Passwort vergessen

Meistgelesene Artikel


PREMIUM
Management
  • Die Schwester Der Pfleger

„Will ich heben oder will ich bewegen?"

Kinästhetik im Berufsalltag

Der DAK-BGW Gesundheitsreport 2006 weist auf die starken Belastungen Pflegender in der ambulanten Versorgung hin. 46,1 Prozent der Befragten gaben an, mehr als sechsmal am Tag schwer zu heben oder zu tragen. Erschwerend komme hinzu, dass die Pflegenden meistens allein in der Wohnung des zu Versorgenden tätig sind, und häufig...
PREMIUM
Management
  • Management

Qualitätsmanagement

Arbeitsschutz fest verankern

Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen werden immer wichtiger. Um diese zu fördern, bietet die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) Managementanforderungen zum Arbeitsschutz (MAAS-BGW) an. Diese können in das hauseigene Qualitätsmanagementsystem integriert werden.  Im Qualitätsmanagement...
  • Rechtswissen

Serie Rechtsfragen

Patient fahruntauglich: Dürfen Pflegekräfte die Polizei rufen?

Frage: Bei uns kommt es vor, dass Patienten nach einer ambulanten Behandlung mit dem Privatfahrzeug heimfahren, obwohl sie von uns im Vorfeld auf die Fahruntüchtigkeit hingewiesen werden. Wir haben im Team besprochen, in solchen Fällen die Polizei zu informieren. Dürfen wir das tun?Auf keinen Fall dürfen Pflegefachkräfte die...

Fachartikel Management


Die Schwester Der Pfleger
  • Management

Projekt "360° Pflege – Qualifikationsmix für den Patienten"

Qualifikationsmix für eine zukunftsfähige Pflege

Teams, die sich aus Pflegenden mit unterschiedlichen Ausbildungsabschlüssen systematisch zusammensetzen, werden künftig eine wichtige Rolle spielen.
PREMIUM
Die Schwester Der Pfleger
  • Management

Serie Rechtsfragen

Kann sich der Arzt über Pflegestandards hinwegsetzen?

Was bedeutet der „Schwebezustand“ bis zu einer Klärung einer Sachlage für die Pflegenden in der Praxis?
PREMIUM
Die Schwester Der Pfleger
  • Management

Best Practice St. Agnes-Hospital

Endlich Dienst nach Plan

Mit sogenannten Joker-Diensten sorgt das St. Agnes-Hospital für verlässliche Dienstplannung.
PREMIUM
Die Schwester Der Pfleger
  • Management

Einführung von Indikatoren für Ergebnisqualität

Beurteilen, was Pflege bewirkt hat

Das System der Qualitätsbeurteilung und -transparenz in der Langzeitpflege steht vor einem weitreichenden Umbruch.
PREMIUM
Die Schwester Der Pfleger
  • Management

Einarbeitungskonzept

Ein guter Start ins Praktikum

In der Provita-Tagespflegeeinrichtung werden Praktikanten und Praktikantinnen nach einem strukturierten Konzept eingearbeitet.
PREMIUM
Die Schwester Der Pfleger
  • Management

Klinikleitung

Pflegedirektion abgeschafft

Die Leitung der Pflege auf ärztliche Direktoren zu übertragen will ein Kreiskrankenhaus in Bad Homburg jetzt als "Pflegestärkungsprogramm" verkaufen.
PREMIUM
Die Schwester Der Pfleger
  • Management

Teamentwicklung

Multikulturelle Teams eine Herausforderung?

Ob und inwiefern haben multikulturelle Teams in der Altenpflege Einfluss auf die Zusammenarbeit?
PREMIUM
Die Schwester Der Pfleger
  • Management

Serie Rechtsfragen

Ist ein kurzfristiger Einsatzort im Springerpool erlaubt?

Frage: Seit ca. 6 Jahren arbeite ich im Springerpool eines Allgemeinkrankenhauses. Seit 1. November 2018 ist dieser für kurzfristigen Personalausfall geeignet. Die Pflegedienstleitung hat den Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen angeboten, in eine höhere Gehaltsstufe eingestuft zu werden, wenn sie unabhängig vom Dienstplan den...
PREMIUM
Die Schwester Der Pfleger
  • Management

Bachelor in klinischer Pflege

Eigenes Rollenbild entwickeln

Ein spezielles Traineeprogramm des Universitätsklinikums Münster hilft Bachelorabsolventen und -absolventinnen, ihre Rolle in der direkten Patientenversorgung aufzubauen. Als Novizen in ihrem Berufsfeld können sie, professionell begleitet, klinische und im Studium erworbene Kompetenzen anwenden und vertiefen. Das...