Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


 Hier finden Sie alle aktuellen Beiträge und Artikel der vergangenen Jahre aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester Der Pfleger" und "PflegenIntensiv.

  • Alle
  • PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Evaluation von Pflegesystemen

    Wie gut läuft bei uns die Bezugspflege?

    Organisationssystemen wie der Bezugspflege kommt eine große Bedeutung zu. Doch wie lassen sich der Grad der Umsetzung, positive Effekte und Verbesserungspotenziale sichtbar machen? Das Instrument zur Erfassung von Pflegesystemen IzEP© ist hierfür hervorragend geeignet. Ein Erfahrungsbericht der Klinik Nette-Gut für...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Personalmanagement

    Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber

    Für Krankenhäuser ist es heute überlebenswichtig, sich an den Bedürfnissen der Mitarbeiter auszurichten. Die Autoren skizzieren, wie eine Strategie für ein zeitgemäßes Personalmanagement aussehen sollte, benennen die wichtigsten Handlungsfelder und zeigen, welche Fehler bei der Außendarstellung vermieden werden sollten. ...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kommentar

    "Es ist höchste Zeit für eine Neuauflage"

    Krankenpflegehelfer werden dringend gebraucht. Dass wir im Moment nur so wenige haben – daran hat die Pflege tatkräftig mitgewirkt.  Im Moment wird in zahlreichen Kliniken die einjährige Ausbildung zur Krankenpflegehilfe neu aufgelegt. Das ist zunächst einmal eine gute Entwicklung, denn Krankenpflegehelfer werden in der...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Drainagenmanagement

    Mit Redon und Easy-Flow richtig umgehen

    Mit Drainagen lassen sich Sekrete, die nach Operationen entstehen, ableiten. Dies erleichtert den Heilungsprozess und mindert die Gefahr von Komplikationen. Wichtig ist der richtige Umgang, den der Autor anhand von Redon- und Easy-Flow-Drainagen skizziert. Unter Drainagen werden in der Medizin Ableitungen verstanden, die...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    International Council of Nurses

    "Pflegende können im weltweiten Netzwerk viel erreichen"

    Der Weltpflegeverbund repräsentiert 16 Millionen Pflegende in 135 Ländern. Die frischgewählte Präsidentin Annette Kennedy verrät im Exklusivinterview, warum es wichtig ist, dass Pflegende weltweit eng zusammenrücken und gemeinsam an den vielfältigen Herausforderungen der Zukunft arbeiten. Frau Kennedy, herzlichen Glückwunsch...
    PREMIUM
    Forschung
    • Forschung

    OP-Saal der Zukunft

    "Menschen vertrauen Menschen mehr als Maschinen"

    Die computergestützte Chirurgie gehört zu den innovativsten Branchen der Welt. Technische Neuerungen finden immer mehr Einzug im Krankenhaus und gerade OP-Säle werden mit immer mehr Geräten ausgestattet. Im Innovationszentrum für computerassistierte Chirurgie (ICCAS) des Universitätsklinikums Leipzig wird an diesen...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pilotstudie

    Rosa Zeiten für Pflegehandschuhe?

    Weiß, blau, rosa oder hautfarben – welche Farbe bevorzugen Heimbewohner, wenn Einmalhandschuhe genutzt werden? Diese Frage hat das Bayerische Institut für alters- und demenzsensible Architektur (BIfadA) untersucht – und kommt zu interessanten Ergebnissen.  Jeder Intensivpatient erfährt laut Statistik innerhalb von 24 Stunden...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Interkulturelle Ausbildung

    Gemeinsam wachsen

    Das Irmgard-Bosch-Bildungszentrum in Stuttgart startet im September eine interkulturelle Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege. Geflüchtete und Deutsche sollen hier gemeinsam und voneinander lernen und eine hohe interkulturelle Expertise erreichen. Ein ambitioniertes, aber zukunftsweisendes Ziel. Deutschland ist...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Debatte um Personaluntergrenzen

    Zu kurz gesprungen

    Das vorgelegte Gutachten zur Definition von Personaluntergrenzen in der Pflege ist unzureichend. Die rein statistische Betrachtung muss um eine pflegefachlich-inhaltliche Perspektive ergänzt werden. Eine Möglichkeit wäre, ausgehend von den Kennzahlen der Kliniken mit den besten Prozessen und Ergebnissen sinnvolle...
  • Pflegepraxis
  • PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Nasale Sonden

    Was ist die beste Fixierung?

    Magensonden werden meistens über die Nase eingeführt. Um den Schlauch zu fixieren, kommen in der Praxis unterschiedliche Techniken und Materialien zum Einsatz. In einer bundesweiten Anwendungsbeobachtung wurden die verschiedenen Methoden miteinander verglichen. Wenn ein Patient nicht in der Lage ist, Nahrung zu sich...
    _Lost & Found

    Körperliche Fitness gegen Demenz

    „Mit Freude an Bewegung kann man alle Menschen erreichen"

    Bewegung ist wichtig - auch im Alter. Allerdings muss auf die individuellen Belange der Senioren eingegangen werden. Vor allem Demenzpatienten brauchen eine besondere Betreuung, wenn es darum geht, Körper und Geist fit zu halten. Im Evangelischen Altenzentrum Hückelhoven kommen deshalb zwei geschulte Übungsleiterinnen...
    _Lost & Found

    Lebensraum für Menschen mit Demenz

    „Mittendrin und keineswegs abgeschottet"

    Auch ein Jahr nach der Eröffnung des ersten Demenzdorfes in Deutschland sind die Kritiker nicht verstummt. „Der Zaun ist störend, das ist wie eine geschlossene Einrichtung", heißt es. Oder: „Hier wird Inklusion verhindert." Kerstin Stammel hat gelernt, damit umzugehen. Die 45-jährige Altenpflegerin und Betriebswirtin...
    _Lost & Found

    Trauerbewältigung

    "Für jeden Verstorbenen ein Blatt"

    Mit einem Gedenkbaum schafft das Alten- und Pflegeheim St. Anna einen Ort, um von Verstorbenen Abschied zu nehmen. Der mannshohe Baum aus Holz, der an einer Wand befestigt ist, fällt sofort ins Auge. Er ist nicht zu übersehen, wenn man den Wohnbereich St. Anna des Alten- und Pflegeheims St. Anna im...
    _Lost & Found

    Singen mit Demenzkranken

    Mit Rockmusik gegen Spastiken

    Daniel Fernholz ist examinierter Krankenpfleger und arbeitet seit einiger Zeit als freiberuflicher Musikgeragoge. Seit rund zwei Jahren singt er regelmäßig nicht nur für, sondern vor allem mit demenzerkrankten Bewohnern im Helenenhof im niedersächsischen Burgdorf. „Es geht beim Singen um Erinnerungsmusik und um das...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neue Leitlinie

    Mukoviszidose-Patienten kompetent begleiten

    Die Betreuung von Patienten mit Mukoviszidose erfordert angesichts des komplexen Krankheitsbildes ein breites Fachwissen. Um Pflegende in ihrer Arbeit effektiv zu unterstützen, gibt der Arbeitskreis Pflege des Mukoviszidose e.V. seit 1998 in regelmäßigen Abständen Leitlinien heraus. Die neueste Version ist soeben erschienen. ...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Expertenstandards

    Dekubitusprävention

    Risikoskalen - wichtig oder überschätzt?

    Die Dekubitusrate in deutschen Pflegeheimen liegt aktuell zwischen vier und 7,3 Prozent. Erfolgreichen Präventionsstrategien kommt also enorme Bedeutung zu. Der Einsatz von Risikoskalen kann diese Arbeit unterstützen. Das klinische Urteil der Pflegenden wird aber weiterhin die wichtigste Rolle spielen. Dekubitus, Stürze,...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Alter und Trauma

    Schatten der Vergangenheit

    Viele ältere Menschen leiden unter den Spätfolgen von Kriegs- und Gewalterlebnissen. Dies fordert auch die Pflege heraus. Das Projekt „Alter und Trauma" möchte informieren, sensibilisieren und „Unerhörtem" Raum geben. Es richtet sich an betroffene ältere Menschen, ihre Angehörigen, Fachkräfte und Institutionen. Kurt L....
    _Lost & Found

    Kooperation zwischen türkischen Verbänden, Altenpflegeschule und Pflegeheimen

    Pflege für Muslime

    Im Baden-Württembergischen Friedrichshafen haben sich mehrere Pflegeeinrichtungen mit türkischen Verbänden unter Federführung des Diakonischen Instituts für Soziale Berufe zu einem Arbeitskreis zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen sie islamischen Pflegebedürftigen eine ihrer Religion angemessene pflegerische...
  • Pflegemanagement
  • Management

    Alten- und Krankenpfleger tauschen Arbeitsplätze

    Die Pflegeperspektive wechseln

    In Thüringen etabliert sich ein Pflege-Hospitationsprogramms, in dem Pflegekräfte des Universitätsklinikums Jena den Arbeitsalltag von Altenpflegern kennenlernen – und umgekehrt die Altenpfleger den auf einer Krankenhausstation. Ziel dieses Perspektivwechsels: die Betreuung von Pflegebedürftigen nach einer Behandlung...
    _Lost & Found

    Interview mit Renate Adam-Paffrath

    „Nicht jeder Pflegender ist für einen Einsatz in Pflegeoasen geeignet"

    Bei der Entwicklung und Umsetzung von Pflegeoasen müssen unterschiedliche Perspektiven zur Lebensqualität der Bewohner beachtet und Einschätzungen von Angehörigen und Pflegenden kritisch reflektiert werden. Wir sprachen mit Renate Adam-Paffrath von der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar über die...
    Management

    20. Neusser Pflegetreff

    "Pflegereform muss Schwerpunkte setzen"

    Auf dem Neusser Pflegetreff erhielt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe von Werner Schell einen 80 Seiten starken Katalog mit Forderungen an die bevorstehenden Pflegereform. Neben der Auflösung des Pflegenotstands diskutierten die Teilnehmer auf der gut besuchten Veranstaltung außerdem grundsätzliche Fragen zur...
    Management

    „Leistungserbringer gehören in den Fokus"

    Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerates (DPR), spricht im exklusiven Station24-Interview über die Erwartungen an die Pflegereform der Bundesregierung.  
    Management

    Porträt über Schwester M. Basina Kloos

    Die Architektin

    Ordensfrau, tatkräftige Gestalterin, Menschenrechtlerin - Schwester M. Basina Kloos, ehemalige Ordensoberin der Waldbreitbacher Franziskanerinnen, hat viele Gesichter. Sie ist mittlerweile 74 Jahre alt, doch ihr Engagement ist ungebrochen.   Sie gestaltet gern und engagiert sich in vielen Projekten. Aktuell mischt...
    Management

    „Die Politik soll nicht über, sondern mit der Pflege reden"

    Mit dem Pflegeportal Station24 sprach die Vorsitzende der Gründungskonferenz zur Einrichtung einer Pflegekammer in Rheinland-Pfalz, Schwester Basina Kloos, über den aktuellen Stand der Kammergründung im Land und machte deutlich, wie wichtig es ist, zu informieren und mit Vertretern der Politik in Kontakt zu treten. ...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Was muss die Pflege dokumentieren?

    In der Pflege wird viel zu viel dokumentiert. Dies hängt auch mit bürokratischen Überanforderungen der eigenen Berufsgruppe zusammen. Pflegerechtsexperten haben deshalb die „Kasseler Erklärung" vom Januar 2014 verfasst, die hilfreiche Ansätze zur Verschlankung der Pflegedokumentation liefert. Eine Untersuchung des...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin

    Teil-Aufbruch: Jetzt geht's los – oder?

    Wer hätte das gedacht, es scheint tatsächlich so weit zu sein: Hermann Gröhe macht Ernst. Rund vier Monate nach seiner Vereidigung zieht der Ex-Unionsgeneral mit seinen Ankündigungen das verstärkte bundesweite Medieninteresse auf sich, in aller Regel ein Hinweis auf den „Es tut sich was"-Mechanismus. Die unleidliche...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Altenpflegekräfte im Spiegel der überregionalen Presse

    Stille Helden und Skandale

    Über die Probleme der Altenpflege wird zwar zunehmend berichtet, die Arbeitsbedingungen und die Interessen der Altenpflegenden spielen dabei aber nur eine untergeordnete Rolle. Um das Image der Altenpflege zu stärken und die konkreten Arbeitsbedingungen zu verbessern, ist es wichtig, sich das öffentliche Bild von...
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung