Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Traineeprogramm für Bachelor of Science Pflege

    Von der Hochschule ans Patientenbett

    Das Universitätsklinikum Münster (UKM) bietet ab Herbst 2015 erstmalig ein einjähriges Traineeprogramm für Bachelor-Absolventen an. Diese neue Karriereoption soll den Weg von der Hochschule ans Patientenbett ebnen und die studierten Pflegenden umfassend auf eine Karriere im Gesundheitswesen vorbereiten. Die Akademisierung...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Weiterbildung im Medizincontrolling

    Von der Pflege zur Kodierfachkraft

    Wer sich als Kodierfachkraft weiterbildet, den erwartet ein vielfältiges Aufgabengebiet mit Aufstiegschancen. Pflegekräfte bringen für eine solche Tätigkeit die optimalen Voraussetzungen mit. Ein funktionierendes Medizincontrolling ist für den wirtschaftlichen Erfolg eines Krankenhauses von zentraler Bedeutung....
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Internes Qualitätsmanagement

    Die Chance nutzen

    Qualitätsindikatoren, Jahresberichte, Ergebnisprüfungen, Zertifizierungen – angesichts der Vielzahl gesetzlicher Bestimmungen und zusätzlicher freiwilliger Verfahren sollte man meinen, dass es um die Qualitätssicherung in Krankenhäusern bestens bestellt ist. Trotzdem kommt es zu Missständen wie den häufig in der Presse zu...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Systematisches Ausfallmanagement

    Erfolgsrezept gegen Personalausfall

    Kurzfristige Ausfälle im Pflegedienst bringen alle Kliniken ins Straucheln. Am Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster wurde ein Konzept entwickelt, das verschiedene Kompensationsmodelle miteinander kombiniert. Mit Erfolg. Seit zwei Jahren sind Personalausfälle keine „mittlere Katastrophe" mehr, sondern – ganz ohne Leiharbeit...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Alter und Trauma

    Schatten der Vergangenheit

    Viele ältere Menschen leiden unter den Spätfolgen von Kriegs- und Gewalterlebnissen. Dies fordert auch die Pflege heraus. Das Projekt „Alter und Trauma" möchte informieren, sensibilisieren und „Unerhörtem" Raum geben. Es richtet sich an betroffene ältere Menschen, ihre Angehörigen, Fachkräfte und Institutionen. Kurt L....
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Leben mit Demenz

    „Jeder Tag ist eine Wundertüte"

    Bettina Michel hat sich schon vor einigen Jahren entschlossen, ihren Vater Rudi Assauer – ehemaliger Fußballmanager des FC Schalke 04 – auf seinem Weg mit der Diagnose Demenz zu begleiten. Ein Gespräch über die Kunst der Improvisation, das Geschenk besonderer Momente und die Notwendigkeit, auch mal eine Auszeit zu nehmen. ...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Duales Studium und Arbeitschancen

    "Alle müssen ihre Hausaufgaben machen"

    Sie sind bestens qualifiziert, stolpern aber bei der Stellensuche. Jobangebote für dual ausgebildete Bachelors sind immer noch Mangelware. Um das zu ändern, sind alle gefragt – das Management, die Bildungseinrichtungen, die Politik –, ist sich Anke Fesenfeld, Professorin für Pflegewissenschaft, sicher. Nur mit einer starken...
    PREMIUM
    Bildung
    • Einsatz von Absolventen in der Praxis

    Pflege-dual-Absolventen

    Kämpfende Pioniere

    Seit rund zehn Jahren existieren in Deutschland grundständige pflegeberufsausbildende Studiengänge. Die Absolventen strömen derzeit zu Hunderten auf den Arbeitsmarkt. Trotz hoher Qualifikation und Motivation bleiben viele ernüchtert zurück. Doch allmählich kommt Bewegung in die Sache. Sabrina Petry* studiert „Pflege dual"...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    Besteht Anspruch auf Fortbildungstage?

    FRAGE: An unserem Klinikum wurden die Fortbildungstage für die Beschäftigten im Pflegedienst auf zwei Tage jährlich begrenzt (Bayern). Ausnahmen sind nur der Besuch von Praxisanleiter-Seminaren und Stationsleitungskursen. Beschäftigte, die häufiger auf Fortbildungen gehen möchten, müssen dafür Urlaubstage nehmen. Bei den...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Arbeitgeberlager

    Die bröckelnde Front

    Ein Erdrutsch? Ein Rütteln an existenziellen Fundamenten? Ein Paukenschlag? Das alles war es wohl nicht, und doch von jedem ein wenig, was da aus dem Lager der Arbeitgeber privater Pflege der verblüfften Öffentlichkeit präsentiert wurde. Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) verlässt nach sechs...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Übersichtsartikel

    Infusionen sicher verabreichen

    Der Umgang mit Infusionen gehört zum pflegerischen Alltag. Das Verabreichen erfordert jedoch gezieltes Fachwissen und sicheres Handling. Dieser Artikel gibt einen Überblick der umfassenden pflegerischen Aufgaben. Die Infusionstherapie (lat. infundere, infusus: hineingießen) bezeichnet die parenterale (unter Umgehung des...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Intensivtagebücher in Deutschland

    Auf den Intensivstationen angekommen?

    Ein Tagebuch ist für Patienten und Angehörige ein wertvolles Instrument, um einen Intensivaufenthalt langfristig zu verarbeiten. In skandinavischen Ländern sind Intensivtagebücher schon seit langem erfolgreich etabliert. In Deutschland begann die Implementierung im Jahr 2008. Aber: Werden Intensivtagebücher in deutschen...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Außerklinische Intensivpflege

    Selbstbestimmt leben trotz Beatmung

    Langzeitbeatmete Patienten haben ein Recht auf ein selbstbestimmtes Leben. Doch oft ist dies in einer Pflegeeinrichtung nur schwer möglich. Die außerklinische Intensivpflege bietet hier die größtmögliche Annäherung an eine normale, individuell angepasste Lebensgestaltung und damit die bestmögliche Lebensqualität für...
    Praxis
    • station24

    Gießener Sterbestudie 2013

    „Die Ampel steht auf rot!”

    50 Prozent der Deutschen sterben in Krankenhäusern. Die Versorgung von Sterbenden ist häufig defizitär, wie die Gießener Sterbestudie 2013 zeigt. Station24 sprach mit Studienleiter Professor Wolfgang George über Hintergründe und Ergebnisse. Herr Professor George, was sind die Schwachstellen bei der Versorgung von...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mündigkeit von Stomaträgern

    Stomaversorgung: Der Patient im Mittelpunkt?

    Die Veröffentlichung der „Charta der Rechte von Stomaträgern" auf dem ersten Welt-Stoma-Tag 1993 jährt sich in diesem Jahr zum 20. Mal. Ziel war es damals, auf die besonderen Bedürfnisse der Betroffenen aufmerksam zu machen und ihnen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Auch für die Pflege wurden bestimmte...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Hygieneempfehlung des Robert Koch-Instituts

    Punktionen und Injektionen sicher vorbereiten

    Lange ersehnt, endlich umsetzbar: Die Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention zu „Anforderungen an die Hygiene bei Punktionen und Injektionen" gibt Antwort auf viele strittige Fragen. Sie lässt aber auch einige Punkte offen. Die Empfehlung ist im Bundesgesundheitsblatt erschienen (1)...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Patienten mit Herzinsuffizienz

    Nah am Patienten

    Strukturierte und sektorenübergreifende Versorgungsmodelle können bei Herzinsuffizienz-Patienten wesentlich dazu beitragen, nervenaufreibende Klinikeinweisungen zu vermeiden. Ein gutes Beispiel hierfür ist das HerzNetzKöln. Speziell geschulte Krankenschwestern fungieren hier als persönliche Ansprechpartnerinnen für die...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Prävention

    „Wir brauchen eine Kultur, in der über Gewalt gesprochen werden darf”

    Gewalthandlungen muss vorgebeugt werden. Aber wie? Wir sprachen mit Martin Stöver, Leiter der Bremischen Wohn- und Betreuungsaufsicht, ob Kontrollen der richtige Weg sind, um Gewalt zu vermeiden, wie Gewalt in Pflegesituationen überhaupt entsteht und warum es so wichtig ist, das eigene Schwarz-Weiß-Denken aufzugeben. ...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Selbstbewertungskatalog der Unfallkasse NRW

    Wie angehörigen-freundlich sind wir?

    Einrichtungen können mit präventiven Angeboteneinen wertvollen Beitrag dazu leisten, dass pflegende Angehörige durch ihre körperlich anstrengende und nervenaufreibende Tätigkeit nicht selbst krankwerden. Die Unfallkasse NRW hat nun ein Instrument entwickelt, mit dem Einrichtungen ihre Angehörigen-orientierung auf den...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Trauerbegleitung

    Gemeinsam Abschied nehmen

    Angehörige von sterbenden Heimbewohnern befindensich in einer Ausnahmesituation, in der sie von Pflegenden professionell begleitet werden müssen. Welche Formen der Unterstützung bieten sich an? Bewohner und deren Angehörige sind miteinander eng verbunden, sie bilden eine Einheit. Die Familie ist somit als soziales...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Venenverweilkanülen

    Routine mit Risiken

    Zur kurzzeitigen intravenösen Applikation nicht venentoxischer Substanzen kommen meist periphere Venenverweilkanülen zum Einsatz. Der Umgang ist für Pflegende in Krankenhäusern eine Routinetätigkeit, dennoch kommt es in der Praxis immer wieder zu vermeidbaren Komplikationen. Wie können Risiken minimiert werden? Etwa...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gewalt durch Pflegepersonen

    Grenzverletzung - Misshandlung - Vernachlässigung

    Ein grobes Ziehen, weil der Bewohner nicht aufstehen will, ein lautes „Jetzt stellen Sie sich mal nicht so an" oder das Ignorieren der vollen Inkontinenzvorlage – Gewalt durch Pflegepersonen kann in Form von Grenzverletzungen, Misshandlungen und Vernachlässigungen häufiger beobachtet werden. Woran liegt das? Und wie...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Demenz im Pflegeheim

    Wie den Schlaf fördern?

    Menschen mit Demenz leiden oft an Schlafstörungen. Nicht selten werden Medikamente eingesetzt, um nächtliches Umhergehen zu verhindern. Welche pflegerischen Interventionen sind jedoch geeignet, um den Schlaf von demenzerkrankten Heimbewohnern zu fördern? Dieser Frage wurde im Rahmen einer systematischen Literatur-...
    Praxis
    • station24

    Rehabilitation

    Wer gut kommuniziert, heilt besser

    Ausschlaggebend für den Erfolg von Reha-Maßnahmen ist die Qualität der medizinischen Versorgung, so die verbreitete Meinung. Aber gibt es auch andere Faktoren? Inwieweit die Kommunikation zwischen Patient und Pflegekraft den Heilungsprozess positiv beeinflusst, untersucht aktuell die Studie „Optimierung pflegerischer...
  • Management
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegepolitik

    „Die Pflege ist viel besser als ihr Ruf"

    Daniel Bahr ist seit einem guten Jahr Bundesgesundheitsminister. Was viele nicht wissen: Seit mehr als zehn Jahren beschäftigt er sich – privat wie auch beruflich – mit Themen der Pflege. Im Gespräch mit Die Schwester Der Pfleger erläutert er, warum es für ihn so wichtig ist, im Krankenhaus mal eine Schicht mitzulaufen,...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sackgasse Pflegepolitik

    Der Kampf gegen Windmühlen

    Ohne den Verlockungen einer Drei-Viertel-Bilanz oder gar emotionalen Betrachtungen erliegen zu wollen: Das letzte Jahr einer Legislaturperiode ist angebrochen, das den Pflegekräften und ihren Verbänden mehr ungelöste Fragen als wirkliche Problemlösungen bescherte. Hier nach Schuldigen im Sinne von Einzelpersonen oder...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Weisse Liste

    Internetportal hilft bei Heim-Suche und Planung der häuslichen Pflege

    Welcher Arzt oder welches Krankenhaus ist passend für mich? Worauf muss ich achten, wenn ich ein Pflegeheim auswähle? Das Internetportal „Weisse Liste" unterstützt Patienten, Pflegebedürftige und ihre Familien bei wichtigen Entscheidungen. Im kommenden Jahr wird es um eine Planungshilfe für die ambulante Pflege...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Personalführung

    Finanzielle Leistungsanreize setzen

    Krankenhäuser müssen sich heute mehr denn je am Markt positionieren und im Wettbewerb bestehen. Hierfür benötigen sie engagierte Mitarbeiter, die zur Leistungssteigerung beitragen. Mit einem Vergütungssystem, das flexible Anteile beinhaltet, können hierzu monetäre Anreize gesetzt werden. In den Agaplesion Frankfurter...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegeberatung

    Mehr als eine reine Informationsweitergabe

    Die Ambulante Pflegeberatung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Es handelt sich hierbei um ein komplexes Arbeitsfeld, in dem es gesetzliche Grundlagen, Theorien und Konzepte, unterschiedlichste Einflussfaktoren und Rahmenbedingungen zu beachten gilt. Theorien und Konzepte Viele Betroffene nutzen bereits das Angebot der...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Intelligente Werbung

    Kampagnen bedarfsgerecht umsetzen

    Von Henry Ford (1863-1947) wird folgendes Zitat überliefert: „Ich weiß, dass 50 Prozent meiner Werbung rausgeschmissenes Geld ist. Ich weiß nur nicht welche.“ Seit jener Zeit hat sich an dieser schlichten Werbewahrheit nichts geändert. Die Streuverluste in der Werbung sind groß, da sie viele der potenziellen Kunden...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Social Media

    Mittels Facebook & Co. Kunden und Mitarbeiter gewinnen

    Eigentlich hatte ich als Autor diesen Artikel ganz anders geplant. Ursprünglich wollte ich an dieser Stelle die Vorteile und Chancen von Social Media auch für kleine und mittelständische Unternehmen, insbesondere in der Pflege, vorstellen. Doch dann durchkreuzte das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) von...
    PREMIUM
    Management
    • Intensivstation

    Pro und Contra

    Brauchen wir eine Personalquote auf Intensivstationen?

    Viele Intensivpflegende betreuen zwei oder drei beatmete Patienten gleichzeitig. Das kann nicht nur die Patientensicherheit gefährden, sondern auch Pflegekräfte überfordern. Brauchen wir also festgelegte Betreuungsrelationen, zum Beispiel: zwei Patienten pro Pflegekraft für nicht beatmete und eine Eins-zu-eins-Betreuung für...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gesetzesänderung

    Software als Medizinprodukt

    Eine informationstechnischen Vernetzung von medizintechnischen Geräten in Krankenhäusern und Arztpraxen spielt eine immer größere Rolle. Software als Medizinprodukt stellt damit deutlich höhere Anforderungen an die Informationstechnik. Wann liegt ein Medizinprodukt vor? Was für Pflichten ergeben sich daraus? Wie sieht...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Dekubitusmanagement

    Lagerungssysteme richtig auswählen

    Besser ein aufwendiges Pflegebett bestellen oder reicht doch eine Schaumstoffmatratze? Und welches Lagerungssystem ist am besten geeignet? Dass das Management von Lagerungssystemen nicht aufwendig sein muss, zeigt der folgende Beitrag. Hier stellt der Autor ein Verfahren vor, das Miet- oder Anschaffungskosten reduziert...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie: Fall des Monats

    Gemeinsam aus Fehlern lernen

    Das Netzwerk CIRS-Berlin ist ein bundesweit bisher einmaliges Fehlerberichts- und Lernsystem, an dem sich bislang 20 Berliner Krankenhäuser beteiligen. Ziel ist es, über anonyme Berichte kritischer Ereignisse und Beinahe-Schäden einrichtungsübergreifend aus Fehlern zu lernen. Insbesondere werden praktische Empfehlungen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kommentar

    Blick auf die Gesundheit pflegender Angehöriger

    Die Umsetzung des WHO-Konzeptes der Familiengesundheitspflege ist seit vielen Jahren ein wesentliches Ziel des DBfK. Nach der erfolgreichen modellhaften Erprobung der Weiterbildung „Familiengesundheit für Pflegende und Hebammen im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung" ist es nun gelungen, das Konzept in die...
  • Bildung
  • Forschung
  • Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen