Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mobile Datenerfassung

    Informationen allzeit bereit

    Auch in der Pflege ist das digitale Zeitalter angebrochen. Und das nicht nur am Computerarbeitsplatz. Für viele ambulante Pflegedienste gehören mobile Datenerfassungssysteme heute bereits zum Alltag. Jederzeit vernetzt zu sein, bietet zukünftig viele weitere Möglichkeiten im Gesundheitssystem. Welche Vorteile hat es, stets...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Intensive Betreuung

    Umdenken gefragt!

    Es setzt sich immer mehr die Erkenntnis durch,dass es sich bei intensiven Betreuungsleistungen von Patienten in akuten Krisensituationen um hochkomplexe und anspruchsvolle Pflegeinterventionen handelt. Vom oft gebrauchten Begriff Sitzwache, der eine rein passive Tätigkeit impliziert, sollte Abstand genommen werden.   ...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegeexperten APN

    Die Pflege voranbringen

    Sie fungieren als Bindeglied zwischen Pflegewissenschaft und -praxis und können die Praxisentwicklung der Pflege sinnvoll unterstützen. Im Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf arbeiten seit 2010 sieben Pflegeexperten APN. Sie bringen mit ihrer Expertise die Pflege in ganz...
    PREMIUM
    Management
    • Angehörige pflegen

    Eine Begleitung für die Zeit nach dem Schlaganfall

    Der Angehörigenlotse

    Trotz kontinuierlicher Fortschritte in Medizin, Pflege und Rehabilitation ist ein Schlaganfall die häufigste Ursache für bleibende Behinderungen im Erwachsenenalter. Es ist für Betroffene und Angehörige eine große Herausforderung, die damit einhergehenden Lebensveränderungen im Alltag zu bewältigen. Da Angehörige eine...
    PREMIUM
    Management
    • Angehörige pflegen

    "Das Risiko einer Suchterkrankung steigt unter solchen Umständen zwangsläufig"

    Eine Pflegesituation, die Angehörige oft als sehr belastend empfinden, birgt eine Gefahr, die nur selten thematisiert wird: die Entwicklung einer Suchterkrankung. Wir sprachen mit dem Geschäftsführer der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen, Dr. Raphael Gaßmann, über die Wahrscheinlichkeit, eine Sucht zu entwickeln, die...
    PREMIUM
    Management
    • Angehörige pflegen

    Hygiene im Haushalt: Weniger ist manchmal mehr

    Unser Abwehrsystem braucht den Kontakt mit Bakterien und anderen mikrobiellen Besiedlern, um funktionstüchtig zu bleiben. Ein bisschen Schmutz ist also gesund. Zudem ist die Mehrheit der Mikroben für uns völlig harmlos. Mikroben sitzen auf unserer Haut und in deren Poren. Sie schwimmen in Exkreten, im Speichel und in...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Stomaversorgung in der Rehabilitation

    Viel mehr als nur "Beutel kleben"

    Stomaversorgung in der Rehabilitation. Für den Stomaträger bedeutet die Stomaanlage eine tief‧greifende Veränderung. Sie wirkt sich auf elementare Alltagsbereiche wie den Beruf, das gesellschaftliche Leben und die Sexualität aus. Die Lebensqualität hängt damit maßgeblich vom Beratungserfolg ab. Denn einem gut informierten und...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie: Fall des Monats

    Da geht einem ja die Luft aus!

    Das Netzwerk CIRS-Berlin ist ein regionales Fehlerberichts- und Lernsystem. In anonymisierter Form werden Berichte über kritische Ereignisse und Beinahe-Schäden gesammelt und analysiert. Ziel ist es, das gemeinsame Lernen aus Fehlern zu fördern. Im „Fall des Monats" geht es um die Sauerstoffversorgung bei Transport und...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ausländische Pflegefachpersonen

    „Geht bloß nicht nach Deutschland!"

    Was die Politik jahrelang verschlafen hat, sollen Fachkräfte aus dem Ausland reparieren. Der Pflegeimport aus Ländern wie Griechenland, Spanien oder Rumänien ist derzeit in aller Munde, Modellprojekte hierzu sprießen wie Pilze aus dem Boden. Doch: Viele Kollegen aus dem Ausland suchen schnell wieder das Weite oder...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Statements

    Ausländische Pflegende willkommen?

    Angesichts des grassierenden Fachkräftemangels rekrutieren immer mehr Kliniken und Heime gezielt Pflegefachpersonen aus dem Ausland. Ist das ein sinnvolles Vorgehen? Wir haben bei Personen aus Berufspolitik und Management nachgefragt, die sich mit diesem Thema umfassend beschäftigen. Angelika Zegelin: Wer fragt schon...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neustart oder Schadensbegrenzung?

    Es ist beinahe wie in seligen Kinderzeiten vor Heiligabend: endlose Wunschlisten, hohe Erwartungen, kaum ertragbare Spannung, verheißungs- und geheimnisvolles Lächeln der Erwachsenen, unruhige Tage und Nächte mit dem Gefühl, es braue sich etwas Freudvolles zusammen. Und das eben ist „beinahe", denn so ganz will sich die...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege von Tumorpatienten

    Tumorschmerzen wirkungsvoll behandeln

    Auch heute – 25 Jahre nach Erscheinen der Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für die Behandlung des Tumorschmerzes – leiden viele onkologische Patienten noch unter Schmerzen. Der folgende Artikel zeigt, wie Tumorschmerzen behandelt werden, warum die Umsetzung der Leitlinien noch immer Probleme bereitet...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Im Ausland arbeiten: Goodbye Deutschland

    Ob Dänemark, Schweiz oder USA – wer als Pflegekraft im Ausland arbeiten möchte, hat gute Chancen. Denn in vielen Ländern werden Pflegekräfte gesucht, und das deutsche Examen gilt quasi als Greencard für ganz Europa. Dennoch gibt es vor einem Arbeitsaufenthalt im Ausland einiges zu bedenken. Für unsere Spitäler und...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Arbeitsbedingungen im Sultanat Oman: Arbeiten in 1001 Nacht

    Karge Wüsten, grüne Oasen und endlose Strände. Das Sultanat Oman, in dem schon Sindbad der Seefahrer seine Abenteuer erlebte, bietet sich nicht nur als Reiseziel, sondern auch als möglicher Arbeitsort an. Die Arbeitsbedingungen sowie die Vergütung für ausländische Pflegende im Sultanat von Oman sind durchaus...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Notfall im außerklinischen Bereich: Schlaganfall - Jede Minute zählt

    Seh- und Sprachstörungen, Lähmungen, Taubheitsgefühle, Schwindel mit Gangunsicherheit, sehr starker Kopfschmerz – etwa jeder dritte Schlaganfall kündigt sich durch eines oder mehrere dieser plötzlich auftretenden Warnzeichen an. Auch im außerklinischen Bereich müssen die Pflegenden die Symptome kennen und wissen, wie...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Zytoreduktive Chirurgie und HIPEC: Behandlung der Peritonealkarzinose

    Liegt die Diagnose Peritonealkarzinose vor, haben die Patienten eine extrem schlechte Prognose. Mit der zytoreduktiven Chirurgie und der hyperthermen intraperitonealen Chemotherapie (HIPEC) – einer relativ jungen Therapieoption – ist es jedoch möglich, ausgewählte Patienten erfolgreich zu behandeln. Die Diagnose Krebs...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Hygiene: Aktuelle Empfehlungen zur chirurgischen Händedesinfektion

    Wie lange sollte eine chirurgische Händedesinfektion dauern? Ist eine vorherige Händewaschung erforderlich? Der folgende Artikel stellt die wichtigsten Neuerungen zu diesem Thema vor, basierend auf den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und Untersuchungen des Instituts für Hygiene und Umweltmedizin an der Charité...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Auslandspraktikum im Westjordanland: Arabischer Pflegealltag

    In der Alten- und Behindertenpflegeeinrichtung in Beit Emmaus im Westjordanland leben ausschließlich Frauen. Sie werden von Ordensschwestern und Volontärinnen gepflegt. Hier absolvierten zwei Schüler der Katholischen Bildungsstätte für Gesundheits- und Pflegeberufe (kbs) aus Mönchengladbach ein sechswöchiges Praktikum –...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Hospitation in einem Hospiz in Neuseeland: Teamarbeit auf Augenhöhe

    Im „Otago community hospice" in Dunedin, Neuseeland, arbeiten alle Berufsgruppen gleichberechtigt zusammen. Jeder ist wichtig und wird vom Team gebraucht, so der Grundgedanke. Eine Hospizleiterin aus Deutschland beschreibt, wie die Hospizarbeit in Neuseeland als Team- und Netzwerkarbeit gelebt wird und wie Kommunikation...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Internetnutzung im Betrieb: Surfen am Arbeitsplatz ist nicht grundsätzlich erlaubt

    Mal schnell vom Büro aus per Mail ein Treffen mit Freunden vereinbaren oder den Wochenendurlaub buchen. Doch ist das wirklich erlaubt? Stimmen die Gerüchte um Kündigung im Rahmen der Internetnutzung am Arbeitsplatz? Lesen Sie im Folgenden, was Sie dürfen und was nicht. Klare Regeln sind unabdingbar Das Internet ist...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wenn es um die Behandlung geht: Pflegende haben das Recht zur Verweigerung einer Zeugenaussage

    Auf den ersten Blick scheint die Bestimmung dessen, was unter dem Zeugnisverweigerungsrecht zu verstehen ist, keine Schwierigkeiten zu bereiten. § 53 Abs. 1 Nr. 3 StPO besagt, Ärzte seien zur Verweigerung des Zeugnisses über das berechtigt, was ihnen in ihrer Eigenschaft als Arzt anvertraut oder bekannt geworden ist....
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pro und Contra: MRSA - Ist Isolation notwendig?

    MRSA entwickelt sich zum globalen Problem. Damit gewinnen hygienische Maßnahmen an Bedeutung. Aber macht es Sinn, MRSA-kolonisierte und -infizierte Patienten im Krankenhaus grundsätzlich zu isolieren? Zwei Hygienevertreter beziehen Position. Dr. Markus Schimmelpfennig: „Der MRSA-Patient im Krankenhaus gehört im...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Therapieansatz bei Adipositas: Abnehmen mit dem Magenballon

    Für viele adipöse Menschen ist der Schritt „unters Messer" der letzte Ausweg. Eine mögliche nicht chirurgische Alternative ist der intragastrale Ballon, auch Magenballon genannt, der unter endoskopischer Kontrolle eingesetzt wird, um so das Sättigungsgefühl zu stimulieren. Die Pflegenden können den Patienten bei diesem...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wer zahlt?: Der rauchende Patient - ein schwelendes Haftungsrisiko

    Immer wieder sorgen Brände in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen für Schlagzeilen. Im August dieses Jahres löste ein Feuer in einem Gelsenkirchener Pflegeheim einen Großalarm bei der Feuerwehr und den Rettungsdiensten aus. Der 74-jährige Bewohner der Wohneinheit, in der sich der Band entwickelte, konnte von den...
  • Management
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Genossenschaften in der Pflege: Von der Gemeinschaft profitieren

    Ökonomische Zwänge und bürokratische Anforderungen treten immer mehr in den Vordergrund und dominieren die Arbeit im ambulanten Pflegebereich. Erhöhten Sach- und Personalkosten stehen vielfach stagnierende Einnahmen gegenüber. Kleinere Dienste, die maximal 25 Menschen versorgen, büßen an Bedeutung ein. Vor diesem...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sind 12-Stunden-Schichtsysteme besser?

    In Deutschland gehören Früh-, Spät- und Nachdienste noch immer zur Tagesordnung. Anders im Ausland: In den USA, Großbritannien, aber auch vielen anderen Ländern haben sich 12-Stunden-Systeme etabliert, bei denen mit nur zwei Schichten pro Tag, beispielsweise von 7 bis 19 Uhr und von 19 bis 7 Uhr gearbeitet wird. Aber...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Untersuchung: Delegation von Serviceaufgaben spart Zeit und Geld

    Ärztliche Delegation lohnt sich – aber die ökonomischen Effekte sind wesentlich geringer als bei der Delegation von pflegerischen Tätigkeiten an Stationshilfen. Dies zeigen die Ergebnisse eines Hochschulprojektes, bei dem ärztliche und pflegerische Tätigkeiten im Hinblick auf ihr Delegationspotenzial untersucht wurden....
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Alltagshelfer in der ambulanten Pflege

    „Qualitäten einer Gesellschaftsdame sind gefragt"

    Längst reicht es nicht mehr aus, nur die üblichen, abrechnungsrelevanten Angebote in einem Pflegedienst vorzuhalten. Bei den Mobilen Diensten der Evangelischen Heimstiftung sind so genannte Alltagshelfer oder Servicekräfte im Einsatz, die auch Aufgaben übernehmen wie einkaufen, Gesellschaft leisten, Hunde ausführen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Service Innovations-Award 2008: Mehr Service fürs Geld

    Ein „Patienten- und Stationsservice" soll Pflegestationen in Krankenhäusern bei gleichem finanziellen Aufwand unter dem Strich mehr Arbeitsstunden oder -stellen verschaffen. Für sein innovatives Konzept erhielt der Gesundheitsdienstleister Ahr kürzlich einen Innovations-Award für besonderen Service. Doch bei allem Lob...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Der Gesundheitsfonds: Was bedeutet er?

    In unserer neuen Rubrik „Gesundheitspolitik" wollen wir Ihnen Begriffe und deren Bedeutung vorstellen, wie sie häufig in der politischen Diskussion zu hören sind. Was sie bedeuten, bleibt jedoch häufig unklar. Wir werden an dieser Stelle ab sofort Hilfestellung bieten und jeden Monat einen Begriff näher vorstellen. Wir...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin: AGnES und Co. - Neuer Streit um alten Anspruch

    Ganz offensichtlich hat er nicht lange gehalten, der so publikumswirksam demonstrierte Schulterschluss des Aktionsbündnisses „Rettung der Krankenhäuser". „AGnES und Co.: Wird die Schwester bald zum Doktor?" lautete der Titel einer Veranstaltung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) in Berlin, anlässlich derer...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Personalbindung in den USA: Blick über den großen Teich

    Setzten Arbeitgeber in US-amerikanischen Krankenhäusern bis vor wenigen Jahren noch auf Bonuszahlungen, Urlaubsreisen und andere monetäre Verlockungen, haben sie heute ihre Strategie geändert. Sie haben erkannt: Pflegende können über gute Arbeitsbedingungen und Einflussmöglichkeiten innerhalb der Organisation besser und...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mediation statt Gerichtsprozess

    „Die Parteien schneidern ihre eigene Lösung nach Maß"

    Gerade in Pflegeeinrichtungen bieten organisatorische Belange häufig Anlass zum Streit. Wenn dieser eskaliert, kann statt eines Prozesses vor dem Arbeitsgericht auch eine Mediation – Vermittlung durch eine unabhängige Person – in Betracht kommen. Die Rechtsanwältin, Mediatorin und Fachanwältin für Familien- und...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Konzeptentwicklung: Primary Nursing in einer geriatrischen Abteilung

    Der durch die Einführung der DRGs (1) erzeugte Wettbewerbsdruck erfordert unter ökonomischen Gesichtspunkten eine Optimierung der Prozesse in der Patientenversorgung. Dabei sind einerseits Prozesse so kostengünstig wie möglich zu gestalten, andererseits sollen die Patienten durch die Qualität der Leistungenan das...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Veröffentlichung der Qualitätsberichte von Heimen: Schulnoten für Lebensqualität?

    Schneller als erwartet haben sich die Vertragspartner über die Kriterien und die Bewertungssystematik zur Qualität von Pflegeheimen geeinigt. Bewertet wird zukünftig in Anlehnung an das Schulnotensystem. Für Pflegeheime und Verbraucher interessant: Neben den Prüfungsergebnissen des Medizinischen Dienstes der...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mitarbeiterzufriedenheit: Belastungsempfinden steigt mit mangelnder Anerkennung

    Auch im belastungsintensiven Arbeitsumfeld der stationären Altenpflege steht Führungskräften eine Möglichkeit zur Verfügung, ihre Mitarbeiter kostengünstig, effizient und nachhaltig zu fördern. Selbst die engagierteste Führungskraft kann nicht alle Belastungsfaktoren der Mitarbeiter wegzaubern. Jedoch wird...
  • Bildung
  • Forschung
  • Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen