Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Schmerzeinschätzung bei Demenz

    Assessment-Instrumente bleiben ungenutzt

    Die Schmerzbehandlung bei Menschen mit kognitiven Einschränkungen weist im Krankenhaus weiterhin Defizite auf. Das zeigt eine Analyse, die sich auf Daten aus dem aktuellen Pflege-Thermometer 2014 stützt. 1.844 Abteilungs- und Stationsleitungen aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligten sich daran. Die Schmerzbehandlung...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Infektionsrisiko patientennahe Flächen

    Die unsichtbare Gefahr

    Die Keimbelastung von Flächen und damit verbundene Risiken werden oft unterschätzt. Vor allem patientennahe Flächen wie Nachttische, Bettgestelle oder Infusionsständer können ein großes Erregerreservoir darstellen. Um Patienten und Personal vor Infektionen zu schützen, ist die Desinfektion patientennaher Flächen dringend...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin

    Wenn schon Heim, dann daheim

    Die rüstige Generation Ü60 erinnert sich durchaus noch an Zeiten, in denen die Pflege der älteren Mitbürger und Angehörigen kein öffentliches Thema war. Sie wurde einfach geleistet, daheim und in angespannten, sozialen Fällen eben „im Heim"; stillschweigend, selbstverständlich, unauffällig. Die Lage hat sich gründlich...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kompression

    Der richtige Druck sichert die Therapie

    Bei Patienten mit Ulcus cruris venosum ist die Kompressions- therapie die Methode der Wahl.Der Abheilungsprozess wird effektivunterstützt und Rezidiven vorgebeugt. Für den Therapieerfolg ist diefachlich korrekte Durchführungausschlaggebend. Kompression ist die gängige Therapieform beim Ulcus cruris venosum (UCV). Weitere...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gewalt in der Pflege

    "Ein Trauma, das verarbeitet werden muss"

    Wenn es in der eigenen Einrichtung zu Misshandlungen gegen Bewohner kommt, ist der Schock für alle Beteiligten groß. Wie geht es weiter nach so einem Vorfall? Kann man zur Normalität zurückkehren? Welche Aufarbeitung muss erfolgen und was muss sich ändern? Wir sprachen mit der saarländischen AWO-Landesgeschäftsführerin Ines...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Motivationstraining

    Trophäenhilfe oder der goldene Zwieback

    Im Arbeitsalltag sind Prozesse oft derart unüberschaubar, dass man kaum erkennen kann, was die eigenen Bemühungen für einen Sinn haben. Doch um motiviert seiner Arbeit nachgehen zu können, braucht es kleine Erfolgsrituale, Gipfelpunkte, als Orte zum An- und Innehalten, zum Kraftsammeln und Neuausrichten. Die...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    MRSA-Sanierung im Urlaub?

    Unser Jurist Professor Hans Böhmebeantwortet Fragen rund um Ihren Job. FRAGE: Im Rahmen eines vermehrten Auftretens von MRSA-Infektionen wurde in unserer Fachabteilung bei allen Mitarbeitern ein Screening durchgeführt. Dazu habe ich folgende Fragen: 1. Kann ich bei positivem Befund vom Arbeitgeber aufgefordert werden, die...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Aktivierende Pflege

    Bobath: Bewegung neu erlernen

    Bobath ist ein international bewährtes Konzept zur aktivierenden Pflege von Menschen mit neurologischen Störungen. Die Handlings lassen sich ohne Mehraufwand in alltägliche Pflegemaßnahmen integrieren und decken einen Großteil der pflegerischen Prophylaxen gleich mit ab. Dennoch setzen bislang nur wenige Mitarbeiter...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege auf einer Schlaganfallstation

    Jede Minute zählt

    Die Arbeit auf einer Stroke Unit ist oft ein Wettlauf gegen die Zeit. Pflegefachpersonen, die hier arbeiten, sollten trotzdem die Ruhe bewahren. Denn wenn einen Menschen plötzlich „der Schlag trifft", entscheiden die ersten Stunden über das Überleben und die zukünftige Lebensqualität. Sie versucht, die Augen zu öffnen....
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ebola

    „Es gelten strenge Hygienevorschriften"

    Nachdem die Ebolafieber-Epidemie in Westafrika schon mehrere Tausend Menschenleben gefordert hat, sind mittlerweile auch in deutschen Kliniken Ebola-Patienten aufgenommen worden. Mit dem Frankfurter Hygiene-Experten Siegfried Niklas sprachen wir darüber, wie sich Krankenhäuser für den Fall der Fälle wappnen können. ...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegebildung

    Gute Gründe für den Bachelor am Bett

    Kliniken finanzieren ihre Leistungen zwar nach internationalem Vorbild, für die Personalausstattung und Pflegebildung gilt diese Orientierung aber nicht. Dabei ist offensichtlich: Für die Sicherung der Pflege benötigen wir nicht nur mehr, sondern eindeutig auch eine möglichst große Zahl hoch qualifizierter Pflegende,...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Auslandsreport

    Von den Niederländern lernen

    MRSA gilt in Deutschland als ein schier unlösbares Problem. Die Prävalenz beträgt seit Jahren bis zu 25 Prozent. In den Niederlanden liegt die MRSA-Rate bei unter drei Prozent. Wie haben unsere Nachbarn das geschafft? Eine Vor-Ort-Recherche in der Universitätsklinik Groningen. Frühdienst an einem gewöhnlichen Montagmorgen:...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Iniative "mobil aktiv"

    Mobilisation mit System

    Die frühzeitige Mobilisation verhindert Sekundärschäden, ermöglicht die Teilhabe am aktiven Leben und ist förderlich für den Genesungsprozess. In der Praxis passiert es jedoch immer wieder, dass Patienten mehrere Tage im Bett liegen und nicht mobilisiert werden. Eine neue Kampagne der Helios Kliniken hat sich die...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wundkongress

    Leitlinien und Standards verbessern Wundversorgung

    Welchen Nutzen haben medizinische Leitlinien und Expertenstandards für die pflegerische Wundbehandlung und wie können sie erfolgreich implementiert werden? Diese Fragen wurden auf dem 14. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung (DGfW), der im Juni vergangenen Jahres in Hannover...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    MPBetreibV

    Wer ist Betreiber und Anwender von patienteneigenen Medizinprodukten?

    Betreiber und Anwender von Medizinprodukten unterliegen insbesondere nach der Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV) einem umfassenden Pflichtenkatalog, um Patienten, Anwender und Dritte beim Gebrauch zu schützen. Wer ist jetzt Betreiber? Wer ist jetzt Anwender? Diese Frage stellt sich insbesondere bei...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Hospitation im Pflegeheim

    Raus aus der Akte, rein in den Pflegealltag

    Sind die juristischen Regelungen im tatsächlichen Umgang mit Pflegebedürftigen und Demenzkranken wirklich praxistauglich? Diese Frage stellte sich die Fachanwältin Andrea Pfundstein und begleitete als Hospitant mehrere Tage das Pflegepersonal im Pflegeheim bei der Arbeit. Und lernte dabei, dass eine reine Beurteilung...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mit Demenz in Würde leben

    Frei von Fesseln

    Wenn das Gehirn nicht mehr fähig ist, einfache Tätigkeiten wie das Laufen zu steuern, steigt die Sturzgefahr. Dennoch sollten Menschen mit Demenz nur im äußersten Notfall durch Fesseln, Wegsperren oder Medikamente in ihrer Freiheit eingeschränkt werden. Es gibt andere Möglichkeiten, für ihren Schutz zu sorgen. Zwar...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Menschen mit geistiger Behinderung

    Ein Mehr an Pflege und Zuwendung

    Sie haben besondere Bedürfnisse und brauchen feste Abläufe und Rituale, um sich wohl und sicher zu fühlen. Deshalb haben Menschen mit geistiger Behinderung es heute oft schwer, wenn sie in ein Krankenhaus kommen. Vielfach gehen sie im hektischen Krankenhausalltag „unter" - mit negativen Folgen für ihre Behandlung....
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Organisatorischer Wandel Zentrale Notaufnahme

    Gewaltsituationen professionell meistern

    Gewalt ist überall anzutreffen – auch in deutschen Notaufnahmen. Gewaltereignisse können jedoch verhindert werden. In speziellen Schulungen und mit Unterstützung innovativer Konzepte können Mitarbeiter vorbereitet und die Folgen von Gewalt damit reduziert werden. In der Notfallsituation ist eine reibungslose und...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Konzept „Ethische Fallbesprechung"

    Was ist gut für wen?

    Pflegende sind häufig mit schwierigen Situationen und Entscheidungen konfrontiert. Ihr Handeln unter ethischen Gesichtspunkten zu reflektieren, kommt im Berufsalltag häufig zu kurz. Ein Projekt der Evangelischen Heimstiftung hat gezeigt, dass die Einführung eines systematischen Konzeptes geeignet ist, ethische...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Projekt Apalliker Care Unit

    Wachkomapatienten ganzheitlich betreuen

    Wachkomapatienten zu betreuen ist eine Herausforderung – sei es als Pflegeperson, Angehöriger, Arzt oder Therapeut. Oft wird angenommen, Menschen im Wachkoma sei nicht mehr zu helfen. Dass sie Lebensqualität haben können, wird häufig angezweifelt. Neue Wege für die ganzheitliche Pflege von Wachkomapatienten zeigt ein...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Häusliche Pflege in Bosnien-Herzegowina

    Brücken schlagen in einer zerrissenen Stadt

    Der schwierige Umbau eines zentral gelenkten staatlichen Gesundheitssystems in eine dezentrale, bedarfsgerechte und allen zugängliche Gesundheitsversorgung geht auch in Bosnien-Herzegowina, früher Teilrepublik von Jugoslawien, vor allem auf Kosten der älteren Bevölkerung. Ein Augenschein in der Brückenstadt Mostar. ...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    IQM-Demenz

    Gemeinsam die Qualität der Betreuung verbessern

    Eine hochwertige Betreuung von Menschen mit Demenz zu gewährleisten, ist für Einrichtungen eine stete Herausforderung. Das neue Instrument IQM-Demenz hilft, konzeptionelle Ansätze und das tägliche Tun zu hinterfragen und zielgerichtet weiterzuentwickeln. Dabei werden nicht nur die Pflege und Betreuung, sondern...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    DKI-Studie

    Das Patientenhaus Mannheim: Ein Modell der Zukunft

    Im Patientenhaus Mannheim steht allen Patienten als Regelleistung eine Unterkunft auf dem Niveau eines Drei-Sterne-Hotels zur Verfügung – und zwar unabhängig von der individuellen Zahlungsfähigkeit. Es zeigt sich hier, dass eine verbesserte Servicequalität im Gesundheitswesen nicht zwangsläufig mit einer Privatisierung...
  • Management
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Öffentlichkeitsarbeit für Pflegedienste

    Tue Gutes und sprich darüber

    Wer als Pflegebetrieb konsequent in Qualität investiert, hat nicht nur gegenüber dem MDK, sondern auch in einer zunehmend kritischer eingestellten Öffentlichkeit beste Karten. Denn in unserem Gesundheitswesen entscheidet durchaus noch die die Qualität von Leistungen und Produkten über den Erfolg eines...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Betriebliche Gesundheitsförderung im OP

    Pflegende mit besonderen Bedürfnissen

    Engster Raum, ständiges Kunstlicht, Zeitdruck: OP-Mitarbeiter sind einer besonders hohen Belastung am Arbeitsplatz ausgesetzt. Gleichzeitig können Stellen für OP-Pflegekräfte häufig nicht besetzt werden. Können Maßnahmen betrieblicher Gesundheitsförderung eine Lösung sein, die Motivation und Arbeitszufriedenheit im OP...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Noro-Viren und MRSA - hoher Ausbreitungsrate konsequent begegnen

    Die Zahl von Personen in höherem Lebensalter, mit chronischen Krankheiten, Abwehrschwäche oder Behinderungen und damit einhergehender Pflegebedürftigkeit nimmt ständig zu. Gerade diese Menschen sind von möglichen Infektionen durch Viren und Bakterien, wie Noro-Viren oder MRSA, besonders betroffen. Von Pflegenden wird...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Aggressionen im Pflegealltag richtig einschätzen

    Teil 1: Warum werden nette Senioren zu gewaltbereiten Alten? Wie schütze ich meine Mitarbeiter vor aggressiven Übergriffen durch Bewohner? Wie kann ich selbst in schwierigen Situationen deeskalierend wirken? Auf Fragen wie diese rund um das Thema Gewalt im Pflegealltag gibt der folgende Artikel Antworten. Gewalt ist...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Hilfsmittel-Versorgung von Menschen mit Inkontinenz

    Inkontinenzformen und deren Auswirkungen auf das Leben des Betroffenen haben sich seit Jahren nicht verändert, der persönliche Anspruch einer Versorgung mit aufsaugenden Inkontinenzprodukten dagegen sehr. Immer wieder ändern sich die Voraussetzungen, die zu einem rechtlichen Anspruch für eine von den Krankenkassen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rente mit 67?

    Wir brauchen dynamische Berentung in der Pflege

    Es ist ein Umdenken in der Rentendiskussion erforderlich. Allein das „nackte“ Alter ist als Richtschnur für die Berentung nicht geeignet – auch im Pflegeberuf nicht. Viel wichtiger ist es, die Arbeitsbedingungen und Einsatzbereiche älterer Mitarbeiter so zu ändern, dass diese ihrer Arbeit mit Engagement und...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Personaleinsatz

    Der flexible Mitarbeiterpool in der Intensivpflege

    Fällt eine Pflegekraft auf einer Intensivstation kurzfristig aus, so muss oft ein anderer Mitarbeiter aus dem Dienstfrei geholt werden. So läuft es auf vielen Stationen, und so lief es bislang auch im Universitätsklinikum Köln. Dies hat sich nun geändert. Um eine verlässlichere Dienstplanung sicherzustellen, wurde Ende...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Qualitätssicherung

    Pflegevisite in der Psychiatrie

    Regelmäßig mit dem Patienten über seinen Pflegeprozess sprechen – das ist die Intention der Pflegevisite. Dass davon auch Patienten und Pflegende in einer psychiatrischen Klinik profitieren, zeigt das Beispiel des Klinikums am Michelsberg, Sozialstiftung Bamberg. Die Pflegevisite ist ein Instrument zur...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Dekubitusrisiko Matratze

    Im Allgemeinen gelten Schaumstoffe, auch solche, aus denen Matratzen gefertigt werden, als nicht verrottbar. Sie unterliegen jedoch einem Alterungsprozess, der sich negativ auf die Funktionstauglichkeit – hier eines Hilfsmittels gegen Dekubitus - auswirken kann Sinnvoll ist für Kliniken und Altenheime die regelmäßige...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Arbeitsmarkt

    Mit guten Argumenten Personal gewinnen

    Der Fachkräftemangel im Bereich Pflege führt dazu, dass sich Unternehmen mehr bemühen müssen, um Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten. Besonders die betriebliche Gesundheitsförderung kann als Pluspunkt gewertet werden. Wer Stellenannoncen nach besonderen Angeboten durchsucht, kommt dabei zu überraschenden Ergebnissen....
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegepolitischer Offenbarungseid: Erfolgreich erfolglos

    Sie ist schon gelegentlich recht bunt und lustig, die Welt unserer Politikerinnen und Politiker, die manche gerne im Ton der Zeit auch als „Parallelwelt“ bezeichnen. Lustig ist sie vor allem dann, wenn die Damen und Herren Volksvertreter dies selbst so empfinden. Wenn sie denn einmal losgelassen und, weil sie meinen, es...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Streitpunkt Fachkräftemangel: Hauptstädtisches Schwarzer-Peter-Spiel

    Die Pflegeverbände wissen es, die Krankenhäuser wissen es, die Betreiber von stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen wissen es, und die Pflegekräfte selbst wie auch die ihnen Anvertrauten und deren Angehörige wissen es sowieso: Es herrscht seit langem akuter und zunehmender Fachkräftemangel. Gewissermaßen ein...
  • Bildung
  • Forschung
  • Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen