Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • Praxis
    • Inkontinenz

    Hilfsmittel bei Harninkontinenz

    Wann welche Vorlage?

    Aufsaugende Hilfsmittel unterstützen Menschen mit Inkontinenz und bieten Sicherheit im Alltag. Betroffene haben gerade zu Beginn viele Fragen und einen hohen Beratungsbedarf: Welches Hilfsmittel ist das passende? Wie wird es richtig angelegt? Pflegefachpersonen können hier wichtige Ansprechpartner sein. Menschen, die von...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege bei Herzinsuffizienz

    Wenn das Herz dekompensiert

    Bei einer chronischen Herzschwäche kann es akut zu Verschlechterungen kommen. Entgleist oder dekompensiert die Herzinsuffizienz, kann eine Klinikeinweisung erforderlich werden. Pflegende begleiten die Therapie, lindern Symptome, leisten eine kontinuierliche Überwachung und leiten Patienten und Angehörige an. Michael Brümmer*...
    • Praxis

    Sturzassessment

    Nicht nach Schema F

    Um sturzgefährdete Patienten und Bewohner zu erkennen, sollte das Sturzrisiko eingeschätzt werden. Aber wie? Risikoskalen sind wenig zielführend. Wichtiger ist es, dass Pflegende die typischen Risiken kennen und diese flexibel in der konkreten Pflegesituation anwenden können. Dazu gehört auch, bei erfolgten Stürzen das...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Technik in der Pflege

    Kommen die Pflegeroboter?

    Technische Innovationen sind für die Pflege eine große Chance. Doch viele Produkte sind nicht serienreif und für Einrichtungen kaum bezahlbar. Zudem tun sich viele Pflegende noch schwer, sich auf den technischen Wandel einzustellen. Beate Dornbusch kann sich noch gut an die Zeiten erinnern, in denen die größten technischen...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wegweisendes Urteil

    Leidensverlängerung gilt als Behandlungsfehler

    Darf das Leben eines schwerstkranken Menschen künstlich aufrechterhalten werden, wenn dadurch sein Leiden verlängert wird? Das Landgericht München hat diese Frage im Januar 2017 mit einem klaren Nein beantwortet. Das Urteil gilt als Meilenstein. Erstmals hat ein Gericht entschieden, dass die künstliche Lebensverlängerung bei...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Medikamentenmanagement

    Einfach mal loslassen!

    Pflegende übernehmen viel zu oft Tätigkeiten, die nicht zu ihrem Kerngeschäft gehören. Schluss damit, fordert Krankenhausberater Peter Jacobs. Es ist Zeit, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.Seit Jahren wird darüber nachgedacht und mancherorts sogar sachlich bis hochemotional diskutiert, wie das Pflegepersonal von...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Diabetes mellitus

    Neue Empfehlungen für die Insulininjektion

    Eine internationale Expertengruppe hat neue Empfehlungen für die Insulininjektion formuliert, die auf dem Kongress FITTER (Forum for Injection & Therapie Expert Recommendation) in Rom vorgestellt wurden. Die Empfehlungen sind mittlerweile auch als deutschsprachige Broschüre veröffentlicht worden. Dieser Artikel fasst die...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Parkinson Nurse

    Expertin für Parkinson

    Menschen mit Parkinson benötigen eine besondere pflegerische Begleitung. Am Universitätsklinikum Münster (UKM) ist für diese Patienten seit Oktober 2015 eine Parkinson Nurse im Einsatz. Davon profitieren die Betroffenen, aber auch Kollegen. Morbus Parkinson zählt zu einer der häufigsten neurologischen Erkrankungen. In...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Armut unter Pflegenden

    Examiniert, und trotzdem arm?

    Der Anteil der armen Menschen steigt in Deutschland. Doch sind davon auch beruflich Pflegende betroffen? Das kann tatsächlich der Fall sein – speziell wenn die Berufsangehörigen alleinerziehend sind und in der Altenpflege arbeiten. Johanna Stockinger* hat vier Kinder, von denen zwei bereits erwachsen und ausgezogen sind. Die...
  • Pflegepraxis
  • Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Auslandsreport

    Von den Niederländern lernen

    MRSA gilt in Deutschland als ein schier unlösbares Problem. Die Prävalenz beträgt seit Jahren bis zu 25 Prozent. In den Niederlanden liegt die MRSA-Rate bei unter drei Prozent. Wie haben unsere Nachbarn das geschafft? Eine Vor-Ort-Recherche in der Universitätsklinik Groningen. Frühdienst an einem gewöhnlichen Montagmorgen:...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Erfahrungsbericht

    Japaner pflegen anders

    Ein vierwöchiges Auslandspraktikum als Pflegeschülerin an der Klinik des Hyogo College of Medicine in Japan offenbart einen grundlegend anderen und teilweise sogar kuriosen Pflegealltag im Vergleich zu Deutschland. Die Klinik der Privatuniversität Hyogo College of Medicine liegt in Nishinomiya, einer südostjapanischen...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sachstand – Praxistipps – Aussichten

    Aktiv werden gegen MRSA

    Bakterielle Multiresistenzen nehmen weltweit zu. Jüngst hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) dieses Problem als eine der größten Gefahren und Herausforderungen für die Bevölkerungsgesundheit bezeichnet. Wie sieht die Situation in Deutschland aus und welchen Beitrag kann Pflege leisten, um der Gefahr zu begegnen? Fakt...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ethik in der Intensivpflege

    Nach bestem Wissen und Gewissen

    Die pflegerische Zuwendung ist gerade auf Intensivstationen besonders wichtig. Doch diese lässt sich offenbar nicht bei allen Patienten mit der gleichen Aufmerksamkeit umsetzen. Das bringt Pflegende in ein ethisches Dilemma. Im Mittelpunkt der Intensivpflege stehen Menschen, die wegen einer lebensbedrohlichen Erkrankung...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Körperhygiene bei Wachkoma-Patienten

    Kunstvoll pflegen

    Die grundpflegerische Versorgung von Patienten im Wachkoma ist aufgrund der komplexen Beeinträchtigungen ein immer wieder neuer Drahtseilakt. Welche Pflegemaßnahmen helfen, um den Patienten aktiv zu fördern und ihm obendrein ein positives Körpergefühl zu vermitteln? Menschen im Wachkoma sind schwerst-mehrfachbehindert und...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    Anspruch auf Tagdienst?

    Unser Jurist Professor Hans Böhmebeantwortet Fragen rund um Ihren Job. FRAGE: Ich arbeite als Gesundheits- und Krankenpflegerin auf einer chirurgischen Station und bin aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage, Nachtdienste zu leisten. Das ist auch ärztlich attestiert. Habe ich Anspruch, allein im Tagdienst...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Lebensmittelunverträglichkeiten

    Wenn Essen Bauchschmerzen macht

    Leiden Patienten nach dem Genuss von Milch, Obst oder einem anderen Lebensmittel unter Hautausschlägen oder Durchfall, wird häufig zuerst an eine Allergie gedacht. Doch meist steckt eine Nahrungsmittelintoleranz dahinter. Die Abwehr spielt verrückt – so könnte man kurz eine Allergie beschreiben. Denn auf normalerweise...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Aktualisierter Expertenstandard Kontinenzförderung

    Lebensqualität erhält größeren Stellenwert

    Erstmals veröffentlicht wurde er in 2007 – der nationale Expertenstandard „Förderung der Harnkontinenz in der Pflege". Jetzt wurde er überarbeitet. Welche Inhalte des bisherigen Standards haben noch Bestand? Was ist neu hinzugekommen? Wir stellen die wichtigsten Änderungen vor. Das Deutsche Netzwerk für...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Implantierbare und tragbare Cardioverter-Defibrillatoren

    Starthilfe für's Herz

    Für akut gefährdete Herzpatienten können sie lebensrettend sein: Defibrillatoren, die wie ein Herzschrittmacher implantiert werden oder – zeitlich begrenzt – als tragbare Weste im Einsatz sind. Wie diese Defibrillatoren wirken und was bei der Pflege dieser Patienten zu beachten ist, beschreibt der folgende Beitrag. In...
  • Pflegemanagement
  • Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Weisse Liste

    Internetportal hilft bei Heim-Suche und Planung der häuslichen Pflege

    Welcher Arzt oder welches Krankenhaus ist passend für mich? Worauf muss ich achten, wenn ich ein Pflegeheim auswähle? Das Internetportal „Weisse Liste" unterstützt Patienten, Pflegebedürftige und ihre Familien bei wichtigen Entscheidungen. Im kommenden Jahr wird es um eine Planungshilfe für die ambulante Pflege ergänzt. ...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Personalführung

    Finanzielle Leistungsanreize setzen

    Krankenhäuser müssen sich heute mehr denn je am Markt positionieren und im Wettbewerb bestehen. Hierfür benötigen sie engagierte Mitarbeiter, die zur Leistungssteigerung beitragen. Mit einem Vergütungssystem, das flexible Anteile beinhaltet, können hierzu monetäre Anreize gesetzt werden. In den Agaplesion Frankfurter Diakonie...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegeberatung

    Mehr als eine reine Informationsweitergabe

    Die Ambulante Pflegeberatung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Es handelt sich hierbei um ein komplexes Arbeitsfeld, in dem es gesetzliche Grundlagen, Theorien und Konzepte, unterschiedlichste Einflussfaktoren und Rahmenbedingungen zu beachten gilt. Theorien und Konzepte Viele Betroffene nutzen bereits das Angebot der...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Intelligente Werbung

    Kampagnen bedarfsgerecht umsetzen

    Von Henry Ford (1863-1947) wird folgendes Zitat überliefert: „Ich weiß, dass 50 Prozent meiner Werbung rausgeschmissenes Geld ist. Ich weiß nur nicht welche.“ Seit jener Zeit hat sich an dieser schlichten Werbewahrheit nichts geändert. Die Streuverluste in der Werbung sind groß, da sie viele der potenziellen Kunden nicht...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Social Media

    Mittels Facebook & Co. Kunden und Mitarbeiter gewinnen

    Eigentlich hatte ich als Autor diesen Artikel ganz anders geplant. Ursprünglich wollte ich an dieser Stelle die Vorteile und Chancen von Social Media auch für kleine und mittelständische Unternehmen, insbesondere in der Pflege, vorstellen. Doch dann durchkreuzte das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) von...
    • Intensivstation

    Pro und Contra

    Brauchen wir eine Personalquote auf Intensivstationen?

    Viele Intensivpflegende betreuen zwei oder drei beatmete Patienten gleichzeitig. Das kann nicht nur die Patientensicherheit gefährden, sondern auch Pflegekräfte überfordern. Brauchen wir also festgelegte Betreuungsrelationen, zum Beispiel: zwei Patienten pro Pflegekraft für nicht beatmete und eine Eins-zu-eins-Betreuung für...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gesetzesänderung

    Software als Medizinprodukt

    Eine informationstechnischen Vernetzung von medizintechnischen Geräten in Krankenhäusern und Arztpraxen spielt eine immer größere Rolle. Software als Medizinprodukt stellt damit deutlich höhere Anforderungen an die Informationstechnik. Wann liegt ein Medizinprodukt vor? Was für Pflichten ergeben sich daraus? Wie sieht es mit...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Dekubitusmanagement

    Lagerungssysteme richtig auswählen

    Besser ein aufwendiges Pflegebett bestellen oder reicht doch eine Schaumstoffmatratze? Und welches Lagerungssystem ist am besten geeignet? Dass das Management von Lagerungssystemen nicht aufwendig sein muss, zeigt der folgende Beitrag. Hier stellt der Autor ein Verfahren vor, das Miet- oder Anschaffungskosten reduziert und...
    Management

    Serie: Fall des Monats

    Gemeinsam aus Fehlern lernen

    Das Netzwerk CIRS-Berlin ist ein bundesweit bisher einmaliges Fehlerberichts- und Lernsystem, an dem sich bislang 20 Berliner Krankenhäuser beteiligen. Ziel ist es, über anonyme Berichte kritischer Ereignisse und Beinahe-Schäden einrichtungsübergreifend aus Fehlern zu lernen. Insbesondere werden praktische Empfehlungen...
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung