Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


 Hier finden Sie alle aktuellen Beiträge und Artikel der vergangenen Jahre aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester Der Pfleger" und "PflegenIntensiv.

  • Alle
  • Forschung
    • Forschung

    Umfrage zum Pflegeberufegesetz

    Generalistik: Pro oder Contra?

    Wie stehen die beruflich Pflegenden zur Generalistik? Wie gut fühlen sie sich zum geplanten Gesetz informiert? Eine Befragung von gut 3.200 Personen offenbart deutlichen Nachholbedarf. Denn: Je schlechter sich die Befragten informiert fühlen, desto größer ist ihre Skepsis gegenüber der Generalistik.   Das...
    PREMIUM
    • Story

    Statements

    "Bereit sein, das Vertraute zu verlassen"

    Viele träumen davon, doch nur wenige trauen sich – im Ausland zu arbeiten, ob für eine begrenzte Zeit oder auf Dauer. Wir haben mit Pflegenden gesprochen, die den Schritt gewagt haben. „Der Verdienst ist in Luxemburg doppelt so hoch“ Michael Dewes, 43, ist ein sogenannter Grenzgänger. Der Fachkrankenpfleger für...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Einsatz von Advanced Practice Nurses (APN)

    "Wir setzen auf ein kompetenzorientiertes Caring-System"

    Pflegeexperten sind Bindeglied zwischen Pflegewissenschaft und -praxis. Wie sie sinnvoll in die Strukturen eines Krankenhauses eingebunden werden können, hat sich eine Gruppe solcher Experten überlegt. Was ihren Ansatz von bereits bestehenden unterscheidet, haben wir einen der Initiatoren gefragt. Herr Hammermüller,...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegestudium

    „Wir brauchen die hochschulische Erstausbildung“

    In Deutschland gibt es eine Vielzahl an Pflegestudiengängen. Die Mehrheit dieser Studiengänge wird an Fachhochschulen angeboten, nur wenige sind an Universitäten verortet. Doch für eine zeitgemäße, zukunftsfähige und qualitativ hochwertige pflegerische Versorgung ist das unabdingbar – darin sind sich Experten einig. Mit...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sturzprophylaxe

    Checkliste erfolgreich im Kampf gegen Stürze

    An einer oberbayerischen Klinik wurde eine Checkliste erarbeitet, um Sturzrisiken zu erkennen und daraus entsprechende Schutzmaßnahmen abzuleiten. Mit Erfolg: Besonders die Zahl schwerer Verletzungen konnte signifikant gesenkt werden. Künftig muss es darum gehen, sturzrelevante Nebenwirkungen von Medikamenten stärker in den...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Patientenorientierung

    Finnische „Wunschtafel“

    Seit Sommer 2016 haben Patienten der Herz- und Lungenstation im Universitätsklinikum Helsinki ihrer eigene Patiententafel. Dort haben sie ihr Tages- programm im Blick und können gezielt Wünsche an das Personal formulieren. „15 Uhr EKG, danach Duschen“, steht auf der großen Magnettafel in Zimmer 7. „Morgen: Röntgen-Thorax um...
    PREMIUM
    Praxis
    • Hygiene

    Händedesinfektion

    Gold für die Hygiene

    Die "Aktion Saubere Hände" zertifiziert seit 2011 Einrichtungen im Gesundheitswesen für deren Engagement in der Händehygiene.
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Larventherapie in der Wundversorgung

    Tierische Helfer

    Fliegenlarven ernähren sich von abgestorbenem Gewebe. Dieser Effekt wird in der Wundtherapie als biochirurgisches Débridement genutzt. Die Larven entfernen im kontrollierten Einsatz fibrinöse Beläge und nekrotisches Gewebe. Damit schaffen sie gute Voraussetzungen für die Wundheilung. Fliegenlarven werden schon seit...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Erfahrungsbericht

    „Das echte Leben“

    Erfahrungsbericht. Vom Philosophiestudenten zum angehenden Krankenpfleger in der Psychiatrie – Leopold Kardas beschreibt seinen ganz persönlichen Weg ins duale Pflegestudium und seine ersten Erfahrungen damit. Nach dem Abitur führte mein Weg nicht gleich in die Pflege, sondern zuerst an die Universität. Hier wollte ich...
  • Pflegepraxis
  • PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neue Serie

    Gewalt in der Notaufnahme

    Unser Jurist Professor Hans Böhme beantwortet rechtliche Fragen rund um Ihren Job. Frage: Wir beobachten in unserer Notaufnahme eine beängstigende Zunahme gewalt-tätiger/gewaltbereiter Patienten und Angehöriger. Dazu meine Fragen: 1. Welche Möglichkeiten habe ich als Opfer? Kann ich Patienten/Angehörige anzeigen? Wie weit...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gesundheits und Schichtdienst

    Leben gegen die innere Uhr

    Wer nachts arbeitet, muss tagsüber schlafen und lebt damit gegen seinen biologischen Rhythmus. Der dadurch resultierende Schlafmangel kann Probleme mit sich bringen, wie eine erhöhte Unfallgefahr, aber auch eine Anfälligkeit für bestimmte Krankheiten. Nicht nur Kliniken und Pflegeeinrichtungen können gegensteuern, auch der...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wundmanagement

    Exsudat unterstützt Wundheilung

    Exsudat hat den zweifelhaften Ruf, grundsätzlich schlecht zu sein. Dieser Irrtum muss dringend revidiert werden. Denn der Austritt von Flüssigkeit, Zellen, Eiweiß und Blut hat einen wesentlichen Anteil am Heilungsprozess, die durch ein Exsudatmanagement sinnvoll unterstützt werden kann. Wundexsudat ist für Betroffene...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Thanatologie

    Wissenswertes zum Tod

    Es gehört zum Berufsalltag der Pflege, dass Mitarbeiter immer wieder mit Tod und Sterben in Berührung kommen – sei es bei der Sterbebegleitung, beim Auffinden lebloser Patienten, bei der Reanimation oder bei der Versorgung von Verstorbenen. Für diese Aufgaben benötigen Pflegende umfangreiches ‧Fachwissen aus der Thanatologie,...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege von Menschen mit Demenz

    Gewaltfrei Pflegen?

    Aggressionen und Gewalt sind allgemeinmenschliche Verhaltensmöglichkeiten, die in Pflegeeinrichtungen genauso vorkommen wie in anderen gesellschaftlichen Bereichen. Wichtig ist die Sensibilisierung für das Thema und die Frage, was Pflegende brauchen, um mit existenter Gewalt und Aggressionen gut umzugehen. Ein...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Vergleichsstudie

    Nachts im Krankenhaus

    Während sich viele Akteure Gedanken über die Optimierung und Qualitätsverbesserung in den Krankenhäusern am Tage machen, liegt die nächtliche Versorgung der Patienten im Dunkeln. Eine Vergleichsstudie an der Universität Witten/Herdecke beleuchtet die Situation in Deutschland und macht deutlich: Die nächtliche Versorgung ist...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Nachtwachenpool

    Ein Segen für die Nacht

    An den Märkischen Kliniken in Lüdenscheid erfolgt der Nachtwachendienst nach einem besonderen Konzept: Aus einem Pool an Pflegenden sind jede Nacht drei Pflegefachpersonen zusätzlich im Einsatz. Den Pflegenden auf den einzelnen Stationen schenken sie damit zusätzliche wachsame Augen, den Patienten ein sicheres Gefühl. Das...
    Praxis
    • Schmerz

    Schmerzmanagement in der Pflege

    Neuer Expertenstandard: Chronische Schmerzen

    Etwa 17 Prozent aller erwachsenen Menschen in Deutschland leiden an chronischen Schmerzen.
    Praxis

    Exklusives Interview

    „Patienten müssen besser über Sepsis Bescheid wissen"

    Monique Vogel, Mitarbeiterin der Deutschen Sepsis-Hilfe e.V. und Medizinstudentin am Universitätsklinikum Jena, verteilte auf dem 10. Kasseler Intensivpflegetag Broschüren über das Krankheitsbild Sepsis und informierte über den Welt-Sepsis-Tag am 13. September. Wir haben sie auf dem Kongress getroffen. Frau Vogel,...
  • Pflegemanagement
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kompetenzerweiterung

    Lernen, die Pflege zu verkaufen

    Patienten und ihre Angehörigen wählen gezielt aus, wofür sie ihr Pflegegeld ausgeben wollen. Somit sind Pflegekräfte mehr und mehr gezwungen, ihr Angebot zu vermarkten. Dies fällt ihnen häufig schwer, da sie oft noch an ihrer traditionellen Rolle als Helfer des Patienten festhalten und den monetären Aspekt an ihrem Beruf...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Suchtmittelabhängigkeit

    „Die häufigste tödliche Berufskrankheit"

    Pflegende und Mediziner, die in der Anästhesie oder Intensivmedizin arbeiten, entwickeln häufiger eine Suchtmittelabhängigkeit als andere medizinisch Beschäftigte. Prof. Dr. Christoph Maier erläutert im Interview, warum das so ist und wie sich Kollegen bei Hinweis auf eine Abhängigkeitserkrankung verhalten sollten. ...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Flickenteppich Pflege

    Alles eine Frage der Zeit

    Ruhe an allen Fronten, Harmonie, Einsicht in die beschränkenden Notwendigkeiten politischen Handlungszwanges und vor allem öffentliche Bewunderung ob der eigenen weitsichtigen Fähigkeiten – nichts wünscht sich ein Volksvertreter in verantwortlicher Position mehr. Souveränität und Charisma, wer ließe sich dies nicht gern...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege-Neuausrichtungsgesetz

    Kritiker: Flickschusterei statt Strukturreform

    Das Bundesministerium für Gesundheit hat den Referentenentwurf für ein Gesetz zur Neuausrichtung der Pflegeversicherung vorgelegt. Ziel des Gesetzentwurfes ist es, die pflegerische Versorgung und ihre Finanzierung weiterzuentwickeln. Das Gesetz soll zum Januar 2013 in Kraft treten, die Pläne stoßen jedoch branchenweit auf...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Chancen und Risiken

    Leistungsabhängige Vergütung lohnt sich

    Die Vergütung gewinnt im Hinblick auf den zunehmenden Wettbewerb um fachlich gut ausgebildetes Personal eine immer größere Bedeutung. Instrumentarien wie Anreizsysteme in der Vergütung können helfen, das Personal langfristig an das eigene Haus zu binden und sich damit einen klaren Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. ...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pro und Contra

    Sollen Pflegedienste ausbilden?

    Die Altenpflege-Ausbildung ist auch bei ambulanten Pflegediensten möglich. Und die Zahl der ausbildenden Pflegedienste nimmt zu. Doch: Ist die Ausbildung genauso gut wie in einer stationären Einrichtung? Ali Celik: „Für Pflegedienste ist die Ausbildung in Zeiten des Fachkräftemangels eine große Chance." Ali Celik ist...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gewalt in der häuslichen Pflege

    Instrumente zur Risikoeinschätzung

    Häufig bleibt häusliche Gewalt in der häuslichen Pflege unerkannt. Ein Grund dafür ist, dass Gewalt von den Betroffenen nicht immer als solche wahrgenommen wird. Manche Betroffene haben Angst oder schämen sich, das Thema anzusprechen. Oder es liegen gesundheitliche Beeinträchtigungen vor, die es ihnen erschweren, sich zu...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pro und Contra

    Verdienen Pflegende zu wenig?

    Nachtschichten, Wochenenddienste – und trotzdem kommt am Ende des Monats nicht mehr als 1500 Euro netto raus. Ist die Bezahlung von Pflegenden zu niedrig, um den Beruf attraktiv zu halten? Günther Heil „Die Arbeit von Pflegenden steht in keinem guten Verhältnis zur Vergütung"
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mehr Zeit dank fester Arbeitszeiten

    Entlastung in der Pflege durch Springerpool

    Familienfreundliche und feste Arbeitszeiten für Mitarbeiter im Pflegedienst, dafür aber keine feste Zugehörigkeit zu einem Stationsteam und regelmäßig wechselnde Fachgebiete: Das ist der Springerpool des Universitätsklinikums Heidelberg, in dem mittlerweile 22 Krankenschwestern und -pfleger arbeiten. Neben ihrem Examen müssen...
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung