Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege in Polen

    Vorbild für alle

    Anna Smoszna ist seit mehr als 30 Jahren Krankenschwester. Höhepunkt ihrer Laufbahn war 2012 die Auszeichnung „Krankenschwester des Jahres". Trotz aller Liebe für den Beruf – die Arbeitssituation der polnischen Pflegenden bezeichnet die 48-Jährige als „mies". Krankenschwester des Jahres" – die Urkunde des polnischen...
    PREMIUM
    Forschung
    • Demenz

    Pflege-Thermometer 2014

    Im Fokus: Demenz im Krankenhaus

    Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung (dip) hat Stationsleitungen aus ganz Deutschland zur Situation und Versorgung von Demenzerkrankten befragt. Mit Auswertungen von mehr als 1.800 Stationen bietet das Pflege-Thermometer 2014 erstmals wichtige Daten zu Personalausstattung, besonderen Anforderungen der...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Kündigen auf Verdacht?

    Ein Verdacht ist schnell in die Welt gesetzt. Gerade wenn Pflegefachpersonen Körperverletzungsdelikte unterstellt werden, reagieren Arbeitgeber sehr sensibel und kündigen den Arbeitsvertrag mitunter rasch – auch wenn noch nichts bewiesen ist. Solche Verdachtskündigungen sind zwar grundsätzlich möglich, aber nur unter strengen...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Station Silvia

    „Ein ganz anderes Tempo"

     In Deutschland gibt es an Akutkliniken weniger als 30 Stationen für Patienten mit der Nebendiagnose Demenz. Die Station Silvia am Malteser Krankenhaus St. Hildegardis in Köln hat unter diesen Exoten Vorbildcharakter. Angelehnt an das schwedische Konzept „Silviahemmet" sind die Tagesstruktur, Betreuung und räumliche...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Parkinson Nurse

    Verkannte Experten

    Sie sind hierzulande noch weitgehend unbekannt, dabei stellen sie ein wichtiges pflegerisches Berufsbild dar: auf Morbus Parkinson spezialisierte Pflegende.   Morbus Parkinson ist eine sehr komplexe, häufige und bevorzugt im höheren Lebensalter auftretende neurologische Erkrankung. Insofern findet man Patienten mit der...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Homöopathie im klinischen Alltag

    Die Kraft der sanften Heilmethode

    Naturheilverfahren stehen klinisch betrachtet immer noch am Rand der professionell eingesetzten Heilmethoden und sind nach wie vor Mittelpunkt vieler Diskussionen. Internationale Erfahrungen bestätigen jedoch ihre Wirksamkeit. Voraussetzung ist wissenschaftliches und qualitatives Vorgehen. An Kliniken und...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegepersonalpool „Orem"

    Mehr als nur Ausfallkompensation

    Kurzfristiger Personalausfall stellt Teams wie auch das Management immer wieder vor eine Herausforderung: Wie kann die Qualität trotz des Personalengpasses gehalten werden? Wie werden trotzdem PKMS-Erlöse gesichert? Am Universitätsklinikum Bonn ist man dieser Herausforderung mit der Einrichtung eines bezugspflegerisch...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neue Serie

    Freie Zeiten im Schichtsystem

    Unser Jurist Professor Hans Böhme beantwortet rechtliche Fragen rund um Ihren Job.   Frage: Müssen im Dreischichtsystem freie Tage zur Entlastung vorgesehen werden? Wie viele Tage frei bekommt man nach zehn Tagen Dienst in Folge? Gibt es Regelungen, wie oft man im Monat zum Nachtdienst eingesetzt werden darf? Darf ich zum...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Clostridium difficile

    Gefährlicher Durchfall-Erreger

    Das Stäbchenbakterium Clostridium difficile ist einer der häufigsten Verursacher nosokomialer Infektionen und als Erreger lebensbedrohlicher Durchfallerkrankungen gefürchtet. Da bis zu 40 Prozent aller Krankenhauspatienten mit Clostridium difficile besiedelt sind, müssen Pflegende unbedingt die zu beachtenden Schutzmaßnahmen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sterben und Tod im Krankenhaus

    Wenn Patienten sterben

    Menschen, die sich für einen Pflegeberuf entscheiden, tun das häufig aus einer altruistischen Motivation heraus. Sie wollen hilfebedürftige Mitmenschen versorgen und sie auf dem Weg der Genesung begleiten. Pflegende kümmern sich mit viel Ehrgeiz um die Grundpflege ihrer Patienten, helfen bei der Nahrungsaufnahme und schützen...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kommunikation mit Kollegen

    Konflikt - ja, danke!

    Im Idealfall arbeiten Kollegen Hand in Hand. Doch der Alltag sieht meist anders aus und birgt – gerade im Krankenhaus – die Möglichkeit unzähliger Konflikte. Das nervt, bietet aber auch eine wichtige Chance: Gelingt es, eine Auseinandersetzung erfolgreich zu lösen, bringt dies im Leben voran – beruflich wie privat. Anna,...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Inkontinenz und Ausscheidungen in der Altenpflege

    Der Makel des Unreinen

    Wenn Menschen pflegebedürftig werden, kommt es nicht selten zu Inkontinenz, Einkoten, manchmal gepaart mit Kotschmieren und Aggression. Was sind die Ursachen? Was bedeutet eine Inkontinenz aus Sicht des Betroffenen? Welche Dynamiken entstehen infolge dieser schambehafteten Situation? Eine sozialwissenschaftliche Analyse. ...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Exulzerierende Tumorwunden

    „Was zählt, sind die Wünsche des Patienten"

    Tumorwunden sind für die Patienten nicht nur extrem belastend, sie führen auch die Angehörigen oft an die Grenze des Aushaltbaren. Wir sprachen mit Thomas Montag, leitender Pflegefachkraft des Palliativzentrums in Köln, was für den Patienten noch getan werden kann, wenn für die Wundheilung eigentlich nichts mehr getan...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Alltagsbegleiter in Pflegeheimen

    „Endlich habe ich wieder eine sinnvolle Arbeit"

    Seit knapp drei Jahren können Pflegeheime zur besseren Betreuung demenzkranker Bewohner sogenannte Alltagsbegleiter einsetzen. Ihre Aufgaben: mit den Bewohnern spazieren gehen, vorlesen und singen. Kritiker beklagen, geringfügig geschulte Langzeitarbeitsloser seien nicht ausreichend qualifiziert, um Demenzkranke...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sterbebegleitung

    Die Kunst des Loslassens

    Wenn Menschen sterben, sind Angehörige, aber auch Begleiter oft hilflos. Können wir zulassen, dass jemand im Sterben liegt? Können wir ihn einfach sterben lassen oder sollen wir versuchen, noch seine letzten Energien zu mobilisieren? Was können wir tun, wie mit dem Sterbenden reden? Eine Seelsorgerin beschreibt, wie es...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Diarrhoe durch EHEC

    Gute Basishygiene ist die wichtigste Prävention

    Immer mehr EHEC-Infizierte, immer mehr Erkrankte in deutschen Kliniken, immer mehr Todesfälle: Um die Ausbreitung des Diarrhoe-Erregers einzudämmen, ist die Händehygiene von entscheidender Bedeutung. Bereits weniger als 100 Keime können eine EHEC-Infektion auslösen. Die von den norddeutschen Bundesländern ausgehende...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Letzter Wille

    Praktischer Umgang mit dem Patientenverfügungsgesetz

    Am 1. September 2009 trat das Dritte Gesetz zur Änderung des Betreuungsrechts, das so genannte Patientenverfügungsgesetz, in Kraft. Damit hat der Gesetzgeber das Recht eines entscheidungsfähigen Patienten, sein Selbstbestimmungsrecht nicht nur aktuell, sondern auch durch eine in Zukunft wirkende vorausschauende...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Assistierter Suizid

    Bundesärztekammer: Beihilfe zur Selbsttötung ist verboten

    Anfang des Jahres hatte die Bundesärztekammer in ihren neuen Grundsätzen zur Sterbebegleitung die Beihilfe zur Selbsttötung nicht mehr kategorisch abgelehnt. Nun wurde Ende Mai auf dem 114. Deutschen Ärztetag zurückgerudert: In der neuen Musterberufsordnung ist die Beihilfe zur Selbsttötung verboten. Ist damit die...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegeberatung nach Nierentransplantation

    Weiterleben mit neuer Niere

    Damit ein transplantiertes Organ möglichst lange überlebt, muss der Patient lebenslang Medikamente einnehmen. Pflegeberatung kann hier die Compliance deutlich erhöhen. Ein Projekt an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) zeigt, wie Patienten durch gezielte Schulungsinhalte nach einer Nierentransplantation zurück...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Patientenedukation

    Flyer informiert Krebspatienten – übersichtlich und kompakt

    Patientenratgeber, die ausführlich über Verhaltensregeln bei Chemotherapie informieren, gibt es reichlich. Ein kompakter Flyer, der die für den Patienten – auch für die Zeit nach der Entlassung zu Hause – wesentlichen Informationen anschaulich zusammenfasst, fehlte bislang jedoch. Dies gab den Anstoß für ein Projekt am...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wundbehandlung

    Studie: ActiMaris® wirksam bei Behandlung chronischer Wunden

    ActiMaris® ist ein neues Produkt zur Wundspülung auf natürlicher Basis – basierend auf Meersalz, Wasser und energiereichem Sauerstoff. Im Rahmen einer neuen Studie wurde untersucht, ob sich ActiMaris® zur regelmäßigen Anwendung bei chronischen Wunden eignet. Der in den ActiMaris®-Produkten enthaltene...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    "Zitronensaftfall"

    Zur Strafbarkeit einer Außenseitermethode

    Die Verabreichung von Medikamenten, das Setzen einer Spritze, die Bestrahlung des Körpers, der chirurgische Eingriff sowie alle übrigen invasiven Therapieformen bedürfen der selbst bestimmten Einwilligung des Patienten, da die Gesundheit und der Körper durch sie in gravierender Weise beeinträchtigt werden können. Diese...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Altenpflege

    Informationen auf bunten Kärtchen

    Biografiearbeit ist Erinnerungsarbeit – es soll den Pflegenden helfen, individueller auf Heimbewohner eingehen zu können. In der Praxis erschöpft sie sich aber häufig im Ausfüllen von Formularen oder dem stumpfen Abfragen der Bewohner – wichtige Informationen gehen hierbei häufig verloren. Kurze, prägnante...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Berufsanfänger in der Intensivpflege

    Spezialbereich ohne Spezialisten?

    Die Intensivpflege erfordert ein hohes Maß an Pflegekompetenz. Als Qualifikation für diesen hochspezialisierten Bereich gilt daher die Fachweiterbildung sowie langjährige Berufserfahrung. Der Mangel an Fachpersonal führt jedoch aktuell zur Absenkung der Einstellungskriterien bei vielen Personalverantwortlichen. Die...
  • Management
  • PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegetransparenzvereinbarungen: Noten sollen die Pflege transparenter machen

    Die von Pflegeheimen und ambulanten Diensten erbrachten Leistungen und ihre Qualität werden veröffentlicht, so sieht es das Pflege-Weiterentwicklungsgesetz in § 115 Abs. 1a vor. Der Grund: Für die Verbraucher soll mehr Transparenz bei der Pflege geschaffen werden. Der GKV-Spitzenverband, die Bundesarbeitsgemeinschaft...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Studie: Harte Zeiten für Case Managager - Ausgebremst und doch nicht willkommen?

    Eine bundesweit durchgeführte Studie zeigt, dass Ärzte durch die Einführung von Case Management hauptsächlich profitieren, während die Pflegenden selbst, gegen die meist aus der eigenen Berufsgruppe stammenden Case Manager, Widerstand leisten. Ferner wird deutlich, dass fehlende Handlungsbefugnisse im Zusammenhang...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin: Familien-Pflegezeit - Christina Schröders Stich ins Wespennest

    Die Aufgeregtheit im pflegepolitischen Berlin dieser Tage nimmt merkbar zu und kreist eigentlich nur um zwei Themen: den sogenannten Pflege-TÜV, die mit großen Mängeln behaftete Schulnotenbewertung stationärer und in der Folge auch ambulanter Pflegeeinrichtungen, sowie den jüngst von der Bundesfamilienministerin Dr....
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Diversity Management in der Nephrologie: Personelle Vielfalt beeinflusst Management und Patientenbetreuung

    Diversity meint Vielfalt, Verschiedenheit aber auch Ungleichheit. Im Bezug auf Management umschreibt es die Besonderheiten, die ein Unternehmen bedingt durch die Heterogenität seiner Mitarbeiter und seiner Klienten, im Gesundheitsbereich, seiner Patienten, kennzeichnet. Durch die demografischen und kulturellen...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Integrierte Versorgung: Mehr Ärzte im Pflegeheim

    Die medizinische Versorgung in Pflegeheimen hinkt, vor allem die fachärztliche Betreuung ist mangelhaft. Das Berliner Projekt „care-plus" setzt deshalb auf eine bessere Kooperation von Ärzten und Pflegeeinrichtungen. Dies steigert die Qualität und kann nachweislich Kosten senken. Das Projekt basiert auf den gesetzlichen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Integrierte Versorgung: Vernetzung für mehr Qualität

    Die Integrierte Versorgung kann bereits auf eine fast zehnjährige Geschichte zurückblicken. Sie wurde ins Leben gerufen, um die starre Trennung zwischen der ambulanten und stationären Versorgung aufzuheben. Integrierte Versorgung (IV) bedeutet, dass verschiedene Leistungserbringer im Gesundheitswesen – zum Beispiel...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Case Management: Prozessbegleitung im besten Sinne des Patienten

    Bereits 2003 wurde am Universitätsklinikum Köln das Case Management eingeführt. Es soll berufsübergreifend die Behandlung des Patienten optimieren. Anhand eines Fallbeispiels wird im Folgenden gezeigt, wie sich die Prozessbegleitung durch die Case Manager gestaltet. Seit Reduzierung der finanziellen Mittel im...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Hygiene: Keimen eine Farbe geben

    Sind Patienten mit Problemkeimen kolonisiert oder infiziert, wird in der Regel durch ein Standardschild an der Patiententür darauf hingewiesen. Das Problem: Aus Datenschutzgründen darf der Keim nicht genannt werden. Die Hygienemaßnahmen variieren jedoch nach Erreger. Im Klinikum Schwabing in München wurden deshalb die...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mit Einzelschulungen Kunden binden

    Pflegekassen haben sich verpflichtet, kostenlose Schulungskurse für pflegende Angehörige anzubieten. Dazu zählen nicht nur Pflegekurse, sondern auch individuelle Einzelschulungen in der häuslichen Umgebung. Daraus ergibt sich für ambulante Pflegedienste ein ganz neuer Geschäftsbereich, für den jedoch einige Auflagen zu...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin: Pflegepolitik im Gesundheitsministerium

    Die magische 100-Tage-Schonfrist für die neue Mannschaft im Bundesgesundheitsministerium ist vorüber. 100 Tage „Schonung" – wofür eigentlich? Für die Einrichtung neuer Büros, das individuelle Schreibtischmanagement oder das Aufstellen der Fotos der Liebsten daheim? Der Sinn will sich nicht so ganz erschließen, denn für...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kommentar: Zeit für Pflege…

    Im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS) hat die neue Familienministerin über Vereinbarkeit von Pflege und Beruf gesprochen. Schön, dass die Politiker landauf, landab ihr Herz für die pflegenden Angehörigen entdecken. So kann man lesen, dass Vieles über Arbeitszeitmodelle oder eine Reduzierung...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pro und Contra: Pflichteinsatz OP und Intensiv?

    Die OP- und Intensivabteilungen sind Hochleistungsbereiche in Krankenhäusern. Doch gerade hier mangelt es an Nachwuchs. Macht es Sinn, Einsätze auf diesen Abteilungen zu Pflichteinsätzen für Gesundheits- und Krankenpflegeschüler zu machen, um für diese Bereiche zu werben? Lothar Ullrich:  „Wie sonst soll Personal für...
  • Bildung
  • Forschung
  • Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen