Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
    • Praxis

    Patienten mit HIV

    Kein Grund zur Panik

    Die Wahrscheinlichkeit, als Pflegeperson auf einen Patienten mit HIV zu stoßen, steigt. Denn aufgrund der verbesserten Therapiemöglichkeiten werden die Betroffenen immer älter. Zudem nimmt die Zahl der Neuinfektionen leicht zu. Ziel muss es sein, dass die Versorgung von Patienten mit HIV Normalität wird. Dafür sind Schulungen...
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Interview mit dem neuen Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung

    "Wir brauchen einen Pakt mit dem Gesundheitsminister"

    Das Bundeskabinett ist am 21. März 2018 dem Vorschlag von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gefolgt und hat Andreas Westerfellhaus zum neuen Bevollmächtigten der Bundesregierung für Pflege bestellt. Wir sprachen mit dem 61-Jährigen über seine Ziele in diesem neuen Amt. Herr Westerfellhaus, zunächst noch herzlichen...
    • Praxis

    Empathie und Mitgefühl

    "Ich bin dein Patient"

    In Zeiten hoher Arbeitsdichte und anhaltender Personalnot kommt pflegerisches Mitgefühl häufig zu kurz. Dabei zeichnet genau dies den Pflegeberuf aus. Ein Plädoyer für mehr Menschlichkeit und Warmherzigkeit in der Pflege. Als ich neulich in meinen amerikanischen Unterlagen etwas Bestimmtes suchte, ist mir ein Gedicht aus den...
    • Expertenstandards

    Dekubitusprophylaxe

    Druckentlastend positionieren

    Mit passiven Positionierungen können gefährdete Körperstellen druckentlastet und somit das Dekubitusrisiko gesenkt werden. Die Positionswechsel müssen in vielen Fällen halbstündlich bis stündlich erfolgen. Sie sind daher gezielt und ohne großen personellen Aufwand auszuführen. Ein besonderes Dekubitusrisiko besteht dann,...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Prävention und Therapie des Delirs

    "Jeden Patienten so behandeln, als sei er delirgefährdet"

    Ein perioperatives Delir kommt häufig vor, bleibt aber gerade bei älteren Patienten oft unerkannt. Dabei gibt es effektive Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten. Die Pflege spielt dabei eine entscheidende Rolle, weiß Dr. Simone Gurlit vom St. Franziskus-Hospital in Münster. Ihr Klinikum ist mit mehreren Projekten...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Leitlinie

    "Schichtarbeit hat auch Vorteile"

    Die vor zehn Jahren erschienene Leitlinie zur Nacht- und Schichtarbeit wird derzeit aktualisiert, die Veröffentlichung ist für 2017 geplant. Über die für Pflegende relevanten Inhalte sprachen wir mit dem Arbeitsmediziner Dr. Michael Nasterlack, der an der Leitlinienerstellung beteiligt ist. Herr Dr. Nasterlack, medizinische...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Energiespartipps im Krankenhaus

    Aktiv für den Klimaschutz

    Kliniken zählen zu den größten Energieverbrauchern in Deutschland. Die Stadt Freiburg und die Stiftung viamedica haben deshalb eine Energiesparfibel auf den Weg gebracht. Diese gibt wertvolle Tipps, um den Klimaschutz im Krankenhaus voranzubringen. Und: Jeder Krankenhausmitarbeiter kann mitmachen! Kliniken gehören zu den...
    Praxis
    • Hygiene

    Mundhygiene

    Mundgesundheit braucht gute Pflege

    Eine gründliche Mundhygiene ist unverzichtbar, um Folgeerkrankungen zu vermeiden. Können Menschen die Mundpflege nicht mehr selbstständig durchführen, benötigen sie Unterstützung. Hier gibt es einiges zu beachten. Die Mundpflege ist eine anspruchsvolle Tätigkeit, die viele Kompetenzen erfordert. Trotzdem wird sie im Alltag...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Forschungsergebnisse

    Basale Stimulation: Was sagt die Wissenschaft?

    Mittlerweile liegen zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen vor, die die Wirksamkeit basal stimulierender Pflege stützen. Das Konzept als Ganzes ist in seiner Anwendung jedoch nicht nachgewiesen. Aus wissenschaftlicher Sicht gleicht dies auch einer Herkulesaufgabe. Heute liegen umfangreiche Praxiserfahrungen zur...
  • Pflegepraxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Integrativ pflegen

    "Mehr Menschlichkeit in den Pflegealltag bringen"

    Damit Naturheilmittel ihre volle Wirkkraft entfalten können, müssen sie richtig eingesetzt werden. Das erfordert Expertise. Doch eine einheitliche Ausbildung, diese zu erlernen, gibt es bislang nicht, sagt Rolf Heine, Experte für anthroposophische Pflege. Dabei sehnen sich immer mehr Patienten nach einem ganzheitlichen...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Schaumstoffblocks

    Kleines Hilfsmittel, große Wirkung

    Wenn Patienten aufgrund ihrer Körpergröße mit ihren Füßen keinen Bodenkontakt herstellen können, sind Schaumstoffblocks sinnvoll einzusetzen.Im Klinikum St. Marien in Amberg werden diese simplen Hilfsmittel auf allen Stationen eingesetzt. Mit positiven Erfahrungen. Die Höhe eines Klinikbetts ist – zum Glück – veränderbar....
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sexuelle Übergriffe und Belästigungen

    „Stopp! Ich möchte das nicht!"

    Unerwünschte Annäherungsversuche sind in der Pflege häufig. Sie können zu Scham, Angst und Depressionen führen. Aber: Wie verhalte ich mich richtig, wenn ein Patient oder eine Patientin sich mir in unangemessener Form nähert? Und welche Rolle spielt das Team? Zwischenmenschliche Begegnungen in der Pflege gehen den...
    Praxis
    • Compliance

    OP-Barometer 2015

    Personalprobleme und Hygienemängel in OP-Sälen

    Die Patientengefährdung in deutschen Operationssälen hat zugenommen. Das ist ein zentrales Ergebnis des OP-Barometers 2015.
    • Die Schwester Der Pfleger

    Bewegungsförderung

    "Leben in die Bude bringen!"

    In Kliniken und Pflegeheimen wird zu wenig bewegt. Dabei ist das Bewusstsein für die Notwendigkeit der Bewegungsförderung zwar oft vorhanden, aber es mangelt schlicht an Zeit, beklagt Prof. Dr. Angelika Zegelin, pensionierte Professorin der Universität Witten/Herdecke. Sie plädiert dafür, jede Chance der Bewegungsförderung im...
    • Einsatz von Absolventen in der Praxis

    Advanced Nursing Practice

    Pflegeexperten im Einsatz

    In anderen Ländern sind sie aus der Gesundheitsversorgung nicht mehr wegzudenken: Advanced Practice Nurses. Auch in Deutschland findet das Konzept langsam Nachahmer. Ein neues Netzwerk setzt sich nun dafür ein, die Pflegexperten in der deutschen Pflege zu etablieren.  Ob in kommunalen Health Care Teams, mobilen Kliniken,...
    Praxis
    • Expertenstandards

    Übersichtsartikel

    Bewegung gezielt fördern

    Wenn sich Patienten zu wenig bewegen, kann eine gefährliche Negativspirale entstehen. Diese zu durchbrechen und Mobilität bestmöglich zu forcieren, ist eine der wichtigsten pflegerischen Aufgaben überhaupt. Es gibt nahezu keinen Lebensbereich, der nicht an Mobilität gebunden ist. Sie hat für Menschen einen sehr hohen...
    Praxis
    • Expertenstandards

    Dekubitusprophylaxe

    Brauchen wir noch Lagerungsprotokolle?

    Die Rechtsprechung empfiehlt, bei dekubitusgefährdeten Patienten ein Lagerungs- und Bewegungsprotokoll mit Einzelleistungsnachweis zu führen. Der Expertenstandard hingegen rät explizit nicht zu einer standardisierten Planung eines längerfristigen Lagerungsintervalls. Dieses Spannungsfeld sorgt für Unsicherheit – speziell im...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Außerordentliche Kündigung: So reagieren Pflegende richtig

    Es sind nur zwei bis drei Zeilen. Doch die haben es in sich. Wenn Pflegende eine außerordentliche fristlose Kündigung erhalten, sitzt der Schock erst einmal tief. Doch die gute Nachricht lautet: In vielen Fällen können sich Mitarbeiter vor Gericht erfolgreich zur Wehr setzen.  Ein Fall aus der Praxis (ArbG...
  • Pflegemanagement
  • Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gesundheitsförderung

    Vergiss Dich selbst nicht

    Belastungsgrenzen werden im Pflegealltag oft überschritten. Mit dem sogenannten Energietraining, einer Kombination aus gezielten Energie-Körperübungen, Achtsamkeitsübungen, Meditation und Atemtechniken, bietet sich Pflegenden eine wirksame Methode, die eigene Gesundheit zu schützen und die Lebensqualität zu steigern. Die...

    Ambulante Palliative Betreuung

    Einflussfaktoren für die Entscheidung Angehöriger

    Immer mehr Menschen möchten ihren letzten Lebensabschnitt in den eigenen vier Wänden verbringen. Doch die Versorgung und Begleitung Zuhause verlangt den Angehörigen einiges ab, und die Entscheidung für oder gegen die ambulante Palliativversorgung wird von zahlreichen Faktoren beeinflusst. Die familiäre Mitwirkung ist...

    Big Data für ein längeres Leben

    Krankenkassen, Klinken und Arztpraxen sitzen zusammen auf einem riesigen Pool an Patientendaten. Man stelle sich vor, all diese Informationen - jeder Befund, jede Verordnung, jede Aktennotiz zu Übergewicht oder Nikotingenuss - würden in einer zentralen Datenbank gesammelt. Dort stünden sie nicht nur den...

    Leserbrief

    „Die Pflege nimmt sich selbst die Stimme"

    Nach einer misslungenen "Pflege am Boden"-Aktion in Münster musste sich Marieke Beerwerth Luft machen. Die Auszubildende versteht nicht, warum sich nicht mehr Kollegen engagieren. Aufgeben kommt für sie aber nicht in Frage. Es ist Samstag, 11:52 Uhr. Ich beobachte seit etwa fünf Minuten den Platz vor Karstadt Sport....

    Pflegekammern international

    „Die Historie der anderen sollte uns Mut machen"

    Die emeritierte Professorin Edith Kellnhauser beschäftigt sich schon seit Jahrzehnten mit dem Thema Pflegekammer. Im Interview berichtet sie, warum sie sich stets unnachgiebig für die Vision einer pflegerischen Selbstverwaltung eingesetzt hat und inwiefern die historische Entwicklung der britischen und...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Positionen

    Personalmindeststandards einführen?

    Die knappe Besetzung von Pflegepersonen in den Krankenhäusern – ob auf peripheren Stationen oder Intensivabteilungen – wird häufig kritisiert. Muss der Gesetzgeber klar geregelte Mindestpersonalbesetzungen auf den Weg bringen? Heide Schneider „Nur so lassen sich die Arbeitsbedingungen verbessern" Ja, wir brauchen...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Patienten in der Notaufnahme

    Zwischen Zeitdruck und Mitgefühl

    Für Patienten ist es eine Ausnahmesituation, für das Personal Routine: die pflegerische Versorgung in der Notaufnahme. Damit sich eine verbesserte, an den Bedürfnissen und Erwartungen des Patienten orientierte Notfallbehandlung etablieren kann, helfen Qualitätskriterien sowie spezielle Mess- und Steuerungsinstrumente. Für...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin

    Wenn schon Heim, dann daheim

    Die rüstige Generation Ü60 erinnert sich durchaus noch an Zeiten, in denen die Pflege der älteren Mitbürger und Angehörigen kein öffentliches Thema war. Sie wurde einfach geleistet, daheim und in angespannten, sozialen Fällen eben „im Heim"; stillschweigend, selbstverständlich, unauffällig. Die Lage hat sich gründlich...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gewalt in der Pflege

    "Ein Trauma, das verarbeitet werden muss"

    Wenn es in der eigenen Einrichtung zu Misshandlungen gegen Bewohner kommt, ist der Schock für alle Beteiligten groß. Wie geht es weiter nach so einem Vorfall? Kann man zur Normalität zurückkehren? Welche Aufarbeitung muss erfolgen und was muss sich ändern? Wir sprachen mit der saarländischen AWO-Landesgeschäftsführerin Ines...
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung