenz im Krankenhaus

Projekt mit Vorbildcharakter

Rund 25 Prozent aller Krankenhauspatienten sind von kognitiven Einschränkungen betroffen. Darauf reagiert die Fachhochschule der Diakonie jetzt mit einem speziellen Trainingsprogramm, um Pflegenden den Umgang mit Betroffenen zu erleichtern. Das Interesse der Krankenhäuser ist groß, viele fragen die Schulungsmaterialien an. Im...
PREMIUM
  • Die Schwester Der Pfleger

Prävention

Gewaltfrei im Pflegeheim

Gewalt in der Altenhilfe ist vielfältig. Manchmal zeigt sie sich sehr subtil – durch Ignorieren, Einschüchtern, Bevormunden. Wichtig ist es, sich der täglichen Existenz von Gewalt bewusst zu sein und diese verändern zu wollen. Dabei bieten fünf wesentliche Punkte eine Hilfestellung. Gestern Nacht habe ich Herrn Schmidt auf...
PREMIUM
  • Die Schwester Der Pfleger

Anorexia nervosa

Wenn Essen zur Qual wird

Eine Magersucht kann lebensbedrohlich werden und einen Aufenthalt in einer Klinik erforderlich machen. Die Pflegenden sind hier diejenigen, die die Magersüchtigen tagtäglich durch die stationäre Behandlung tragen und begleiten. Der Begriff Anorexia nervosa kommt aus dem Griechischen und bedeutet „kein Verlangen“. Dieses...
  • Die Schwester Der Pfleger

Transgeschlechtlichkeit

Frau? Mann? Mensch!

Kommen transsexuelle Menschen ins Krankenhaus, sind die Betroffenen wie auch das Pflegepersonal oftmals verunsichert. Pflegende haben hier die Möglichkeit, durch einen achtsamen Umgang Vorurteile abzubauen und zu mehr Toleranz beizutragen. Personen, die sich als transgeschlechtlich beschreiben, erleben die Reaktionen anderer...
PREMIUM
  • Die Schwester Der Pfleger

Prophylaktisches MRSA-Screening

„Vor einer OP sollte jeder getestet werden“

Multiresistente Erreger können nach Operationen schwere bis tödliche Wundinfektionen auslösen. Hygieneexperte Dr. Georg-Christian Zinn empfiehlt deshalb vor allen größeren elektiven Operationen ein prophylaktisches Screening auf MRSA. Doch noch liegt diese präventive Maßnahme im Ermessen der Kliniken.  Herr Dr. Zinn, wann...
PREMIUM
  • Die Schwester Der Pfleger

Kommunikation bei Inkontinenz

Kein Grund zur Scham

Über eine Inkontinenz reden Betroffene nicht gerne. Auch Pflegende sind oft unsicher: Wie spreche ich einen Patienten oder Bewohner auf eine mögliche Inkontinenz an? Was sage ich, wenn ich merke, dass ihm oder ihr das Thema unangenehm ist? Der folgende Beitrag zeigt Strategien, wie Kommunikation bei Inkontinenz gelingen kann....