Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Dekubitusprophylaxe bei Menschen mit Querschnittlähmung

    Eine Frage der Disziplin

    Ein Dekubitus stellt eine schwere Komplikation für querschnittgelähmte Menschen dar. Die Folgen sind nicht nur körperlicher Art, sondern betreffen ebenso die Psyche des Betroffenen. Zu den Aufgaben Pflegender gehört in diesem Zusammenhang nicht nur, Risikofaktoren für Dekubiti einzuschätzen und mit geeigneten...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff

    Es wird Zeit!

    Die Bundesregierung will einen neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff auf den Weg bringen – anstatt drei Pflegestufen soll es künftig fünf Pflegegrade geben. Das Pflegeheim St. Anna-Stift in Bochum ist eine von rund 40 Einrichtungen, die das der neuen Systematik zugrunde liegende Assessment getestet haben. Die Studie der...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gesundheitsförderung

    Vergiss Dich selbst nicht

    Belastungsgrenzen werden im Pflegealltag oft überschritten. Mit dem sogenannten Energietraining, einer Kombination aus gezielten Energie-Körperübungen, Achtsamkeitsübungen, Meditation und Atemtechniken, bietet sich Pflegenden eine wirksame Methode, die eigene Gesundheit zu schützen und die Lebensqualität zu steigern. Die...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Positionen

    Online Pflege studieren?

    Die Akademisierung der Pflege schreitet voran. Seit einigen Jahren werden auch immer mehr pflegerische Online-Studiengänge angeboten. Doch bieten diese wirklich Vorteile? Roland Eßl-Maurer: Stationspfleger, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie  „Online-Studiengänge entsprechen den Anforderungen der...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Positionen

    Personalmindeststandards einführen?

    Die knappe Besetzung von Pflegepersonen in den Krankenhäusern – ob auf peripheren Stationen oder Intensivabteilungen – wird häufig kritisiert. Muss der Gesetzgeber klar geregelte Mindestpersonalbesetzungen auf den Weg bringen? Heide Schneider „Nur so lassen sich die Arbeitsbedingungen verbessern" Ja, wir brauchen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Patienten in der Notaufnahme

    Zwischen Zeitdruck und Mitgefühl

    Für Patienten ist es eine Ausnahmesituation, für das Personal Routine: die pflegerische Versorgung in der Notaufnahme. Damit sich eine verbesserte, an den Bedürfnissen und Erwartungen des Patienten orientierte Notfallbehandlung etablieren kann, helfen Qualitätskriterien sowie spezielle Mess- und Steuerungsinstrumente. Für...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Anthroposophisches Konzept

    Pflege neu entdecken

    In der Filderklinik bei Stuttgart steht nicht der Patient mit seinen Krankheiten, sondern der Mensch im Mittelpunkt. So bilden Schulmedizin, Naturheilkunde und intensive Bezugspflege einen stimmigen Dreiklang, mit dem vor allem die Pflegenden ein überregional beachtetes Profil entwickeln konnten. Auch die letzten Handgriffe...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Deutscher Pflegetag

    "Wir wollen Aufbruch signalisieren"

      Deutschlands führender Pflegekongress wählt ab 2015 einen neuen Standort – den geschichtsträchtigen Flughafen Tempelhof. Damit soll die wachsende Bedeutung des Kongresses unterstrichen werden. Herr Westerfellhaus, der 1. Deutsche Pflegetag war bereits ein großer Erfolg. Fürs kommende Jahr ist nun ein neuer Standort...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Frauen in Führungspositionen

    Karrierehürde Geschlecht?

    In der Pflege wie auch in anderen frauendominierten Berufen dünnt sich der Frauenanteil mit steigender Hierarchieebene aus. Selbst karrieremotivierte Frauen stoßen schnell an ihre Grenzen, wenn es darum geht, ins überwiegend männlich dominierte obere Management aufzusteigen. Der folgende Beitrag reflektiert Gründe und zeigt,...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Mit einem Bein im Gefängnis?

    Viele Rechtsseminare gipfeln im Ergebnis, Pflegende und Mediziner befänden sich bei ihrer Arbeit stets mit einem Bein im Gefängnis. Wenn den jeweiligen Sachverhalten jedoch näher nachgegangen wird, stellen sich solche Aussagen in der Regel als Luftnummern heraus. Sturz am Mittagstisch im Pflegeheim: Eine Jugendliche im...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Internationales Anti-Tuberkulose-Projekt

    Kampf gegen Tuberkulose

    Die Lungenkrankheit Tuberkulose galt lange Zeit als besiegt. Doch gerade in Entwicklungsländern mangelt es an Medikamenten oder Therapien werden zu früh abgebrochen. Das steigert Resistenzen. In einer Offensive hat das International Council of Nurses (www.icn.ch) Behandlungsrichtlinien, Lehrpläne für Pflegende und...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Apoplex

    Schlaganfall - ein dringender Notfall!

    Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute. Es ist deshalb lebenswichtig, schnell zu handeln. Pflegefachpersonen können die typischen klinischen Symptome mithilfe definierter Schemata und einfacher Tests leicht erkennen – auch wenn vorhandene Krankheitsbilder wie Demenz oder Parkinson die Schlaganfall-Diagnostik erschweren. ...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Diabetestherapie

    Insulin sicher injizieren

    Vielen Menschen mit Diabetes, die eine Insulintherapie durchführen, mangelt es an Kenntnissen der richtigen Injektionstechnik – und auch bei Pflegenden treten häufig Unsicherheiten auf. Dabei kann fehlerhaftes Insulinspritzen zu schwerwiegenden Komplikationen wie Blutzuckerschwankungen, Nadelstichverletzungen und...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Social Network

    Macht und Ohnmacht im Internet

    Soziale Netzwerke bieten nie da gewesene Möglichkeiten der Information, Kommunikation und Interaktion. Auch Pflegekräfte und ihre Arbeitgeber nutzen zunehmend die neuen Möglichkeiten via Web 2.0, um sich selbst und andere zu informieren. Neben den Vorteilen, die dieses moderne Medium bietet, zeigt es allerdings auch...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Enterale Ernährung über PEG

    Nutzen und Risiken sorgfältig abwägen

    Der Nutzen einer enteralen Ernährung durch PEG-Sonden wird bei Menschen mit fortgeschrittener Demenz heute zunehmend in Frage gestellt. Der Entscheidung für oder gegen das Anlegen einer PEG-Sonde sollte daher ein Prozess des Abwägens von Nutzen und Risiken im Einzelfall vorausgehen. Pflegewissenschaftler der Universität...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Interview: Alles Gute zum 70. Geburtstag

    Karla Schefter: „Ich kann von diesem Beruf immer nur schwärmen"

    Karla Schefter ist weit über die deutschen Grenzen bekannt für ihr einmaliges Engagement in Afghanistan. Dort baute die ehemalige leitende OP-Schwester aus Dortmund vor mehr als 20 Jahren das Chak-e-Wardak Hospital auf und ermöglicht so der kriegsgeschüttelten Bevölkerung den Zugang zu einer Gesundheitsversorgung, die...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Therapeutic Touch

    Schmerz lass nach…

    Wenn Schmerzen auftauchen, wünschen wir alle, dass sie möglichst schnell wieder verschwinden. Schmerzen stören, lenken ab, nehmen uns gefangen. Sie können schier unerträglich werden. Mit der komplementären Methode Therapeutic Touch (TT) können Schmerzen jedoch wirkungsvoll gemildert werden. Franziska Bertram (Name...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Arbeiten in einer forensischen Klinik

    Therapie hinter Mauern

    Entlassungen sind in der forensischen Psychiatrie eher selten. Es sind die kleinen Erfolge, die im Alltag zählen: dass der Patient seine Medikamente nimmt, seine Therapiegruppen besucht oder Emotionen wie Wut und Frust besser kontrollieren kann. Von den Pflegenden erfordert die Arbeit in einer forensischen Klinik viel...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sturz aus dem Krankenbett

    Dauerhafte Fixierung – ja oder nein?

    Die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen im Zusammenhang mit Stürzen aus dem Krankenbett gehört zum Alltag eines Heilwesen-Haftpflichtversicherers. In der Regel zielen die Vorwürfe der Patienten beziehungsweise ihrer Angehörigen darauf ab, dass geeignete Sicherungsvorkehrungen die Stürze mit den fatalen...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Klassifikationssysteme

    Die richtige Wunddiagnose ist Voraussetzung für eine adäquate Therapie

    Die Klassifikation einer Wunde oder deren Grunderkrankung ist die Basis einer angepassten Therapie. Auch wenn die Wunddiagnose in Deutschland ärztliche Aufgabe ist, sollten Pflegende die vorhandenen Wundklassifikationen kennen. So sind sie in der Lage, die Sinnhaftigkeit der angeordneten Maßnahmen zu beurteilen und...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Psychiatrie

    Forensische Pflege schafft Sicherheit

    Forensik - dieser Begriff löst Unbehagen, manchmal sogar Angst aus. Oft werden nur Verbrechen und Straftaten damit verbunden. Dabei handelt es sich um ein therapeutisches Erfolgskonzept: Rund 80 Prozent der Patienten führen nach erfolgreicher Therapie und Entlassung aus einer gesicherten Fachklinik ein Leben ohne...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Patientenedukation

    Gesundheitskompetenz ist gesellschaftlich wichtig

    Menschen müssen lernen, selbstbestimmt Gesundheitsentscheidungen zu treffen, verantwortlich mit Gesundheitsbildung umzugehen und Gesundheitsinformationen zu verstehen und zu nutzen. Für die Pflege ist das eine Chance: Sie kann bei der Förderung der Gesundheitskompetenz eine wichtige Rolle übernehmen. Das Konzept der...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Organspende

    Warten

    Des einen Tragödie ist des anderen Lebensrettung. Eine Organspende ist ein Puzzle aus Geschichten: Zum Weinen für den Betroffenen und seine Angehörigen, zum Jubeln vielleicht für den, der ein OrganSymptom (gr) n erhält. Dahinter steckt aber auch eine feine Logistik. Viele Instanzen sind involviert, wenn einmal klar wird...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Singen in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen

    Balsam für Körper und Seele

    Gemeinsames Singen reguliert Konflikte, baut Aggressionen ab und erzeugt positive Gefühle von Gemeinschaft und Zugehörigkeit. Dieses Wissen wird heute zunehmend erkannt und als sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin in therapeutische Konzepte integriert. Auch Pflegeeinrichtungen setzen diese neue Form der Therapie...
  • Management
  • PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Deeskalationstraining

    Aggressionen im Pflegealltag richtig einschätzen

    Teil 2: Warum werden nette Senioren zu gewaltbereiten Alten? Wie schütze ich meine Mitarbeiter vor aggressiven Übergriffen durch Bewohner? Wie kann ich selbst in schwierigen Situationen deeskalierend wirken? Auf Fragen wie diese rund um das Thema Gewalt im Pflegealltag gibt der folgende Artikel Antworten. Gewalt an...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Heimparenterale Ernährung

    Eine Leistung mit hohem Versorgungsaufwand

    „Können Sie ab morgen eine intravenöse Ernährung über ein Portsystem übernehmen?" Der Anruf von der Pflegeüberleitung im Krankenhaus oder von pflegenden Angehörigen kommt meistens unerwartet. Heimparenterale Ernährung ist für Pflegedienste eine Leistung mit hohem Versorgungsaufwand. Es ist aber auch eine Möglichkeit...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Führungsverantwortung und Mitbestimmung

    Die Position der Personalvertretung bei der Delegation

    Die Diskussionen der Gesundheitspolitiker um die Thematik der Leistungsdelegation zwischen den verschiedenen Berufsgruppen des Gesundheitsdienstes sind längst auf der Arbeitsebene angekommen. In vielen Einrichtungen werden Konzepte zur kontinuierlichen Übertragung ärztlicher Aufgaben auf die Angehörigen nichtärztlicher...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Chancen und Probleme zugleich

    Das MRSA-Netzwerk Nordhessen

    Große Probleme kann niemand für sich allein lösen, und MRSA ist ein großes Problem. Deshalb ist die Suche nach Partnern die Grundidee eines MRSA-Netzwerkes. Unbestreitbar sind einrichtungsbedingte Infektionen ein großes Problem in Deutschland. Rund 650000 Menschen erleiden jährlich in deutschen Krankenhäusern eine...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Männer in der Pflege

    Noch immer Exoten?

    Pflege kann man weiterhin als Frauendomäne bezeichnen – laut Statistischem Bundesamt liegt der Männeranteil nur bei etwa 15 Prozent. Was bedeutet es, als Mann in einem klassischen „Frauenberuf“ zu arbeiten? Und wie sehen eigentlich die Pflegerinnen ihre männlichen Kollegen?  Sieben Führungskräfte – männliche und...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Zivildienst als Sozialisationsinstanz

    „Es ist wichtig, den Charakter des Zivildienstes nicht ganz aufzugeben"

    Die Regierung will die Wehrpflicht abschaffen - damit droht auch dem Zivildienst das Aus. Welche Bedeutung könnte das für den Anteil von Männern in Pflegeberufen haben? Und welche Rolle spielt eigentlich der Zivildienst für die Männer? Wir sprachen mit dem Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Lothar Böhnisch. Herr Prof....
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Mitarbeiter fordern und fördern

    Das betriebliche Gesundheitsmanagement hält zunehmend Einzug in moderne Unternehmen. Konzerne, Mittelständler und auch Kleinunternehmer – viele haben erkannt, dass mit der betrieblichen Gesundheitsförderung verschiedene Baustellen gleichermaßen „bearbeitet" werden können. Gesundheitskurse dienen der Erhaltung oder...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    „Will ich heben oder will ich bewegen?"

    Kinästhetik im Berufsalltag

    Der DAK-BGW Gesundheitsreport 2006 weist auf die starken Belastungen Pflegender in der ambulanten Versorgung hin. 46,1 Prozent der Befragten gaben an, mehr als sechsmal am Tag schwer zu heben oder zu tragen. Erschwerend komme hinzu, dass die Pflegenden meistens allein in der Wohnung des zu Versorgenden tätig sind, und...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Delegation ärztlicher Tätigkeiten

    Zytostaktikagabe durch Pflegende

    Wachsender Kostendruck und drohender Ärztemangel führen dazu, bestehende Strukturen in Krankenhäusern zu überdenken und neue Konzepte zu entwickeln. Eine zentrale Rolle spielt hierbei das Thema Delegation ärztlicher Tätigkeiten. Das folgende Praxisbeispiel zeigt auf, wie in der Uniklinik Köln das Projekt „Applikation...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mentoring

    Starthilfe für junge Führungskräfte

    Führungskräfte sind Schlüsselpersonen in einem Unternehmen. Aber sie werden nicht als fertige Führungspersonen geboren, sondern müssen die Möglichkeit haben, ihr Talent und Wissen in der Praxis zu erproben und im Austausch mit anderen weiterzuentwickeln. Mentoring stellt hier eine wertvolle Möglichkeit dar, junge...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gesundheitsförderungsprojekte

    Was wird gefördert - wer profitiert?

    Pflegende tun zwar viel für die Gesundheit anderer, meist aber zu wenig für ihre eigene Gesundheit. Dabei sind sie aufgrund von Stress und Zeitdruck einer hohen Arbeitsbelastung ausgesetzt. Im Rahmen eines großen Interventionsprojekts wurden daher praktikable Strategien zur Gesundheitsförderung entwickelt. Eine...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    MDK-Wiederholungsprüfung: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

    Wenn es mit der gewünschten Note im MDK-Prüfbericht und im (vorläufigen) Transparenzbericht nicht geklappt hat, heißt es, konstruktiv weiterzuarbeiten. Bei der nächsten Prüfung ist es möglich, deutlich bessere Ergebnisse zu erreichen. MDK-Prüfbericht auf Fehler kontrollieren Auf jeden Fall sollten die Leitungskräfte...
  • Bildung
  • Forschung
  • Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen