Passwort vergessen

Meistgelesene Artikel


PREMIUM
  • Praxis

Frauen in Führungspositionen

"Es braucht eine gewisse Streitlust"

Irene Maier verlässt nach 20 Jahren als Pflegedirektorin und Vorstandsmitglied die Universitätsklinik Essen. Ihre Erfahrung: Es ist eine gute Mischung aus Durchsetzungsvermögen, Menschlichkeit und Humor erforderlich, um als Frau im Top-Management erfolgreich zu agieren. Frau Maier, haben es Frauen in Führungspositionen noch...
PREMIUM
  • Praxis

Interprofessioneller Austausch

Spielregeln für die Visite

Die Visite ist eine wichtige Plattform, auf der sich die Berufsgruppen gemeinsam mit dem Patienten austauschen können. In Großbritannien haben sich der pflegerische sowie der ärztliche Berufsverband zusammengetan und gemeinsam Empfehlungen für ein sinnvolles Vorgehen entwickelt. Damit soll die Visite wieder die Schlüsselrolle...
  • Die Schwester Der Pfleger

Expertengespräch

"Spuren dürfen nicht verblassen"

Pflegende im Nationalsozialismus waren an Verbrechen wie Patiententötungen, Zwangsabtreibungen und Zwangssterilisationen beteiligt. Mit Michael Bossle, Professor für Pflegepädagogik an der Technischen Hochschule Deggendorf, sprachen wir über Handlungsspielräume in der damaligen Zeit, die Verantwortung der heutigen Pflegenden...

Fachartikel Praxis


PREMIUM
Praxis

Kinder als Angehörige depressiv Erkrankter

Wenn Eltern psychisch krank sind

Wenn die Mutter oder der Vater psychische Probleme hat, leiden auch die Kinder. Sie sind im Zusammenhang mit der elterlichen Erkrankung oft erheblich belastet und bedürfen gezielter präventiver Hilfen. Deshalb sind Kinder als Angehörige psychisch erkrankter Eltern auch ein Thema für die Pflege. Konservativen...
PREMIUM
Praxis

Die tiefe Gewebeschädigung

Dekubitus unter intakter Haut

Sie sind selten, kommen aber nachgewiesenermaßen vor: tiefe Gewebeschäden unter intakter Haut. Diese Dekubitus können sich im Gewebe und bis zur Körperoberfläche ausbreiten - der Dekubitus „bricht" dann aus dem Innern hervor. Besteht auch nur der geringste Verdacht auf Vorliegen eines solchen Dekubitus, ist eine...
PREMIUM
Praxis

Praxisbeispiel Expertenstandard

Dekubitusprophylaxe: Was hat sich geändert?

Wird alles anders mit dem neuen Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege"? Oder bleibt das meiste doch beim Alten? Das folgende Praxisbeispiel beschreibt die praktischen Veränderungen und zeigt die wesentlichen Unterschiede zwischen dem „alten" und dem „neuen" Standard auf. Die 87-jährige Frau Müller lebt...
PREMIUM
Praxis

Neuer Expertenstandard Dekubitusprophylaxe

Bewegungsförderung bleibt das zentrale Element

Inzwischen ist der neue Expertenstandard Dekubitusprophylaxe in der Pflege schon einige Monate verabschiedet, und die ersten Erfahrungen in der Umsetzung des Standards sind gesammelt. Welche Veränderungen bringt der neue Standard für die Praxis? Und wie sollte das Pflegemanagement mit dem neuen Standard umgehen? Der...
PREMIUM
Praxis

Ein Plädoyer für die Menschlichkeit

Als Krankenschwester in den humanitären Hilfseinsatz

Seit vielen Jahren sind Pflegekräfte und Ärzte in humanitären Einsätzen rund um die Welt unterwegs. Die Hungersnot in Ostafrika führt uns in diesen Wochen mit schrecklichen Bildern vor Augen, wie wichtig diese Hilfseinsätze sind. Eine Krankenschwester beschreibt im Folgenden ihren Aufenthalt in Zentralakrika. Der...
PREMIUM
Praxis

Kompressionstherapie

Unter Druck zum Erfolg

Eine gute Kompressionstherapie ist ausschlaggebend für den Heilungserfolg eines Ulcus cruris venosum (UCV). Damit die Kompression wirksam ist, benötigen Pflegende gute Kenntnisse der Anlagetechnik sowie der erforderlichen Materialien. Zudem müssen die Betroffenen aufgeklärt und von Anfang an in die Therapie einbezogen...
PREMIUM
Praxis

Selbstbestimmt mit Demenz

„Ich bin vergesslich, aber nicht doof!"

Das Bild von Menschen mit Demenz ist einseitig: Demenzkranke sind alt, desorientiert und hilflos. Was viele vergessen: Betroffene sind meist noch viele Jahre in der Lage, ihre eigene Situation zu reflektieren und Bedürfnisse zu äußern. Heute melden sich immer mehr Menschen mit Demenz zu Wort. "Mit Demenzkranken...
PREMIUM
Praxis

In kleinen Schritten besser werden

Völker Consulting setzt auf Kaizen für Altenheime

Ein Konzept zur Prozessoptimierung aus der Produktionsindustrie auf die Altenpflege zu übertragen, das klingt ungewöhnlich. Und doch hat der Bettenhersteller Völker diesen Weg gewagt. Vor einem Jahr gründete das Unternehmen die Beratungsfirma Völker Consulting, um Methoden weiterzugeben, mit denen im eigenen Haus...
PREMIUM
Praxis

Sexualität in der Pflege

Keine Frage des Alters

Nirgendwo sind wir so verletzlich wie in unserer Sexualität. Da professionelle Pflege so körpernah wie sonst kaum ein anderer Beruf arbeitet, werden wir zwangsläufig mit der Sexualität unserer Klienten konfrontiert. Es gilt eine Haltung zu entwickeln, die von einer warmherzigen Akzeptanz bei gleichzeitiger...