Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Leiblichkeit in der Pflege

    Die Kunst des Erspürens

    Der eigene und der fremde Körper: Arbeitsmittel und Gegenstand des Pflegehandelns oder gemeinsamer Ort des Verstehens und Gestaltens? - Ein frischer Blick auf eine vernachlässigte Ressource. Dieser Beitrag will den Blick für eine in der Pflegepraxis vorhandene, aber wenig diskutierte Expertise öffnen: den Einsatz der...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Wenn Kinder sterben ...

    Was tun, wenn das Leben des schwerkranken Kindes dem Ende zugeht? Einfach nur weiterbehandeln und -versorgen, entspricht nicht immer dem Kindeswohl. Und wer darf Therapieentscheidungen treffen? Das minderjährige Kind oder seine Eltern als gesetzliche Stellvertreter? Der folgende Beitrag stellt die Probleme und...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Weiterbildung

    Spezialisten für Transplantationspflege

    Die Medizinische Hochschule Hannover bietet als erste Klinik in Deutschland ein Fortbildungsprogramm zur Pflegefachkraft in der Transplantationspflege an. Die erste Gruppe das erste Jahr der zweijährigen Weiterbildung soeben erfolgreich abgeschlossen, der zweite Kurs startet in diesem Jahr. Die Transplantation solider...
    PREMIUM
    Management
    • Angehörige pflegen

    Stomaversorgung

    Leben mit einem Stoma

    In den meisten Fällen lernen Menschen mit einer Stomaanlage die eigenständige Pflege und Versorgung bereits während der stationären Behandlung. Je nach eigenen Ressourcen sind sie anschließend mehr oder weniger selbstständig. Manchmal bleibt aber die Hilfe eines Angehörigen längere Zeit notwendig – eine sensible...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Magnetkrankenhäuser

    Jeder hat eine Stimme

    Der aus den USA stammende Magnetkrankenhaus-Ansatz ist für Kliniken eine wirksame Methode, um in Zeiten des Fachkräftemangels qualifizierte Mitarbeiter in der Pflege zu gewinnen und motiviert im Unternehmen zu halten. In Europa gibt es keine Magnetkrankenhäuser. Das Universitätsklinikum Freiburg orientiert sich aber...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Entspannungsübungen

    Einfach mal abschalten

    Yoga, Autogenes Training oder Meditation – Entspannungstechniken wie diese helfen, loszulassen und beruflichen Stress abzubauen. Wir stellen Ihnen einige „Entschleuniger" vor.  Yoga entspannt und gibt Energie Yoga ist eine philosophische Lehre aus Indien, die sowohl geistige als auch körperliche Übungen, sogenannte...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Burnout

    Wir müssen lernen, auf die eigene psychische Gesundheit zu achten"

    Früher hochmotiviert? Heute desillusioniert und erschöpft? So geht es vielen – auch Pflegenden. Wir sprachen mit dem Psychiater PD Dr. Michael Franz, warum das Phänomen Burnout heute so verbreitet ist, wie es sich erkennen lässt und was jeder Einzelne dafür tun kann, um dem „Ausbrennen" vorzubeugen. Der Begriff...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neuro Palliative Care

    Sich in den Patienten hinein fühlen

    Immer mehr Menschen sind von neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfälle, Parkinson, Demenz, Multipler Sklerose oder Hirntumoren betroffen. Die Patienten sind oft in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt und weisen kognitive und sprachliche Veränderungen auf. Dieser Situation muss sich das neue Feld der Neuro Palliative...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Unternehmenserfolg

    Beratung zur Kernkompetenz machen

    Pflegende Angehörige nehmen Hilfen von häuslichen Pflegediensten häufig in Anspruch, praktische Fragen rund um die Versorgung bleiben jedoch trotzdem in vielen Fällen offen. Diese Wissenslücken können von ambulanten Einrichtungen geschlossen werden. Es handelt sich hierbei um Leistungen, die teilweise abgerechnet...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Dialyse-Shunts

    Pflege von „Lebensadern"

    Ein Shunt bedeutet für Dialysepatienten meist zweierlei: Er ist zum einen für das Überleben notwendig, kann aber gleichzeitig auch das Wohlbefinden stark beeinträchtigen. Die Aufgabe der Pflegenden besteht vor allem darin, den Patienten so zu unterstützen, dass er ein positives Shunt-Bewusstsein mit einer hohen...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Arbeiten, wenn andere frei haben

    Am 15. Januar 2013 hat der Neunte Senat des Bundesarbeitsgerichts entschieden (Az.: 9 AZR 430/11): „Beschäftigte, die dienstplanmäßig an einem gesetzlichen Feiertag zur Arbeit eingeteilt sind, benötigen die Gewährung von Urlaub, wenn sie an diesem Tag frei haben wollen, ohne dass sie dafür an einem anderen Tag einen...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Geschichte eines Betroffenen

    "Immer 150 Prozent gegeben"

    Jahrelanger Dauerstress im Job hat bei Altenpfleger Sebastian Wagner zu einem therapiebedürftigen Burnout geführt. Heute – drei Jahre später – hat er sein Leben wieder gut im Griff. Wie er es schaffte, das Blatt zu wenden, und wie er heute bewusst Grenzen setzt, hat uns der 35-Jährige bei einem Besuch in seinem Wohnort...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Zwangsbehandlung - Ernährung wider Willen?

    Teil 1: Was tun, wenn die 80-jährige demente Bewohnerin sich fortan weigert, die angebotenen Mahlzeiten zu essen? Notfalls Zwang anwenden? Situationen wie diese kommen in der stationären Altenpflege häufig vor. Sie fordern die Beschäftigten, sich mit möglichen Ursachen von „Verweigerungshaltungen" auseinanderzusetzen....
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Krisenintervention in der Pflege: Wenn Krankheit zur Krise wird

    Die Begleitung in Krisensituationen ist mehr als Dasein und Zuhören; sie ist eine zielgerichtete, systematische Vorgehensweise. Deswegen müssen die Schritte der pflegerischen Krisenintervention auch gut geplant werden. Interventionsmodelle können hier eine große Hilfestellung bieten. Auslöser für psychische Krisen im...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegerische Unterstützung in Georgien

    Fair Trade in Nepal. Jugendbildung in Israel. Kunst statt Müll in Brasilien. Oder doch Öffentlichkeitsarbeit für eine HIV/AIDS-Kampagne in El Salvador? ASA bietet jungen Studierenden und Berufstätigen die Möglichkeit, in einem Projekt im Süden zu arbeiten und ihre Erfahrungen im Heimatland zu integrieren. Im folgenden...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Aktuelle Erkenntnisse der Medizin in der Versorgung von MS-Patienten

    Die Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste chronisch-entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems (ZNS). Weltweit sind etwa eine Million Menschen betroffen; in Deutschland wird die Zahl der Erkrankten auf 100000 bis 120000 geschätzt. Die jährliche Inzidenz liegt bei zirka 3,5 bis 5 pro 100000 Einwohner. Die...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Das "Soziale Kompetenz Training" in der Psychotherapie

    In der psychiatrischen Pflege steht die Beziehungsgestaltung in „Alltagsfragen" im Vordergrund. Eine Erweiterung des pflegerischen Aufgabenbereiches kann das „Soziale Kompetenz Training" bieten. Als Trainer bieten die Pflegenden den Patienten eine konkrete Hilfestellung, um soziale Ängste zu bewältigen und soziale...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Patient hat Recht auf Einsicht in die Originalbehandlungsunterlagen

    Müssen Patienten die Originale der ärztlichen und pflegerischen Dokumentation vorgelegt werden, beispielsweise wenn sie Ansprüche in einem Schadenersatzprozess geltend machen möchten? Und ist einer Gesundheitseinrichtung eine längere Suchaktion nach den Behandlungsunterlagen zuzumuten? Zu diesen Fragen traf das...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Unterstützung für Familien mit Demenz

    Das Entlastungsprogramm bei Demenz (EDe) ermittelt den Hilfebedarf pflegender Angehöriger, um daraus ein individuelles Angebot für Angehörige von Demenzkranken zu entwickeln. Im Folgenden werden das Projekt und erste Ergebnisse vorgestellt. Neue Herausforderung für AngehörigeAls größter Pflegedienst der Bundesrepublik...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Phasenmodell: Bewältigungshandeln chronisch kranker Menschen

    Das primäre Interesse chronisch Erkrankter gilt weniger der Krankheit selbst, als den Veränderungen, die die Erkrankung für ihr Leben bedeutet. Die Betroffenen verfolgen somit vor allem ein Ziel: das durch die Krankheit beschädigte Leben zu reparieren und wieder unter Kontrolle zu bringen. Das im Folgenden dargestellte...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mehr Sicherheit für Stomaträger

    Teil 2: Patienten, denen ein Stoma angelegt wird, sind anfangs unsicher und besorgt im Umgang mit der Stomaanlage. Wie wird das Stoma gereinigt? Welches Versorgungssystem ist das Richtige? Wie werden die Materialien entsorgt? Jeder Betroffene sollte deshalb bereits in der Klinik im Gebrauch der Hilfsmittel angeleitet...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Organische Psychosen: Wenn körperliche Probleme den Verstand rauben

    Somatische Erkrankungen wie Infektionskrankheiten des ZNS, eine Schilddrüsenüberfunktion, Demenz, Hirntumore, aber auch die Einnahme von Medikamenten und Drogen können zu Halluzinationen, Wahnvorstellungen und abnormem Verhalten führen. Oft gehen diese mit erheblicher Selbst- oder Fremdgefährdung einher – schnelles...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    In Richterhand?: Das Schicksal des Selbstbestimmungsrechts

    Entgegen der häufig behaupteten Tabuisierung des Todes findet in der bundesdeutschen Öffentlichkeit seit geraumer Zeit eine breite Diskussion um die Behandlung und den Behandlungsabbruch von Menschen an ihrem Lebensende statt. Was darf im Grenzbereich zwischen Leben und Tod getan beziehungsweise unterlassen werden?...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ethische Entscheidungen: Grenzgänge in der Intensivmedizin

    Wer auf einer Intensivstation arbeitet, befindet sich zwischen den Extremen – zwischen Leben und Tod. Grenzsituationen gehören zum Alltagsgeschäft, doch viel zu selten noch werden ethische Entscheidungen im Team offen diskutiert und reflektiert. Einige Intensivpflegende berichten. „In der Schweiz geht man generell...
  • Management
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ein Praxisprojekt zur Qualitätssicherung

    Übergabe am Patientenbett

    Eine Übergabe am Patientenbett hat Vorteile für beide Seiten: Die Patienten werden in den Pflegeprozess mit einbezogen, sie fühlen sich dadurch ernst genommen und besser informiert. Die Pflegenden haben die Möglichkeit, die Pflege gemeinsam mit dem Patienten zu evaluieren und damit zur Verbesserung der Pflegequalität...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Stationsservice - eine Chance für Pflegeberufe

    Patientenhotel

    In der deutschen Gesundheitswirtschaft wird zurzeit eine schärfere Trennung von Pflege- und Servicetätigkeiten diskutiert. Welche Auswirkungen hat dies für Pflegende und wie können diese Modelle in der Praxis erfolgreich umgesetzt werden? PersonaldiskussionenKrankenhäuser stehen heute mehr denn je unter einem enormen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    2. Teil: Arbeitsprozesse

    Optimierung von Arbeits- und Teamprozessen im OP

    Die OP-Arbeit ist geprägt von zergliederten Strukturen, die einen optimalen Ablauf der Prozesse erschweren. Im ersten Teil des Beitrages beschrieb der Autor die Rahmenbedingungen im OP, die nur in der Schnittstelle mit den Arbeits- und Teamprozessen zu optimalen Arbeitsverhältnissen führen. Wie man für alle Beteiligte...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    1. Teil: Rahmenbedingungen im OP

    Optimierung von Arbeits- und Teamprozessen im OP

    "Effizienzsteigerung in solch komplexen Systemen ist unserer Meinung nach nur durch die Leistungserbringer selbst möglich, d. h. von innen heraus" (W. Friesdorf, 2001). Der Alltag im OP und damit die Gestaltung von Arbeitsprozessen ist geprägt von zergliederten Strukturen wie vorgegebene Rahmenbedingungen, das...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Nadelstichverletzungen sind vermeidbar

    Arbeitssicherheit im OP

    Die Beschäftigten im Gesundheitsdienst sind einer Vielzahl von beruflich bedingten Gefährdungen ausgesetzt. Ein hoher Anteil der angezeigten Berufskrankheiten entfällt auf Dermatosen. Beispielsweise kann es zu ekzematösen Hautveränderungen durch häufiges Waschen und Desinfizieren der Hände oder längeres Tragen von...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Geplant und professionell

    Einführung eines strukturierten Entlassungsmanagements

    Versorgungsbrüche bei der Entlassung können Patienten und Angehörige unnötig belasten und bergen gesundheitliche Risiken. Ein individuelles Entlassungsmanagement kann helfen, die Kontinuität der Versorgung zu sichern. Der vorliegende Artikel zeigt auf, wie der Nationale Expertenstandard "Entlassungsmanagement in der...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ein sinnvolles Instrument zur Einschätzung postoperativer Komplikationen

    Der Präoperative Assessment Score

    Wird das Risiko postoperativer Komplikationen frühzeitig erkannt, kann diesen präventiv entgegengewirkt werden. Umso wichtiger ist die Einschätzung der Risiken bereits vor der Operation. Zwei Assessment-Instrumente, der "American Society of Anesthesiology" Score (ASA) und der Präoperative Assessment Score (PAS), wurden...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Zwei Jahre Schmerzfreies Krankenhaus: vom Pilotprojekt zum Qualitätssiegel

    Den Schmerz fest im Griff

    Vor zwei Jahren startete das Projekt Schmerzfreies Krankenhaus, das weltweit größte Projekt zur Verbesserung des Schmerzmanagements. In 25 deutschen Kliniken wurden Daten zu Schmerzen von Patienten erhoben und von einem Expertenteam analysiert. Die daraus abgeleiteten Verbesserungsvorschläge werden derzeit umgesetzt....
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Abkehr von pflegespezifischen Aufgaben?

    Ärztemangel - Pflege springt ein

    Es ist allgemein bekannt, dass sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien Ärztemangel herrscht. Wie aus verschiedenen Fachpublikationen hervorgeht, ist die Pflege bereit, in die Bresche zu springen und den Mangel auszugleichen. Doch während in Deutschland über die Delegationsmöglichkeit, die Kompetenzverteilung,...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Die Einführung eines Optimierungsinstruments

    Beschwerdemanagement

    Leistungserbringer in der stationären Altenpflege lehnen leider immer noch die Einführung eines Beschwerdemanagementsystems ab. Die Gründe liegen hierfür vor allem bei der unbegründeten Angst der Mitarbeiter, Fehler eingestehen zu müssen; aber auch beim anfangs nicht unerheblichen Ressourceneinsatz. Mittelfristig...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Tipps für eine erfolgreiche Berichterstattung in der Pflege

    Pressearbeit für Einsteiger

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit scheint in vielen Krankenhäusern und Einrichtungen noch ein Fremdwort zu sein. Und wenn die Medien über den Gesundheitsbereich berichten, dann kommen hauptsächlich Mediziner zu Wort. Dabei sollte die Pflege die Chance nutzen, mit Hilfe der Medien nicht nur das Image ihres Hauses zu...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    16 Leitsätze zur Implementierung einer pflegerischen Patientensteuerung

    Case-Management leicht gemacht

    Über die Sinnhaftigkeit und Effizienz von Case-Managern aus der Pflege zur Patienten(fall)steuerung in Akutkrankenhäusern muss zwischenzeitlich nicht mehr diskutiert werden. Positive Beispiele, unter anderem aus den Krankenhäusern in Bremen-Mitte und München-Bogenhausen, beweisen das. Hier soll den...
  • Bildung
  • Forschung
  • Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen