Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ursachen der Emotion Wut

    Was Pflegende wütend macht

    Wenn der Zeitdruck zum täglichen Begleiter wird, kommt es leicht zu Unzufriedenheit, Zermürbung, Frustration. Das geht oft bis zur handfesten Wut – als Ventil, um der Verzweiflung Luft zu machen. Wichtig ist, dieses Gefühl als Warnsignal ernst zu nehmen und die Ursachen zu reflektieren – das gilt für Betroffene, Vorgesetzte...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Messung der Atemfrequenz

    Das vernachlässigte Vitalzeichen

    Eine erhöhte oder auch verminderte Atemfrequenz ist ein wichtiges Symptom zur Einschätzung des Patientenzustandes und kann helfen, Risikopatienten frühzeitig zu identifizieren. Die Messung der Atemfrequenz sollte ebenso selbstverständlich sein wie die Bestimmung von Blutdruck und Puls. In vielen nationalen und...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Darmkrebsbehandlung

    Stomapflege bei gezielter Krebstherapie

    Im Kampf gegen Tumore wird heute immer häufiger eine zielgerichtete Antikörpertherapie eingesetzt. Eine typische Nebenwirkung der neuen Therapie sind Hautveränderungen, die auch die parastomale Haut betreffen können. Der folgende Beitrag gibt Tipps für die adäquate Beratung, Anleitung und Versorgung betroffener...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mundpflege bei Palliativpatienten

    Unkonventionell denken

    Wohlbefinden im Hier und Jetzt – darauf zielt der palliative Betreuungsansatz ab. Dieses Ziel lässt sich überdas Abarbeiten von Pflegestandards nicht erreichen. Gefragt ist einekreative Herangehensweise. Bei der Mundpflege gilt das besonders. Frau Mayer ist eine Patientin in ihrer letzten Lebensphase. Sie leidet an...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Personalentwicklung

    Pflegende coachen Pflegende

    Wer Coaching hört, denkt meist an Führungspersonen. Dabei kann es in vielen Situationen hilfreich sein, berufliche Fragen mit einem Coach zu reflektieren und neue Lösungen zu entwickeln. Am Universitätsklinikum Regenburg hat sich das Angebot eines Coachings für alle interessierten Pflegenden etabliert. Das erste Treffen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Generationengerechtes Arbeiten

    Von wegen Abstellgleis

    Nicht nur Patienten werden älter, auch das Personal, das diese Patienten versorgen muss. Wenn jedoch weniger Jüngere in den Pflegeberuf einsteigen, muss künftig stärker der Blick auf bestehendes, erfahrenes Personal gerichtet werden – nicht zuletzt auch, um sie länger als bisher im Beruf halten zu können. Wir stellen einige...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    Von Intensiv auf Chirurgie: Ist weniger Lohn rechtens?

    Unser Jurist Professor Hans Böhme beantwortet Fragen rund um Ihren Job. FRAGE: Ich habe von 1991 bis 2014 auf der Intensivstation gearbeitet. In dieser Zeit habe ich auch die Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie absolviert und bin dadurch in eine höhere Gehaltsstufe eingruppiert worden. Aus gesundheitlichen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Betriebliches Eingliederungsmanagement

    Schritt für Schritt zurück in den Job

    Arbeitgeber sind verpflichtet, länger erkrankten Beschäftigten ein betriebliches Eingliederungsmanagement anzubieten. Ziel ist es, die Arbeitsunfähigkeit des Mitarbeiters möglichst zu überwinden und erneuter Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen. In deutschen Kliniken beträgt die Arbeitsunfähigkeit rund 16 Tage je Mitarbeiter....
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gießener Sterbestudie 2015

    „Wir dürfen uns nicht allein auf das Hospiz verlassen"

    In deutschen Hospizen findet die Betreuung Sterbender auf hohem Niveau statt – das ist das zentrale Ergebnis der Gießener Sterbestudie 2015. Die Einrichtungen punkten vor allem mit ausreichend Personal, Zeit und einer adäquaten Kommunikation. Wir sprachen mit dem Studienleiter über Hintergründe, Herausforderungen und Wünsche...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Bettenerweiterung in der Intensivpflege

    Wenn die Intensivstation expandiert

    Immer mehr Kliniken eröffnen neue Intensivstationen oder erweitern die Bettenzahl auf den vorhandenen Stationen. So auch im Universitätsklinikum Köln. Der folgende Erfahrungsbericht beschreibt, welche Herausforderungen mit diesem Prozess einhergehen und was für die entscheidenden Stellschrauben – die Personalrekrutierung und...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Interview

    "Wut kann auch Flügel verleihen"

    Wenn wir in unserem Arbeitsleben häufig wütend sind, lohnt es genau hinzuschauen, rät die Krankenschwester und Psychologin Christine Sowinski vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA). Denn nur wenn wir die Ursachen unserer Wut kennen, können wir Lösungen finden und etwas verändern. Frau Sowinski, können Sie sich aus Ihrer...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Positionen

    GPS-Überwachung für Demenzkranke?

     Menschen mit Demenz verirren sich aufgrund des verloren gegangenen Orientierungssinns leicht und werden in manchen Fällen erst nach stundenlanger Suche gefunden. Mit Ortungssystemen sollen Betroffene wieder mehr Lebensqualität erhalten und im Notfall schneller aufgespürt werden. Doch ist die „GPS-Überwachung" eine...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wachkoma

    „100 Prozent Mensch"

    Wer weiß schon, was im Kopf eines anderen Menschen vorgeht? Besonders schwierig ist diese Frage, wenn das Gehirn zum Beispiel durch einen Sauerstoffmangel oder ein Trauma schwer geschädigt ist. Hier scheinen fast alle Aussagen über sein Bewusstsein zu schwarz oder weiß zu sein. Wie viel ein Patient von der Außenwelt...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Krebstherapie

    Leben in pinkfarbenen Schuhen

    Fachkrankenschwester Corinna Kohröde-Warnken, die in ihrem Berufsleben oft unheilbar kranke Patienten betreut hatte, erkrankte 2007 an Krebs. Im Sommer vergangenen Jahres hatte sie die „Fünf-Jahres-Schallmauer", wie sie selbst sagt, überstanden. Dann die erneute Diagnose: Rezidiv. Wieder ging sie durch die „ganze...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Leben mit Parkinson

    „Ich musste mich an mich neu gewöhnen"

    Stefan Berg, vier Kinder, Redakteur beim „Spiegel", war 44, als er an Parkinson erkrankte. In „Zitterpartie" erzählt er die fiktive Geschichte eines Mannes, der sich von der unheilbaren Krankheit nicht unterkriegen lässt. Wir sprachen mit ihm über seine persönlichen Erfahrungen mit Parkinson und wie die Diagnose sein...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Statements

    "Willkommen in unseren guten Händen"

    Zahlreiche Kliniken und Pflegeeinrichtungen haben das Pflegekonzept respectare implementiert. Doch was hat sich dadurch im Pflegealltag geändert? Wo liegen die Vorteile für Patienten und Mitarbeiter? Wir haben uns umgehört. „Mitarbeiter gehen entspannter nach Hause" Auf das Konzept respectare wurden wir im Jahr 2010...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Expertenstandard Sturzprophylaxe

    Einem Sturz gezielt vorbeugen

    Seit Januar 2013 liegt der Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege in aktualisierter Fassung vor. Was hat sich geändert? Und welche Anpassungen ergeben sich daraus für die Praxis? Der folgende Beitragt fasst die wesentlichen Neuerungen zusammen. Bei der Aktualisierung eines Expertenstandards geht es darum, neue...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Forensische Psychiatrie

    Pflege in der Forensik ist Beziehungsarbeit

    Mitarbeiter in der Forensik sollen Straftäter dabei unterstützen, künftig ein Leben zu führen, bei dem niemand mehr eine neue Gewalttat von ihnen befürchten muss. Pflegende spielen bei diesem Auftrag eine entscheidende Rolle. Sie sollen diese Menschen dazu befähigen, vertrauensvolle Beziehungen zu gestalten und sozial...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    respectare

    "Bewusstes Berühren schafft Geborgenheit"

    Die taktile Berührung von Mensch zu Mensch ist ein wesentliches Element der Kontaktaufnahme. Das Konzept respectare hilft, in pflegerischen Situationen feinfühlig und respektvoll mit Patienten umzugehen. Das fördert sowohl ihr Wohlbefinden als auch das eigene, sagt Begründerin Annette Berggötz im Gespräch mit Die...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Persönlichkeiten

    "Ich bin gerne Vorbild"

    Die Schweizer Ordensschwester Liliane Juchli hat die Pflege in den vergangenen Jahrzehnten geprägt wie kaum eine zweite. Ihr Standardwerk zur Krankenpflege – bekannt als „der Juchli" – erschien erstmals vor 40 Jahren und wurde seitdem mehr als eine Million mal verkauft. Im Oktober wird die Grand Dame der Pflege 80. Die...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Fixierungen

    Nachfrageboom

    Der Werdenfelser Weg, ein Verfahren zur Reduzierung freiheitsentziehender Maßnahmen, sieht einen neutralen Fürsprecher vor, der die Interessen des Patienten vertritt und sowohl über pflegefachliches als auch juristisches Wissen verfügt. Immer mehr Amtsgerichte setzen diese sogenannten Verfahrenspfleger ein....
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Infektionsschutzgesetz

    Teil 4: Flächen richtig reinigen und desinfizieren

    Die fachgerechte Reinigung und Desinfektion von Flächen in Kliniken und Pflegeeinrichtungen dient vor allem der Sauberkeit des patientennahen Umfeldes. Doch auch bei der Infektionsverhütung spielt es eine große Rolle, da sowohl vereinzelte als auch ausbruchsartige Erregerübertragungen von Flächen möglich sind. ...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Hilfe bei Testamenterstellung erlaubt?

    Es ist davon auszugehen, dass mindestens jeder zweite palliativ versorgte Patient zu Beginn der Versorgung eine letztwillige Verfügung noch nicht getroffen hat. Gerade in diesem Bereich kommt es vor, dass die Pflegenden bei der Erstellung einer letztwilligen Verfügung von dem Patienten um Rat gefragt werden. Was tun...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sexualität in der Altenpflege

    Zwischen Pflege und Kontrolle

    Der Einzug in eine Pflegeeinrichtung ist nicht zwangsläufig damit verbunden, dass das Interesse an Sexualität nachlässt. Wenn zwei Heimbewohner eine sexuelle Beziehung anstreben, befinden sich Pflegende häufig im Zwiespalt zwischen dem Bewahren der Autonomie und dem Schutz vulnerabler Personen. Wieviel Intimität dürfen...
  • Management
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wirtschaftliche Führung und Steuerung

    Vier Säulen stützen ein gesundes Unternehmen

    Im Zuge einer weiteren Verschärfung des Wettbewerbs auf dem ambulanten Pflegemarkt muss das Augenmerk der Unternehmensführung noch stärker auf die (langfristige) wirtschaftliche Führung und Steuerung des ambulanten Pflegedienstes gerichtet werden. Auf der Suche nach den wesentlichen Stellschrauben für den...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Tracheostoma-Versorgung

    Individualität gefragt

    Patienten mit Tracheostoma benötigen eine individuelle und umfassende Hilfsmittelversorgung. Früher wurden die benötigten Produkte einzeln abgerechnet. Heute gehen die Krankenkassen dazu über, nur noch eine Versorgungspauschale zu bezahlen – unabhängig davon, wie hoch der tatsächliche Verbrauch ist. Dabei ist die...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Anonymer Bericht

    „Je mehr ich soff, desto größer wurde mein beruflicher Ehrgeiz"

    Wer heimlich trinkt, leidet nicht nur unter den gesundheitlichen Folgen. Er bekommt auch zunehmend Probleme, den Alkoholmissbrauch vor anderen zu verbergen. Ein betroffener Krankenpfleger berichtet. Ich war 16, als ich anfing, Alkohol zu trinken und Drogen zu nehmen. Rückblickend bin ich mir sicher, dass der...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Offener Brief

    Altenpflegeausbildung in ambulanten Diensten

    Nach § 13 Absatz 1 Nr. 2 in Verbindung mit § 4 Absatz 3 Satz 1 Altenpflegegesetz kann ein zugelassener ambulanter Pflegedienst Ausbildungsbetrieb in der Altenpflegeausbildung sein. Allerdings gibt es gewisse Voraussetzungen zu beachten. Im Dezember vergangenen Jahres  hat ein Berliner ambulanter Pflegedienst einen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kommentar

    Reform, Reförmchen oder weder noch?

    Im November 2011 veröffentlichte das Bundesministerium für Gesundheit seine Eckpunkte zur Umsetzung der im Koalitionsvertrag vereinbarten Pflegereform. Mitte Januar wurde der Öffentlichkeit nun der Referentenentwurf zu einem Pflege – Neuausrichtungsgesetz (PNG) vorgestellt. Inwiefern profitieren ambulant betreute...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kompetenzerweiterung

    Lernen, die Pflege zu verkaufen

    Patienten und ihre Angehörigen wählen gezielt aus, wofür sie ihr Pflegegeld ausgeben wollen. Somit sind Pflegekräfte mehr und mehr gezwungen, ihr Angebot zu vermarkten. Dies fällt ihnen häufig schwer, da sie oft noch an ihrer traditionellen Rolle als Helfer des Patienten festhalten und den monetären Aspekt an ihrem...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Suchtmittelabhängigkeit

    „Die häufigste tödliche Berufskrankheit"

    Pflegende und Mediziner, die in der Anästhesie oder Intensivmedizin arbeiten, entwickeln häufiger eine Suchtmittelabhängigkeit als andere medizinisch Beschäftigte. Prof. Dr. Christoph Maier erläutert im Interview, warum das so ist und wie sich Kollegen bei Hinweis auf eine Abhängigkeitserkrankung verhalten sollten. ...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Flickenteppich Pflege

    Alles eine Frage der Zeit

    Ruhe an allen Fronten, Harmonie, Einsicht in die beschränkenden Notwendigkeiten politischen Handlungszwanges und vor allem öffentliche Bewunderung ob der eigenen weitsichtigen Fähigkeiten – nichts wünscht sich ein Volksvertreter in verantwortlicher Position mehr. Souveränität und Charisma, wer ließe sich dies nicht gern...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege-Neuausrichtungsgesetz

    Kritiker: Flickschusterei statt Strukturreform

    Das Bundesministerium für Gesundheit hat den Referentenentwurf für ein Gesetz zur Neuausrichtung der Pflegeversicherung vorgelegt. Ziel des Gesetzentwurfes ist es, die pflegerische Versorgung und ihre Finanzierung weiterzuentwickeln. Das Gesetz soll zum Januar 2013 in Kraft treten, die Pläne stoßen jedoch branchenweit...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Chancen und Risiken

    Leistungsabhängige Vergütung lohnt sich

    Die Vergütung gewinnt im Hinblick auf den zunehmenden Wettbewerb um fachlich gut ausgebildetes Personal eine immer größere Bedeutung. Instrumentarien wie Anreizsysteme in der Vergütung können helfen, das Personal langfristig an das eigene Haus zu binden und sich damit einen klaren Wettbewerbsvorteil zu verschaffen....
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pro und Contra

    Sollen Pflegedienste ausbilden?

    Die Altenpflege-Ausbildung ist auch bei ambulanten Pflegediensten möglich. Und die Zahl der ausbildenden Pflegedienste nimmt zu. Doch: Ist die Ausbildung genauso gut wie in einer stationären Einrichtung? Ali Celik: „Für Pflegedienste ist die Ausbildung in Zeiten des Fachkräftemangels eine große Chance." Ali Celik ist...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gewalt in der häuslichen Pflege

    Instrumente zur Risikoeinschätzung

    Häufig bleibt häusliche Gewalt in der häuslichen Pflege unerkannt. Ein Grund dafür ist, dass Gewalt von den Betroffenen nicht immer als solche wahrgenommen wird. Manche Betroffene haben Angst oder schämen sich, das Thema anzusprechen. Oder es liegen gesundheitliche Beeinträchtigungen vor, die es ihnen erschweren, sich...
  • Bildung
  • Forschung
  • Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen