Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neue Serie

    Gewalt in der Notaufnahme

    Unser Jurist Professor Hans Böhme beantwortet rechtliche Fragen rund um Ihren Job. Frage: Wir beobachten in unserer Notaufnahme eine beängstigende Zunahme gewalt-tätiger/gewaltbereiter Patienten und Angehöriger. Dazu meine Fragen: 1. Welche Möglichkeiten habe ich als Opfer? Kann ich Patienten/Angehörige anzeigen? Wie weit...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Studien zum rückengerechten Arbeiten

    Richtige Arbeitshöhe schützt den Rücken

    Pflegende können ihren Rücken deutlich entlasten, indem sie bei der Grundpflege am Bett und im Badezimmer auf die richtige Arbeitshöhe achten. Das haben Studien ergeben, die die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) zusammen mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) durchgeführt hat....
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gesundheits und Schichtdienst

    Leben gegen die innere Uhr

    Wer nachts arbeitet, muss tagsüber schlafen und lebt damit gegen seinen biologischen Rhythmus. Der dadurch resultierende Schlafmangel kann Probleme mit sich bringen, wie eine erhöhte Unfallgefahr, aber auch eine Anfälligkeit für bestimmte Krankheiten. Nicht nur Kliniken und Pflegeeinrichtungen können gegensteuern, auch der...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wundmanagement

    Exsudat unterstützt Wundheilung

    Exsudat hat den zweifelhaften Ruf, grundsätzlich schlecht zu sein. Dieser Irrtum muss dringend revidiert werden. Denn der Austritt von Flüssigkeit, Zellen, Eiweiß und Blut hat einen wesentlichen Anteil am Heilungsprozess, die durch ein Exsudatmanagement sinnvoll unterstützt werden kann. Wundexsudat ist für Betroffene...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Thanatologie

    Wissenswertes zum Tod

    Es gehört zum Berufsalltag der Pflege, dass Mitarbeiter immer wieder mit Tod und Sterben in Berührung kommen – sei es bei der Sterbebegleitung, beim Auffinden lebloser Patienten, bei der Reanimation oder bei der Versorgung von Verstorbenen. Für diese Aufgaben benötigen Pflegende umfangreiches ‧Fachwissen aus der Thanatologie,...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Was muss die Pflege dokumentieren?

    In der Pflege wird viel zu viel dokumentiert. Dies hängt auch mit bürokratischen Überanforderungen der eigenen Berufsgruppe zusammen. Pflegerechtsexperten haben deshalb die „Kasseler Erklärung" vom Januar 2014 verfasst, die hilfreiche Ansätze zur Verschlankung der Pflegedokumentation liefert. Eine Untersuchung des...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege von Menschen mit Demenz

    Gewaltfrei Pflegen?

    Aggressionen und Gewalt sind allgemeinmenschliche Verhaltensmöglichkeiten, die in Pflegeeinrichtungen genauso vorkommen wie in anderen gesellschaftlichen Bereichen. Wichtig ist die Sensibilisierung für das Thema und die Frage, was Pflegende brauchen, um mit existenter Gewalt und Aggressionen gut umzugehen. Ein...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Online-Studium Pflegewissenschaft

    Vom Café aus studieren

    Mit Laptop und Internetzugang ist heute vieles möglich – selbst ein Studium kann absolviert werden. Doch wie funktionieren virtuelle Hörsäle? Und wie lerne ich meine Kommilitonen kennen? Die ersten Absolventinnen des Online Studiums Pflegewissenschaft an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg (PMU) berichten...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin

    Teil-Aufbruch: Jetzt geht's los – oder?

    Wer hätte das gedacht, es scheint tatsächlich so weit zu sein: Hermann Gröhe macht Ernst. Rund vier Monate nach seiner Vereidigung zieht der Ex-Unionsgeneral mit seinen Ankündigungen das verstärkte bundesweite Medieninteresse auf sich, in aller Regel ein Hinweis auf den „Es tut sich was"-Mechanismus. Die unleidliche...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Altenpflegekräfte im Spiegel der überregionalen Presse

    Stille Helden und Skandale

    Über die Probleme der Altenpflege wird zwar zunehmend berichtet, die Arbeitsbedingungen und die Interessen der Altenpflegenden spielen dabei aber nur eine untergeordnete Rolle. Um das Image der Altenpflege zu stärken und die konkreten Arbeitsbedingungen zu verbessern, ist es wichtig, sich das öffentliche Bild von...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Personalbindung

    „Wir müssen Vergütung neu überdenken"

    Gleiche Ausbildung, aber unterschiedliche Aufgabenbereiche und anderes Gehalt? Was in der Wirtschaft schon lange üblich, wird inder Pflege zunehmend diskutiert. Wir sprachen mit Andrea Lemke, Pflegedirektorin am WaldkrankenhausSpandau, über Möglichkeiten der individuellenVergütung, die Notwendigkeit von Hierarchien in der...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Vergleichsstudie

    Nachts im Krankenhaus

    Während sich viele Akteure Gedanken über die Optimierung und Qualitätsverbesserung in den Krankenhäusern am Tage machen, liegt die nächtliche Versorgung der Patienten im Dunkeln. Eine Vergleichsstudie an der Universität Witten/Herdecke beleuchtet die Situation in Deutschland und macht deutlich: Die nächtliche Versorgung ist...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege bei Multiple Sklerose

    Neues Konzept ermöglicht optimale Betreuung von MS-Patienten

    Die Multiple Sklerose ist eine Krankheit ohne Aussicht auf Heilung. Der Verlauf ist unvorhersehbar und stellt für die Betroffenen eine enorme Belastung dar. In Deutschland gab es bisher kaum qualifizierte Betreuungsprogramme für MS-Patienten. Mit dem neuen Konzept OPUs steht den Betroffenen nun eine umfangreiche...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Expertenrat

    Verfällt Resturlaub, wenn er wegen Arbeitsunfähigkeit nicht genommen werden kann?

    Verfallen Urlaubstage grundsätzlich, wenn man sie wegen Krankheit nicht nehmen kann? Verfallen fünf Urlaubtage aus dem Vorjahr , wenn sie wegen Krankheit nicht genommen werden konntene, oder stehen sie dem Arbeitnehmer noch zu? Frage aus der Praxis„Ich arbeite als Krankenschwester im Schichtdienst in Teilzeit. Mein...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Demenzpflege

    Pflegen und Beruhigen ergänzen sich

    Gepflegt werden – für Demenzkranke oft purer Stress. Handlungen wie Waschen, Kleiden oder Trinken drängen auf Personen ein, die dieses Geschehen geistig oft gar nicht mehr angemessen erfassen können. Die Folge: Überforderung, Frustration und Unsicherheit auf beiden Seiten. Ziel der Demenzpflege ist es daher, Stress in...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Tumordiagnostik

    Der endobronchiale Ultraschall

    Der endobronchiale Ultraschall (EBUS) stellt eine neue Größe in der Bronchoskopie dar. Diese neue Technologie wird unter anderem zur Diagnostik suspekter mediastinaler und pulmonaler Lymphknoten eingesetzt. Das Verfahren bedeutet eine neue nicht-invasive Möglichkeit in der Bronchialkarzinom-Diagnostik mit deutlichen...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mitbestimmung?

    Personalgestellung durch eine Schwesternschaft

    Die Aufnahme eines zur Erbringung von Pflegediensten verpflichteten Mitglieds in eine DRK-Schwesternschaft ist eine Einstellung und unterliegt der Mitbestimmung des bei der Schwesternschaft gebildeten Betriebsrats. Dies gilt auch dann, wenn das Mitglied im Wege der Personalgestellung als Pflegekraft in einer Einrichtung...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Frontotemporale Demenz

    Herausforderung für Angehörige, Pflegekräfte und Ärzte

    Michael Krug* ist 51 Jahre alt. Er war früher ein kontaktfreudiger, aktiver, sportlicher Mann, an vielem interessiert, angefangen vom Segeln bis hin zu Literatur. Er mochte Musik und in seinem Beruf als Ingenieur war er sehr engagiert. Dies änderte sich jedoch völlig, als er krank wurde. Die Diagnose: Frontotemporale...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechte Sterbender

    Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen

    Im September 2010 wurde die Charta in Berlin verabschiedet. Die Autorin, Gudrun Gille, Präsidentin des DBfK-Bundesverbandes, war als Vertreterin des Deutschen Pflegerats Mitglied am Runden Tisch der „Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen" in Deutschland. Sie beschreibt die Entwicklung und die...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Konzept DOLORES

    Schnobbl nimmt Kindern Angst vor der OP

    Die Fantasiewesen Schnobbl begleitet Kinder im Bremer St. Joseph-Stift vor, während und nach der Operation. Es sorgt dafür, dass die Kinder im Krankenhaus weniger Angst haben, ruhiger aus der Narkose aufwachen und insgesamt stressärmer auf die Normalstation zurückverlegt werden können. Im Folgenden wird das neuartige...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Weltkongress für Kardiologie 2010

    Time is Brain: Zeit rettet Leben!

    Der Schlaganfall ist die weltweit bedeutendste kardiovaskuläre Erkrankung. Neue Daten und Erkenntnisse wurden beim diesjährigen Weltkongress für Kardiologie in Peking vorgestellt. Angesichts einer drohenden Schlaganfall-Epidemie wurde eindringlich auf die Notwendigkeit von Präventionsmaßnahmen hingewiesen.   Alle drei...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Konzept Bewegtes Lagern

    Bewegen und Lagern sind kein Widerspruch

    Das Konzept Bewegtes Lagern (BLmT®) eröffnet Pflegenden die Möglichkeit, Lagerung und Bewegung in Bezug zueinander zu stellen. Sie können so ihre Maßnahmen und Handlungen professionell reflektieren, situationsgemäß einschätzen und auf den Betroffenen in seiner Gesundheit, Krankheit oder Behinderung hin anpassen. Lagern...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Dekubitusprophylaxe

    Was ist praktikabel? Was ist effektiv?

    Dekubitusprophylaxe ist ein Kernstück pflegerischer Kompetenz. Dennoch ist nicht jeder entstandene Dekubitus ein Pflegefehler. Vielmehr muss nachgewiesen werden, dass alle Maßnahmen einer wirksamen Dekubitusprophylaxe regelmäßig durchgeführt worden sind. Können Sie einen Dekubitus wirklich erkennen?In vielen...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Grundsatzurteil

    BGH stärkt erneut Patientenwillen

    Das Landgericht Fulda verurteilte den Rechtsanwalt Wolfgang Putz im April 2009 wegen versuchten Totschlages. Putz hatte einer Mandantin den Rat gegeben, den Schlauch der Sonde zur künstlichen Ernährung ihrer Mutter zu durchtrennen. Seine Mandantin wusste, dass ihre Mutter lebensverlängernde Maßnahmen in Form von...
  • Management
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Erfahrungsbericht: "Oft macht man sich gegenseitig fertig..."

    Unkollegiales Verhalten kränkt, lähmt und demotiviert. Eine Betroffene berichtet, wie sich ein feindseliges Klima anfühlt und sucht nach Ursachen. Ein Erfahrungsbericht aus erster Hand. Anke Leutner* (55) ist Krankenpflegerin und leitete 20 Jahre lang die Endoskopieabteilung in einer mittelgroßen Klinik in...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rücken AKTIV: Betriebsliches Gesundheitsmanagement für einen starken Rücken

    Muskel- und Skeletterkrankungen sind beim Pflegepersonal überdurchschnittlich häufig. Die Ursache dafür ist zum einen die Rückenbelastung durch Heben und Tragen, zum anderen führen zunehmende Arbeitsdichte, Zeitdruck, Organisationsdefizite zu erhöhter Stressbelastung, die sich auch auf die Häufigkeit von...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin: Pflege nach den Wahlen - Aufbruchstimmung wäre schon schön ...

    Die einen freut's, die anderen sehen es distanzierter, niemand bedauert es wirklich: Mit dem Niedergang der SPD in der Wählergunst bei der Bundestagswahl ist auch die Ära Ulla Schmidt nach acht Jahren unwiderruflich zu Ende gegangen. Vergangen – und auch vergessen? Wohl nicht, denn jetzt gilt es, die Hinterlassenschaft...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Nach der Wahl ist vor der Wahl ...

    Die alte Bundesregierung hat bis zuletzt das Ausmaß der Krise der Pflegeberufe nicht erfasst. Alle Initiativen der letzten 18 Monate waren entweder von den Pflegenden selbst erkämpft worden – zum Beispiel über die Unterschriftenkampagne „Uns reicht's!" oder Demonstrationen – oder waren zuletzt eher Wahlversprechen, als...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Horizontale Feindseligkeit: Wenn Kollegen zu Feinden werden

    In Kliniken und Altenheimen breitet sich ein Phänomen aus, das Pflegenden immer mehr zu schaffen macht: unkollegiales Verhalten in Form von horizontaler Feindseligkeit. Der folgende Beitrag beschreibt, warum sich Pflegende gegenseitig das Leben schwer machen, was horizontale Feindseligkeit ist und wie man sie eindämmen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Umgang mit Kollegen: "Feindseliges Verhalten ist unabhängig vom Pflegenotstand"

    Rudolf Müller ist deutscher Herausgeber des Buches „Feindseligkeit unter Pflegenden beenden". Er gibt Tipps, wie sich Opfer verhalten sollten, wenn es zu Feindseligkeiten kommt und erläutert, worin die Aufgabe des Managements in solchen Fällen besteht. ?Herr Müller, was versteckt sich hinter dem Phänomen der...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Proaktives Beschwerdemanagement: Jeder ist sein eigener Beschwerdemanager

    Eine Seminarteilnehmerin erzählt folgenden Fall aus ihrer Praxis: Ein Patient bedient die Rufanlage und sie sucht ihn auf. Er ist sehr erregt und nicht in der Lage, den Strohhalm in die Milchpackung zu stecken. Sie will ihm behilflich sein, wird aber von ihm weggestoßen. Er steigert sich immer mehr in seine Wut hinein...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Finanzielle Zukunftsplanung - Eine Anleitung für verbrauchergünstige Kreditverlängerungen

    Angehörige der Pflegeberufe sind nicht nur in der Krankenhaushierarchie auf den hinteren Plätzen zu finden, sondern auch bei den Banken, wenn es um Kreditvergaben geht. Generell sehen die Finanzinstitute Kreditnehmer als immer stärkeres betriebswirtschaftliches Risiko an. Was also tun, wenn man eine...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Fangprämie - Verkaufte oder gekaufte Patienten?

    Ob Fangprämie, Kopfpauschale, Einweisergebühr oder Prämienzahlung, gemeint ist immer das gleiche Phänomen: Niedergelassene Ärzte erhalten von Krankenhäusern Geld, damit sie ihre Patienten zur stationären Behandlung einweisen. Ob Fangprämie, Kopfpauschale, Einweisergebühr oder Prämienzahlung, gemeint ist immer das...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegeinformatik: Verbreitung von Pflegeinformationssystemen in Deutschland und Österreich

    Teil 2: Was ist ein Pflegeinformationssystem beziehungsweise was wird unter diesem Begriff verstanden? Diese Thematik wurde bereits in einem vorangegangenen Tutorial ausführlich erläutert (Ausgabe 6/09), deshalb sei an dieser Stelle nur Folgendes wiederholt: Pflegerische Informationssysteme umfassen alle Module eines...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Advanced Nursing Practice in Deutschland: Familien und Gemeindeorientierte ambulante Pflege

    Eine der Kernaufgaben des Kompetenzzentrums Familiengesundheitspflege beim Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) besteht in der mittelfristigen Etablierung der Familiengesundheitspflege in der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung in Deutschland. Dazu ist es erforderlich, Handlungsfelder in der...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Katastrophenalarm: Vorbereitung für den Ernstfall

    Ein Explosionsunglück, Flugzeugabsturz oder Großbrand – Katastrophen wie diese bringen Rettungsdienst und Kliniken leicht an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit. Deshalb ist es so wichtig, dass Pflegende um die Erfordernisse der Katastrophenmedizin wissen, um sich aktiv an einer Verbesserung der klinikinternen...
  • Bildung
  • Forschung
  • Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen