Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Nachwuchsmangel in der ambulanten Pflege

    Wenig attraktiv für Berufseinsteiger

    Hohe zeitliche Belastung, kaum Entwicklungschancen, schlechte Bezahlung – das ist das Bild, das Pflegeschüler von der ambulanten Pflege haben. Fast alle streben nach der Ausbildung eine Weiterbeschäftigung in der Klinik an, wie eine Studie nun zeigt. Was muss getan werden, damit Schüler der Gesundheits- und Krankenpflege auch...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Studienreise

    Out of Darmstadt

    Händeringend werden sie gesucht. Überall werden sie gebraucht. Die ausgebildeten Pflegefachkräfte. Doch Absolventen des Masterstudiengangs Pflege und Gesundheitsförderung der Evangelischen Hochschule Darmstadt erhalten nur selten interessante Arbeitsangebote. Deshalb haben sie sich auf den Weg nach Berlin gemacht. Dorthin, wo...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Digitale Pflegedokumentation

    „Viele sehen nicht den Nutzen"

    Die Dokumentation von Pflegeprozessen in Verbindung mit moderner IT spart Zeit, Geld und Arbeitskraft. Allerdings dominiert die Papierversion noch in vielen Krankenhäusern und die „digitale Revolution" wird eher als Zukunftsvision gesehen. Dabei sind die Voraussetzungen für EDV-basiertes Arbeiten vorhanden. Warum...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Obstipationsprophylaxe bei Erwachsenen

    Wenn die Verdauung zum Problem wird

    Bei älteren Menschen eine häufige Störung: Der Stuhlgang ist erschwert, zu selten oder unvollständig. Oft wird über dieses Thema aber nicht gesprochen – auch im Krankenhaus und Pflegeheim. Dabei kann gerade die Pflege eine Menge dazu beitragen, einer Obstipation vorzubeugen, aber auch vorhandene Beschwerden zu lindern und zu...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Pflegedokumentation: Was sagt das Berufsrecht?

    Über das Was und Wie der Pflegedokumentation wird viel diskutiert. Im Folgenden wird das Berufsrecht der professionell Pflegenden näher unter die Lupe genommen. Welche Vorgaben lassen sich aus dem EU-Recht sowie dem nationalen Berufsrecht ableiten? Welche Forderungen ergeben sich aus den Berufsverordnungen der Länder? Das...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wundreinigung

    Sechs Arten des Débridements

    Ein sauberer Wundgrund ist Voraussetzung für eine gute Beurteilung des Wundzustandes und damit für eine erfolgreiche Therapie. Dazu kann ein Wunddébridement erforderlich werden. Im Folgenden werden die unterschiedlichen Möglichkeiten des Débridements beschrieben und aufgezeigt, was aus pflegerischer Sicht zu beachten ist. ...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Krankenpfleger bei der Bundeswehr

    Tarnanzüge trägt hier niemand

    Nur wenige wissen, dass man nicht unbedingt Soldat werden muss, um an einem Bundeswehrkrankenhaus zu arbeiten. "Bundeswehrkrankenhaus" prangt in großen Lettern direkt neben dem Eingang. Doch wenn man den Haupteingang des Neubaus an der Lesserstraße im Hamburger Stadtteil Wandsbek passiert hat, erinnert einen nichts...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Prioritätensetzung in der Pflege

    Brauchen wir Priorisierung?

    Beruflich Pflegende erleben eine enorme Rationierung. Oft wissen sie nicht, wie es gelingen kann, alle anstehenden Aufgaben zu bewältigen. Dabei bleibt es den einzelnen Pflegenden überlassen zu entscheiden: Was ist dringend, was kann ich später erledigen? Umso wichtiger ist es, das noch vielfach tabuisierte Thema...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sturzprophylaxe in der Altenpflege

    „Ein bisschen kriminalistische Arbeit"

    Der Berliner Pflegeexperte Siegfried Huhn über die Entwicklung der Sturzprophylaxe als einstiges Randthema zum heutigen Dauerbrenner in der Fachwelt, den Nutzen des Expertenstandards und Möglichkeiten der pflegerischen Intervention. Herr Huhn, 1989 haben Sie erstmals einen Fachbeitrag über die Prävention von Stürzen in...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Lachyoga

    Sich "grundlos" gesundlachen

    Jeder weiß es: „Lachen ist die beste Medizin!" Nur leider lachen wir viel zu wenig. Lachyoga ist eine wunderbar einfache Möglichkeit, um mehr zu lachen. Diese Methode verbreitet sich immer mehr und wird zunehmend auch in Kliniken und Pflegeeinrichtungen angeboten. Dabei profitieren sowohl Patienten als auch das Personal vom...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Fall des Monats

    Verdrehte Trachealkanüle

    Das Netzwerk CIRS-Berlin ist ein regionales Fehlerberichts- und Lernsystem. In anonymisierter Form werden Berichte über kritische Ereignisse gesammelt. Ziel ist es, das gemeinsame Lernen aus Fehlern zu fördern. Im „Fall des Monats" geht es um Risiken einer Tracheostomie, das heißt einer operativ angelegten Öffnung der...
    PREMIUM
    Management
    • Angehörige pflegen

    Inkontinenz

    Inkontinenz: Gute Versorgung schafft Freiräume

    Inkontinenz ist ein großes Thema bei der Pflege eines Angehörigen und belastet die Pflegesituation häufig sehr. Mit modernen Produkten ist jedoch eine spürbare Erleichterung der Inkontinenz-Versorgung zu erreichen, und der Pflegebedürftige erhält mehr Lebensqualität. Frau Klein (sämtliche Namen von der Redaktion...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Thromboseprophylaxe

    Thromboembolie: So können Sie vorbeugen

    Eine tiefe Bein- und Beckenvenenthrombose kann sehr gefährlich werden. Sie birgt die Gefahr einer lebensbedrohlichen Lungenembolie. Pflegende sollten sich des Thromboserisikos der Patienten bewusst sein und adäquate Prophylaxemaßnahmen kennen und umsetzen. Ein Blutgerinnsel (Thrombus) tritt vor allem in venösen und selten...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neue Studie

    "Diabetiker können gleich nach dem Spritzen essen"

    Bei Patienten mit Diabetes Typ 2 wurde bislang darauf hingewiesen, dass nach der Insulininjektion eine Pause von 20 bis 30 Minuten eingehalten werden soll, bevor etwas gegessen werden kann. Eine neue Studie von Wissenschaftlern des Universitätsklinikums Jena widerlegt diese These. Über die Ergebnisse sprachen wir mit...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Leiblichkeit in der Pflege

    Die Kunst des Erspürens

    Der eigene und der fremde Körper: Arbeitsmittel und Gegenstand des Pflegehandelns oder gemeinsamer Ort des Verstehens und Gestaltens? - Ein frischer Blick auf eine vernachlässigte Ressource. Dieser Beitrag will den Blick für eine in der Pflegepraxis vorhandene, aber wenig diskutierte Expertise öffnen: den Einsatz der...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Entspannungsübungen

    Einfach mal abschalten

    Yoga, Autogenes Training oder Meditation – Entspannungstechniken wie diese helfen, loszulassen und beruflichen Stress abzubauen. Wir stellen Ihnen einige „Entschleuniger" vor.  Yoga entspannt und gibt Energie Yoga ist eine philosophische Lehre aus Indien, die sowohl geistige als auch körperliche Übungen, sogenannte...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neuro Palliative Care

    Sich in den Patienten hinein fühlen

    Immer mehr Menschen sind von neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfälle, Parkinson, Demenz, Multipler Sklerose oder Hirntumoren betroffen. Die Patienten sind oft in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt und weisen kognitive und sprachliche Veränderungen auf. Dieser Situation muss sich das neue Feld der Neuro Palliative...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Dialyse-Shunts

    Pflege von „Lebensadern"

    Ein Shunt bedeutet für Dialysepatienten meist zweierlei: Er ist zum einen für das Überleben notwendig, kann aber gleichzeitig auch das Wohlbefinden stark beeinträchtigen. Die Aufgabe der Pflegenden besteht vor allem darin, den Patienten so zu unterstützen, dass er ein positives Shunt-Bewusstsein mit einer hohen...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Arbeiten, wenn andere frei haben

    Am 15. Januar 2013 hat der Neunte Senat des Bundesarbeitsgerichts entschieden (Az.: 9 AZR 430/11): „Beschäftigte, die dienstplanmäßig an einem gesetzlichen Feiertag zur Arbeit eingeteilt sind, benötigen die Gewährung von Urlaub, wenn sie an diesem Tag frei haben wollen, ohne dass sie dafür an einem anderen Tag einen...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wundverbände

    Für mehr Bequemlichkeit sorgen

    Menschen mit Wunden klagen häufig über eine reduzierte Lebensqualität und ein schlechtes Selbstwertgefühl. Ein optimaler Verband kann diese Defizite wieder weitgehend ausgegleichen oder zumindest verbessern. Dafür müssen Patienten aktiv in den Versorgungsprozess einbezogen werden. Die Lebensqualität von Patienten mit...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Demenzkranke in der Endoskopie

    Ein aussichtsloser Kampf?

    Die Versorgung demenzkranker Menschen im hektischen Klinikbetrieb ist immer eine große Herausforderung. Wenn die Betroffenen dann noch für eine koloskopische Untersuchung vorbereitet werden müssen, stoßen Pflegende häufig an die Grenzen der Möglichkeiten. Wie kann dem Betroffenen in dieser ungewohnten Situation...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Dekubitusprophylaxe

    Mobilitätsmonitor warnt bei Immobilität

    Bewegen sich Patienten und Bewohner genug? Auch nachts? Ein innovativer Mobilitätsmonitor gibt nun Aufschluss: Eine kontaktlose Messung des Mobilitätsmusters ermöglicht erstmals, den Mobilitätsgrad eines Patienten objektiv und ohne Unterbrechung zu messen – ein Meilenstein in der Dekubitusprophylaxe. Erstmals seit...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegecoaching Demenz

    Mehr Hinwendung zum Demenzkranken

    Menschen mit Demenz zeigen gerade im Akutkrankenhaus oft herausfordernde Verhaltensweisen. Das Florence-Nightingale Krankenhaus hat deshalb das Pflegecoaching Demenz eingeführt. Hier werden im Dialog mit Pflegenden, dem Patienten und einem erfahrenen Demenzexperten Lösungen für eine bessere Versorgung von kognitiv...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Auslandsprojekt

    B. Braun-Stiftung fördert indische Pflege-Studentinnen

    Trotz boomender IT-Branche: In Indien lebt der Großteil der Bevölkerung in extremer Armut. Eine gute Ausbildung ist oft die einzige Perspektive – aber gerade Mädchen sind sehr benachteiligt, was die Berufsqualifizierung betrifft. Die B. Braun-Stiftung unterstützt deshalb seit 2012 indische Pflege-Studentinnen mit einem...
  • Management
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Organisatorischer Wandel

    Change Management in Einrichtungen des Gesundheitswesens

    Change Management ist heute ein zentrales Schlagwort im modernen Managementdiskurs. Eine kaum noch zu überblickende Anzahl von Ansätzen, Methoden, Konzepten und Prinzipien zum Change Management wurde seit den 1950er Jahren vorgestellt, nicht selten im Glauben an den Mythos der Plan- und Machbarkeit und auf der Suche...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Marketing

    Pflege professionell verkaufen

    Potentielle Kunden und deren Angehörige im Verkaufsgespräch zu überzeugen, ist für ambulante Pflegedienste eine wichtige Aufgabe. In den meisten Betrieben ist die Verantwortlichkeit für den Verkauf nicht eindeutig geklärt. Praxiserfahrungen zeigen jedoch, dass es Sinn macht, nur eine Person oder wenige Mitarbeiter mit...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Freiheitsentziehende Maßnahmen

    „Das fixierungsfreie Pflegeheim ist möglich"

    Fixierungen kommen in der Pflege sehr häufig vor, obwohl sie in den allermeisten Fällen unnötig sind. Dies ist eins der zentralen Ergebnisse des Forschungsprojekts ReduFix, das erstmals valide Zahlen über das Ausmaß von Fixierungen erhoben hat und Aufklärung und Beratung für Pflegende bietet. Wir sprachen mit...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Belegungsmanagement

    Heimplätze richtig vermarkten

    Ein dauerhafter wirtschaftlicher Erfolg einer Pflegeeinrichtung setzt eine optimale Belegung voraus. Jedes leere Zimmer produziert unnötige Kosten und schmälert das Ergebnis. Den Verkauf der Heimplätze gezielt zu steuern, ist also eine Kernaufgabe des Pflegemanagements. Noch vor 20 Jahren war es schwierig, für...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Stationsanalyse

    Instrument zur internen Qualitätssicherung am Klinikum Stuttgart

    Krankenhäuser befinden sich, bedingt durch medizinische, demographische und epidemiologische Veränderungen und politischen Vorgaben in Form von Sparauflagen, in einem stetigen Spannungsfeld. Alle Krankenhäuser sind verpflichtet, Maßnahmen zur Qualitätssicherung zu ergreifen. Die aktuelle Situation im Gesundheitswesen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Organisationsentwicklung im OP

    Mitarbeiter zufriedenstellen – Erfolg sichern

    Um die Fallzahlen in der OP-Abteilung langfristig zu steigern, entschloss sich das Klinikum Frankfurt Höchst für eine umfangreiche Neustrukturierung sämtlicher Abläufe und Strukturen. Es wurde deutlich, dass ein derart groß angelegtes Projekt nur dann gelingt, wenn sämtliche Mitarbeiter einbezogen werden. Zudem kann...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mitarbeiterbindung

    Individualität beachten - Kreativität zeigen

    Das Finden neuer und Binden bestehender Mitarbeiter weitet sich zu einem der Erfolgsfaktoren in der Pflege aus. Viele ambulante Pflegedienste tun sich mit dem Thema Mitarbeiterbindung allerdings schwer. Das liegt unter anderem daran, dass es dafür kein Patentrezept gibt. Vielmehr sind Individualität und Kreativität...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kollegiale Beratung in der Pflege

    Von Kollege zu Kollegin

    Beratungsgespräche mit Patienten werden in der Pflege meist zwischen Tür und Angel geführt. Ebenso erfolgen Ratschläge unter Kollegen meist nebenbei - am Medikamentenschrank oder auf die Schnelle nach der Übergabe. Dabei kann die „Kollegiale Beratung" in der Pflege eine wertvolle Unterstützung bieten. Sie braucht aber...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Werdenfelser Weg

    Gemeinsam Verantwortung tragen

    Fixierungen in Pflegeeinrichtungen auf ein Minimum reduzieren – das ist das Ziel des „Werdenfelser Wegs". Das neue Konzept sieht vor, speziell geschulte Pflegende in gerichtliche Genehmigungsverfahren aktiv einzubeziehen. Sie erstellen eine pflegefachliche Einschätzung für den Amtsrichter, suchen gemeinsam mit allen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Nach der Transplantation gut betreut

    Nach der Transplantation gut betreut

    Allogen stammzelltransplantierte Patienten haben vielfältige und spezielle Probleme, häufig noch lange nach der Transplantation. Ihre Versorgung, vor allem im ambulanten Bereich, stellt komplexe Ansprüche an das Behandlungsteam. Ein neues Konzept aus Frankfurt zeigt, wie eine umfassende ambulante Versorgung gelingen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pro und Contra

    Entscheidung für oder gegen Organspende gesetzlich forcieren?

    Die Gesundheitsminister der Länder haben sich beim Thema Organspende für die so genannte Entscheidungslösung ausgesprochen. Bei diesem Modell sollen alle Bürger gefragt werden, ob sie Organe spenden wollen oder nicht. Aber: Ist es richtig, diese Entscheidung per Gesetz einzufordern? PRO Prof. Dr. Günter Kirste: ...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Effizienzsteigerung

    Bedarfsadaptierte Personaleinsatzplanung im Stationsbetrieb

    „Heute sind sechs Krankheitsausfälle zu kompensieren", so die Leitung Pflege und Service an einem ganz normalen Montag. Die Mitarbeiter haben oft alle Mühe, ihre Stellenpläne zu besetzen und oft genug wird dann wegen Krankheitsausfall doch ein „Notprogramm" gefahren. Pflegedienstleitungen und Geschäftsführungen haben...
  • Bildung
  • Forschung
  • Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen