Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Nachtwachenpool

    Ein Segen für die Nacht

    An den Märkischen Kliniken in Lüdenscheid erfolgt der Nachtwachendienst nach einem besonderen Konzept: Aus einem Pool an Pflegenden sind jede Nacht drei Pflegefachpersonen zusätzlich im Einsatz. Den Pflegenden auf den einzelnen Stationen schenken sie damit zusätzliche wachsame Augen, den Patienten ein sicheres Gefühl. Das...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Schmerzmanagement in der Pflege

    Neuer Expertenstandard: Chronische Schmerzen

    Etwa 17 Prozent aller erwachsenen Menschen in Deutschland leiden an chronischen Schmerzen. Die Ursachen sind unterschiedlich, die Folgen für die Gesundheit, Lebensqualität sowie die soziale und ökonomische Situation der Betroffenen immens. Der jüngst verabschiedete Expertenstandard „Schmerzmanagement in der Pflege bei...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Speisenversorgung von Patienten

    Gesund essen

    Mit einem ausgewogenen und vollwertigen Ernährungsplan kann der Genesungsprozess von Patienten unterstützt werden. Wie solch ein Plan im Idealfall aussehen sollte, zeigt ein Blick in die Küche des St. Franziskus-Hospitals in Münster. Das Haus erhielt kürzlich von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung ein Zertifikat für die...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pilotprojekt „Digitaler Bildungscampus"

    Zeitgemäß lernen

    In Wiesbaden ist 2013 der erste Pilotkurs für den sogenannten Digitalen Bildungscampus gestartet. Auszubildende und Lehrkräfte erhielten iPad Minis, der Lehrsaal wurde mit einem Smartboard ausgestattet. Die ersten Arbeitsergebnisse nach einem Jahr Projektlaufzeit spornen zum Weitermachen an. iPhone und iPad sind populär und...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Hygienemanagement

    „Hygiene ist ganz klar Führungsaufgabe "

    Von der einzelnen Station bis zum Vorstand – am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) ist das Thema Hygiene auf allen Ebenen fest verankert. Wir sprachen mit Joachim Prölß, Direktor für Patienten- und Pflegemanagement, mit welcher Strategie sich das UKE bemüht, eine Vorbildrolle einzunehmen und warum es sich kein...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Die Inkontinenzassoziierte Dermatitis

    Inkontinenz erfordert besondere Hautpflege

    Stuhl- und/oder Harninkontinenz können zu Hautschädigungen führen, die klassischerweise mit Rötung, Mazeration und Schmerzen einhergehen. Bekannt ist dieses Phänomen als Inkontinenzassoziierte Dermatitis (IAD). Der folgende Beitrag zeigt auf, wie die IAD entsteht und wie sie diagnostiziert und behandelt werden kann. Gerade...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Magnetkrankenhäuser und Führung

    Führen im Magnet-Stil

    Starke und risikofreudige Führungspersonen, die Mitarbeiter motivieren und begeistern können, sind ein wichtiger Eckpfeiler des US-amerikanischen Magnetmodells. Doch wie ist es um die Führungskultur in Deutschland bestellt? Werden hier die Kriterien der Magnetkrankenhäuser ansatzweise erreicht? Eine Untersuchung des Picker...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Klassische und neue Krebstherapien

    Wie Zytostatika wirken

    Die medikamentöse Therapie von Tumorerkrankungen ist in den letzten 20 Jahren sehr vielfältig und komplex geworden. Neben den „klassischen" Zytostatika haben sich andere, gezieltere Therapieansätze etabliert. Pflegende in onkologischen Bereichen sehen sich daher mit einer Vielzahl unterschiedlicher Substanzen und...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Behandlungspflege durch Heilerziehungspfleger?

    Dürfen Heilerziehungspfleger eine Trachealkanüle versorgen? Einen Blasenkatheter legen? Eine subkutane Injektion vornehmen? In der Praxis ist das nicht unüblich, zumal in Einrichtungen der Behindertenhilfe zunehmend ältere und schwerstpflegebedürftige Menschen betreut werden. Doch wie sieht die rechtliche Situation aus? Der...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Weiterbildung

    Demenz-Coaches bundesweit im Einsatz

    Damit Menschen mit Demenz ohne Komplikationen durch den Klinikaufenthalt kommen, wurde die Weiterbildung zum Demenz-Coach entwickelt. Mittlerweile haben die neuen Spezialisten nachahmenswerte Projekte auf den Weg gebracht. Drei davon werden in diesem Artikel vorgestellt. Demenz-Coaches können aufgrund ihrer besonderen...
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Auslandspraktika

    Zu Besuch in der Ferne

    Sie wollen neue Arbeitsweisen kennenlernen, ein Praktikum absolvieren, ihr Fachwissen erweitern – ein Blick über den Tellerrand ist für viele Studierende interessant. Die neuen Erfahrungen ändern im Nachgang oft die Perspektive auf die Bedingungen im eigenen Land. Wir sprachen mit vier Studierenden der Hoch‧schule für...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Selbstverwaltung

    Die Pflegekammer kommt! Ja, warum denn nicht?

    Seit Jahrzehnten kämpfen Pflegeverbände für die Errichtung einer Kammer. In Rheinland-Pfalz mit Erfolg. Dort ist der Gründungsprozess angelaufen. In Hamburg sind entsprechende Pläne wieder vom Tisch. Die Befragung in Hamburg offenbart aber eines: Eine umfassende Informationsarbeit ist die wichtigste Grundlage für die...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Das Projekt „Schattenmann"

    Auf die Haltung kommt es an

    Den Bewohner als individuelle Persönlichkeit zu betrachten, ohne ihn auf seine körperlichen oder geistigen Einschränkungen zu reduzieren, ist für professionell Pflegende eine Selbstverständlichkeit – im pflegerischen Alltag aber auch eine ständige Herausforderung. Das Projekt „Schattenmann“ hilft Pflegenden, sich ihrer...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Modellprojekt

    Doppelt hilft besser bei Demenz

    Werden Menschen mit Demenz wegen einer akuten Erkrankung ins Krankenhaus aufgenommen, kann dies leicht zur Überforderung für alle Beteiligten führen. Um die Situation für Demenzerkrankte und ihre Angehörigen zu verbessern, wurde im Krankenhaus Lübbecke ein besonderes Projekt entwickelt: „Doppelt hilft besser bei...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Implementierung des Expertenstandards zur oralen Ernährung

    Gemeinsam gegen Mangelernährung

    Der Expertenstandard Ernährungsmanagement zielt darauf ab, eine bedürfnisorientierte und bedarfsgerechte orale Ernährung von kranken und pflegeabhängigen Menschen sicherzustellen. Das Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist eine der 24 Gesundheits- und Altenhilfeeinrichtungen, in denen der...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Infektionsprophylaxe

    Hygiene erfordert ausreichend qualifizierte Klinikmitarbeiter

    16 bis 30 Prozent der Infektionen im Krankenhaus sind vermeidbar. Diese müssen vermieden werden. Ständige Stelleneinsparungen in der patientenorientierten Behandlung und Pflege steigern dagegen die Zahl der Komplikationen. Vollkommen fehl am Platz sind allerdings beschuldigend vorgetragene Verallgemeinerungen, dass in...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Projekt mit Vorbildcharakter

    Demenzlotsen als Wegbegleiter

    Im Hamburger Marienkrankenhaus gibt es seit vier Jahren sogenannte Demenzlotsen. Sie begleiten demenziell erkrankte Patienten zu Untersuchungen oder Behandlungen, lesen ihnen vor und sind zusätzliche Ansprechpartner für Angehörige. Mit Herz, Humor und reichlich Lebenserfahrung sind die fortgebildeten Ehrenamtlichen eine...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Prämobilisation: Vor der OP lernt es sich leichter

    Die meisten Operationen haben direkt nach dem Eingriff eine Bewegungseinschränkung zur Folge. Hier kann es helfen, schon vor der OP neue Bewegungsabläufe zu finden und einzuüben – zum Beispiel vom Liegen ins Sitzen zu kommen, ohne dass die Bauchmuskeln benutzt werden. Mithilfe der Prämobilisation kommen Patienten nach der OP...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    „Humor ist bis ins hohe Lebensalter vorhanden"

    Ein humorvoller Umgang kann helfen, schwierige Situationen leichter zu bewältigen. Dies gilt auch für alte und kranke Menschen. Wir sprachen mit Beat Hänni, Präsident der HumorCare in der Schweiz, über die Ressource Humor und wie sich diese wirkungsvoll in Gesundheitseinrichtungen einsetzen lässt. Herr Hänni, wird in...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Klinikclowns: Aufstehhilfe "Lachen"

    Klinikclowns entführen kleine und große Patienten, aber auch Heimbewohner in eine bunte Welt aus Musik, Humor, Pantomime und Parodie. Mit spontaner Energie und unverstelltem Blick stellen sie eine Kraftquelle dar, die auch auf das Personal und die Angehörigen abfärbt. Herr Schmidt will nicht gestört werden. Er liegt mit...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Patientenverfügung: Selbstbestimmungsrecht gilt auch bei Demenz

    Muss der aktuelle Wille bei demenziell erkrankten Menschen beachtet werden? Was tun, wenn dieser dem zuvor in einer Patientenverfügung geäußerten Willen widerspricht? Der folgende Artikel bietet eine ethische Auseinandersetzung zum Thema Patientenverfügung und Selbstbestimmungsrecht bei Demenz – dargestellt an einem...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Finnische Studie: Schlechtes Arbeitsklima begünstigt Krankenhausinfektionen

    Der Zusammenhang zwischen quantitativer und qualitativer Personalausstattung sowie der Rate an nosokomialen Infektionen ist durch mehrere internationale Studien bekannt. Doch wie sieht es mit „weichen“ Personalfaktoren aus wie Vertrauen zwischen den Teammitgliedern, Kommunikation oder Unterstützung durch Vorgesetzte?...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Beziehungen gestalten: Patientenwünsche wahr werden lassen

    Ein duftendes Vollbad nehmen, mal wieder einen Latte Macchiato trinken oder ein halbes Hähnchen essen – Patientenwünsche sind mitunter ohne viel Aufwand zu erfüllen. Nehmen Pflegende die Wünsche ihrer Patienten ernst und versuchen sie, diese zu erfüllen, hat dies einen nachhaltigen Effekt auf die Patientenbeziehung....
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Humor als Heilmittel

    Schmunzeln, kichern, glucksen oder in lautes Gelächter ausbrechen - wohl jeder kennt die heilsame Wirkung des Humors. Ob feiner, verdeckter Humor, Ironie, Spott oder Witz, was zählt, ist, die lustigen Dinge einer Situation zu sehen und zum Ausdruck zu bringen. Auch – und gerade - im Krankenhaus oder Pflegeheim können...
  • Management
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pro und Contra

    Personal halten durch Jobrotation?

    In den Gesundheitseinrichtungen wird sich der Personalmangel weiter verschärfen. Umso wichtiger ist es, die vorhandenen Mitarbeiter zu fördern, zu motivieren und ihre Qualifikation zu stärken. Ist hier die Jobrotation eine geeignete Möglichkeit, um Mitarbeiter langfristig an das eigene Haus zu binden? PRO    ...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Marketing-Strategien: Grundlegende Werkzeuge zum Erreichen der Unternehmensziele

    Image- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnen auch innerhalb der Pflegebranche zunehmend an Bedeutung. Sie sind ein entscheidender Faktor zum Erreichen der Unternehmensziele. Um Leistungen „an den Mann zu bringen" beziehungsweise strategisch zu vermarkten, bedarf es einiger wichtiger Marketing-Werkzeuge.   Phase I:...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kommentar: Berufsfeld Pflege im Wettbewerb

    Die Bundestagswahl liegt unmittelbar hinter uns, welche politischen Veränderungen werden wohl folgen? Die Herausforderungen der pflegerischen Versorgung der Bevölkerung und damit auch der Pflegeberufe bleiben jedoch dieselben. Da ist beispielsweise die Frage zu stellen, wie in Zukunft der Bedarf an pflegerischen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neues KDA-Konzept: "Die Qualitätsgeleitete Pflegeoase verzichtet auf Mehrbettzimmer"

    Das Kuratorium Deutsche Altershilfe hat ein neues Konzept zur Begleitung Demenzerkrankter in ihrer letzten Lebensphase vorgestellt: die qualitätsgeleitete KDA-Pflegeoase. Wir sprachen mit den verantwortlichen Initiatoren, welche Bedürfnisse Menschen mit fortgeschrittener Demenz haben und wie diese in dem KDA-Konzept...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Das IQWiG: Qualität und Wirtschaftlichkeit auf dem Prüfstand

    Australien hat seine seit 1987, Kanada und die Schweiz haben ihre seit 1994. In Deutschland wurde erst im Zuge der Gesundheitsreform des Jahres 2004 eine offizielle und vor allem unabhängige wissenschaftliche Einrichtung gegründet, die den Nutzen von Medikamenten, Therapien und Verfahren analysiert: das Institut für...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegeplanung: Wissenserweiterung in der Pflege über Fallbesprechungen

    Fallbesprechungen in der Pflege sind eine bewährte Methode, um komplexe Probleme aus der Pflegepraxis im Team zu besprechen und Lösungen und Maßnahmen für die bestmögliche Pflege des Betroffenen gemeinsam zu entwickeln. In der Pflegepraxis sind viele Einrichtungen auch aufgrund der Empfehlung des MDK bestrebt,...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Folgen der Geschichte: Behinderte - Ein neues Klientel in der Altenpflege

    Das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung (1) zeigt in seiner neuesten Studie, dass die Alterung in den Heimen für Menschen mit Behinderung für die Jahre 2006, 2016 und 2026 deutlich zunimmt. Historisch bedingt war das Thema „Alter und Behinderung" bisher ein Randthema in der deutschen Altenhilfe. ...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ratschlag

    Frage: Wir schaffen es nicht mehr! Seit Monaten müssen wir, bedingt durch Mutterschutz, Krankmeldungen und Resturlaube, immer öfter außer der Reihe einspringen. Ob Wochenenden, Feiertage oder normale Wochentage – wir arbeiten und arbeiten. So kann es nicht mehr weitergehen. Unsere Pflegedienstleitung kann sich nicht so...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin: Pflege und Bundestagswahl - Das Kreuz mit dem Kreuz

    Wahlprogramme sind Werbung in eigener Sache und Wahlhilfen zugleich. Allerdings: Die Programme der fünf derzeit im Bundestag vertretenen Parteien enthalten durchgängig nur Spurenelemente klarer Aussagen zur Pflegepolitik der kommenden Legislaturperiode, betrachten Probleme der Berufsgruppe offensichtlich als...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Interprofessionelles Team: Kooperatives Prozessmanagement verbessert Zusammenarbeit

    Der zunehmende ökonomische Druck setzt die Akteure im Gesundheitswesen, auch im Krankenhaus, unter Druck. Die Krankhausfinanzierung nach dem DRG-System zwingt die Verantwortlichen, die Ist-Kosten unter die Erlöse zu halten, soll der Bestand der Einrichtung gesichert bleiben. Ansatzpunkte für eine Kostensenkung sind die...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Bundestagswahl 2009: Wie stehen die Parteien zur Pflege?

    Kurz vor der Bundestagswahl am 27. September lohnt ein Blick in die Wahlprogramme der „großen Parteien". Wie wollen die Volksvertreter die Arbeitsbedingungen der Pflegenden verbessern? Wie den so dringend benötigten Nachwuchs sichern? Und welche Konzepte gibt es, um die Pflegeversicherung finanziell auf eine solide...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Arbeits- und Gesundheitsschutz

    Teil 4: Prävention wird honoriert

    Leistungsfähigkeit und Gesundheit sind die elementaren Grundlagen für ein langes und beständiges Berufsleben. Diese Erkenntnis machen sich immer mehr Unternehmen zu Nutze und investieren zunehmend in die Gesundheitsprävention der Mitarbeiter. Gerade ältere Arbeitnehmer profitieren davon. Die Krankenkassen unterstützen...
  • Bildung
  • Forschung
  • Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen