Passwort vergessen

Meistgelesene Artikel


PREMIUM
  • Praxis

Frauen in Führungspositionen

"Es braucht eine gewisse Streitlust"

Irene Maier verlässt nach 20 Jahren als Pflegedirektorin und Vorstandsmitglied die Universitätsklinik Essen. Ihre Erfahrung: Es ist eine gute Mischung aus Durchsetzungsvermögen, Menschlichkeit und Humor erforderlich, um als Frau im Top-Management erfolgreich zu agieren. Frau Maier, haben es Frauen in Führungspositionen noch...
PREMIUM
  • Praxis

Interprofessioneller Austausch

Spielregeln für die Visite

Die Visite ist eine wichtige Plattform, auf der sich die Berufsgruppen gemeinsam mit dem Patienten austauschen können. In Großbritannien haben sich der pflegerische sowie der ärztliche Berufsverband zusammengetan und gemeinsam Empfehlungen für ein sinnvolles Vorgehen entwickelt. Damit soll die Visite wieder die Schlüsselrolle...
  • Die Schwester Der Pfleger

Expertengespräch

"Spuren dürfen nicht verblassen"

Pflegende im Nationalsozialismus waren an Verbrechen wie Patiententötungen, Zwangsabtreibungen und Zwangssterilisationen beteiligt. Mit Michael Bossle, Professor für Pflegepädagogik an der Technischen Hochschule Deggendorf, sprachen wir über Handlungsspielräume in der damaligen Zeit, die Verantwortung der heutigen Pflegenden...

Fachartikel Praxis


PREMIUM
Praxis

Wie chronische Spannungszustände die Gesundheit belasten können

Wenn das Leben krank macht

Neben den ernährungsbedingten Krankheiten bilden die lebensbedingten Erkrankungen ein zweites großes Krankheitsfeld, von dem zahlreiche Menschen betroffen sind. Eine ganzheitliche Sichtweise (Körper, Seele und Geist als Einheit) ist unabdingbar, um das Wesen lebensbedingter Krankheiten zu verstehen. Die Anzahl der...
PREMIUM
Praxis

Begleitstudie des Modellprojektes ¿Wohngruppe demenziell Erkrankter¿

Ein Milieu, das anregt und beruhigt

Das Leben in einer Wohngruppe hat einen sehr positiven Einfluss auf demenziell erkrankte Bewohner: Ihre subjektive Zufriedenheit steigt, Gedächtnisleistungen verbessern sich und Unruhe und Aggression nehmen ab. Dies sind die Ergebnisse einer Begleitstudie des Berliner Instituts für sozialpolitische und gerontologische...
PREMIUM
Praxis

Raumgestaltung und visuelle Anregung aus Sicht der Basalen Stimulation®, 2. Teil

Umgebung gestalten auf der Intensivstation

Wie kann eine Intensivstation aussehen, dass die Patienten sich sicher fühlen und Möglichkeiten haben, ihr Leben dort individuell zu gestalten? Wie können Pflegende die Patienten anregen und stimulieren? Auf diese Fragen geht der Autor Peter Nydahl in seinem zweiteiligen Beitrag ein. Aus Sicht des Konzeptes der Basalen...
PREMIUM
Praxis

Raumgestaltung und visuelle Anregung aus Sicht der Basalen Stimulation, 1. Teil

Umgebung gestalten auf der Intensivstation

Eine Intensivstation ist ein Ort, der funktional eingerichtet und mit vielen technischen Geräten bestückt ist und daher fremd und unpersönlich wirkt. Wie diese Umgebung patientenfreundlicher gestaltet werden kann und wie Pflegende die Patienten visuell anregen und stimulieren können, darauf geht Peter Nydahl in seinem...
PREMIUM
Praxis

Wirkungsweise und Anwendungsgebiete der Salvia officinalis

Die Kraft des Salbeis

Früher galt der Salbei als Universalmedizin und wurde gegen alle möglichen Krankheiten eingesetzt, zum Beispiel Seitenstechen, Blutspeien und schwere Zunge. Heute ist der Salvia officinalis eine viel verwendete, aromatische Gewürzpflanze in der Küche und sollte seine Position als Heilpflanze festigen. Die Wirk- und...
PREMIUM
Praxis

Müssen sie nach meldepflichtigen Erkrankungen grundsätzlich entsorgt werden?

Pflegematerialien

Kann man Pflegematerialien, zum Beispiel abgepackte Kompressen, sterile Pflaster, Salben, Pflasterrollen usw., das im Schrank beziehungsweise in der Schublade in Zimmern aufbewahrt wurde, in denen MRSA-Patienten oder Patienten mit meldepflichtiger Erkrankung behandelt wurden, problemlos weiterverwenden, oder ist es...
PREMIUM
Praxis

Heilsames Lagerleben

In Heidelberg wurde das erste deutsche Freizeit-Camp für krebskranke Kinder eröffnet. Bei den "Waldpiraten" können Kinder und Jugendliche Urlaub von ihrer Krankheit machen sowie Kraft und neuen Lebensmut tanken. Am Fuße des Odenwalds schlängelt sich von Heidelberg aus eine schmale Straße den Berg hinauf. Kurz bevor der...
PREMIUM
Praxis

Die Mutter Teresa Schwestern in Ulan Bator oder das Hohelied der Tröstung

Kolumne Menschliche Zuwendung

Die meisten von uns verbinden mit dem Orden der Mutter Teresa Schwestern das Wirken der Mutter Teresa in Indien. Die nachfolgende Erzählung zeigt, dass diese selbstlos und aufopferungsvoll wirkenden Frauen auch in anderen Notgebieten der Welt tätig sind.In Mongolenzelten am Rande der Hauptstadt der Mongolei leben...
PREMIUM
Praxis

Steffi R. Cramer ist seit acht Jahren Kulturbeauftragte im Katharinenhospital in Stuttgart

In Badeschlappen zur Vernissage

"Ein fröhlich Herz ist die beste Medizin", so heißt es in einem alten Sprichwort. Leider stellt es jedoch kein Allheilmittel gegen jede Krankheit dar. Gesundheitsfördernd ist eine gute Stimmung jedoch in jedem Fall. Davon ist auch Steffi R. Cramer, die Leiterin der Kulturprojekte am Katharinenhospital Klinikum...