Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    DPR-Grundsatzpapier

    Assistierter Suizid & Tötung auf Verlangen

    Soll schwerkranken Menschen die Tötung auf Verlangen erleichtert werden? Diese Frage diskutieren europäische Länder unterschiedlich: Die Niederlande und Belgien erleichterten die Tötung auf Verlangen. In Deutschland führte die Diskussion 2012 zu einer Gesetzesinitiative, die das Ziel verfolgte, die „gewerbsmäßige Förderung...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Evidenzbasierte Pflege

    Gute Gründe für mehr Wissenschaftlichkeit

    Eine Pflege nach dem besten Stand des Wissens wird heute zwar theoretisch gefordert, in der Praxis aber nur selten umgesetzt. Dabei braucht professionelles Handeln den Wissenschaftsbezug – mehr denn je. Doch der Argwohn der Praktiker gegenüber der Pflegewissenschaft ist nach wie vor groß. Mancherorts lässt sich vernehmen,...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Entlassmanagement: Kliniken profitieren

    Das neue GKV-Versorgungsstärkungsgesetz unterstreicht die Verpflichtung zum Entlassmanagement. Oft nutzen Krankenhäuser dessen Potenzial noch nicht ausreichend – unzufriedene Patienten und „Drehtür-Effekte" sind die Folgen. Das neue Gesetz bietet nun eine klare Verpflichtung, aber auch Hilfestellung, wie notwendige...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Asylsuchende im Pflegeheim

    „Viel Verständnis für die Situation der Flüchtlinge"

    Das Evangelische Altenzentrum Hückelhoven hat neun aus ihrer Heimat vertriebene Menschen aufgenommen. Davon profitieren nicht nur die Flüchtlinge, sondern auch die Bewohner. Viele von ihnen kennen die Situation, aus dem eigenen Land vertrieben zu werden, sehr gut. Ein Gespräch mit Monika Kelzenberg, Mitarbeiterin des Sozialen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kommunikation mit Angehörigen

    Hiobsbotschaften

    Ein schwerer Unfall, eine infauste Prognose, ein plötzlicher Todesfall – in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Arztpraxen werden sehr häufig schlechte Nachrichten, sogenannte „Hiobsbotschaften", überbracht. Oft ist es dann Aufgabe der Pflegenden, den Schmerz, die Wut, das Nicht-aushalten-Können und die Trauer der Angehörigen...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neuer Doktoratsstudiengang

    Flexibel promovieren

    Die Paracelsus Medizinische Privatuniversität in Salzburg bietet ab April 2016 einen neuen Studiengang an, der mit dem akademischen Grad des Doctor of Philosophy (Ph.D.) abschließt. Große Teile des akkreditierten Doktoratsstudiums erfolgen internetbasiert. Mit dem neuen Doktoratsstudiengang „Nursing Allied Health Sciences...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Bewerbungsgespräch

    "Entscheidend ist eine gute Vorbereitung"

    Trotz Fachkräftemangel – wer eine Stelle in der Pflege sucht, kommt an einem Vorstellungsgespräch nicht vorbei. Pflegedirektorin Vera Lux erläutert, wie Bewerber überzeugen und typische Fehler vermeiden können. Frau Lux, können Sie sich noch an Ihr erstes Bewerbungsgespräch erinnern? Ja, sehr gut. Bei meinem ersten...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Fachkraftquote

    Schwarze Schafe scheren!

    Die hauptstädtische parlamentarische Sommerpause hat zweifellos ihr Gutes. Jetzt ist die Zeit, den Blick sozusagen einmal nach innen zu richten, auch kleine Meldungen aus dem breiten Tagesgeschäft der Pflege zur Kenntnis zu nehmen; Meldungen eben, denen bestenfalls landeseigene oder gar regionale Bedeutung zugemessen wird, zu...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    Nachtdienst - Wer legt die Anzahl der Nächte fest?

    Unser Jurist Professor Hans Böhme beantwortet Fragen rund um Ihren Job. FRAGE: Wir sind zwei Nachtwachen, und in unserem Betrieb wird zur Zeit umstrukturiert. Das bedeutet, die 100 %- Nachtwachen müssen aus dem 7-Tage-Rhythmus (7 Tage Nachtwache und 7 Tage frei) in einen 4+3-Tage-Rhythmus wechseln. Da wir als...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Assessment-Instrumente in der Pflege

    Die richtigen Schlüsse ziehen

    Es stehen zahlreiche Assessment-Instrumente zur Verfügung. Wichtig ist jedoch, nicht in Aktionismus zu verfallen. Wohlüberlegt muss dasrichtige Tool ausgewählt und logische Konsequenzen für die pflegerische Praxis hergeleitet werden. Assessment-Instrumente sind standardisierte Hilfsmittel, die in einer immer gleichen Art...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Evidence-based Nursing

    „Es gibt keine Alternative"

    Noch ist die Methode Evidence-based Nursing in deutschen Kliniken und Pflegeeinrichtungen kaum etabliert. Dabei ist eine evidenzbasierte Pflege machbar und ethisch geboten – davon ist Professorin Gabriele Meyer von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg überzeugt. Sie erläutert im Interview, warum diese Methode...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Porträt

    Lehrmeisterin mit Aha-Effekt

    Mit 13 hat sie die Schule verlassen, heute ist sie eine der bekanntesten Pflegewissenschaftlerinnen Deutschlands. Angelika Zegelin hat viele Themen geprägt und publik gemacht – von den Gefahren der Bettlägerigkeit bis zur Patientenedukation. Im Oktober geht sie in den Ruhestand. Aber ruhig werden will sie noch lange nicht. ...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Präoperative Konzepte

    Gut betreut vor der OP

    Wer sich gut aufgehoben fühlt, hat weniger Angst und geht gelassener in die OP. Doch was lassen sich Kliniken einfallen, um eine gute Atmosphäre für OP-Patienten zu schaffen? Wir haben uns umgehört und stellen einige besondere Konzepte vor. Geriatrie-Team begleitet Risikopatienten rund um die OP Gerade ältere Menschen...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Noroviren

    Gute Hygiene ist beste Vorbeugung

    Übelkeit, Erbrechen, Durchfall – das sind die typischen Symptome einer Norovirus-Infektion, die bei geschwächten Patienten zu gefährlichen Beeinträchtigungen des Gesundheitszustandes führen können. Von der Infektion zum Ausbruch dauert es oft nur wenige Stunden. Wichtig ist daher die gezielte Prophylaxe.   ...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Influenza

    Eine vermeidbare Gefahr

    Der Begriff Grippe klingt in der Alltagssprache oft harmlos. Dabei handelt es sich um eine gefährliche Infektionskrankheit, die gerade bei geschwächten Menschen in Kliniken und Heimenpotenziell tödlich verlaufen kann. Die gute Nachricht: Eine langwierige und teure Infektion kann schon mit wenig Aufwand vermieden werden....
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Lagerungstherapie in der Neurologie

    Basismaßnahme mit Tücken

    Die Lagerung von Patienten gehört zu den grundlegenden pflegerischen Maßnahmen. Sie spielt eine entscheidende Rolle, um sekundäre Probleme zu vermeiden. Trotzdem ist sie erstaunlich schlecht untersucht und wird in der Praxis oft nachlässig behandelt. Der folgende Beitrag bietet einen Überblick zu aktuellen Studienergebnissen...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ambulante Psychiatrische Pflege

    Der Patient ist der Boss

    Die Geborgenheit und Sicherheit der eigenen vier Wände wirken stabilisierend auf psychisch erkrankte Menschen. Der Ambulante Psychiatrische Pflegedienst am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden ermöglicht ihnen, selbstständig im gewohnten Umfeld weiterzuleben.   Jeden Morgen um halb acht steht Ursula B. (Name geändert) auf....
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Mehr Eigenständigkeit im Wundmanagement

    Trotz aller Fortschritte in Diagnostik und Therapie ist die Versorgung chronischer Wunden nicht angemessen. Pflegerische Fachkunde scheitert oftmals an der herkömmlichen Kompetenzverteilung: Nur wenn der Arzt mitmacht, gibt es patientenorientierte Versorgungsformen. Mit der Ausgestaltung der Modellvorhaben nach § 63 Abs. 3c...
    _Lost & Found
    • station24

    Reportage

    An einem Tag rund um die Welt

    Fast fünf Jahrzehnte bereisten sie gemeinsam die Länder der Erde. Dann kam der Tag, ab dem das Abenteuer langsam zu Ende ging. Es ist 14.10 Uhr. Wie jeden Tag verlässt Max Wimmer um diese Zeit das Haus. Um 14.18 Uhr passiert er die großzügige Eingangshalle. Es ist still – keine umherschwirrenden Menschen, keine...
    _Lost & Found
    • station24

    Pflegenotstand vor Gericht?

    „Der Staat hat Schutzpflichten gegenüber pflegebedürftigen Menschen"

    Ihre Dissertation hat Aufsehen erregt und könnte bald das Bundesverfassungsgericht beschäftigen: Susanne Moritz hat in ihrer Doktorarbeit die Versorgungssituation in deutschen Pflegeheimen untersucht - und ist zu dem Schluss gekommen, dass der Staat seinen Pflichten nicht nachkommt. Dagegen können Bürger sich wehren,...
    Praxis
    • station24

    Hygiene

    Stärkeres Bewusstsein

    Multiresistente Keime im Krankenhaus sorgen für Aufruhr: Oft wirken fast keine Antibiotika mehr, wenn es zur Infektion kommt. Schnelles Reagieren ist dann vonnöten, hygienebewusstes Verhalten eine Conditio sine qua non. Ob Cholera oder Kindbettfieber, viele Erfolge der Medizin lassen sich auf bessere Hygiene...
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Serie zur Pflegegeschichte - Teil 4

    Trennung von Medizin und Pflege

    Im Mittelalter (500–1500 n. Chr.) vollzogen sich für die Heilkunde weitreichende Veränderungen. Die Gründung der ersten Universitäten zementierte die Trennung von Medizin und Pflege sowie die Unterordnung pflegender Frauen. Großen Einfluss auf die Entwicklung der pflegerischen Versorgung kranker Menschen hatte die Entstehung...
    PREMIUM
    Management
    • Praxis

    PKMS

    Mit Mythen aufräumen

    Noch immer führen viele Halbwahrheiten dazu, dass der Pflegekomplexmaßnahmen-Score gar nicht, nur teilweise oder fehlerhaft umgesetzt wird. Damit wird die wichtige Chance vertan, dass sich Pflege aktiv am DRG-Krankenhausfinanzierungssystem beteiligt.   Seit Anfang 2012 können im System des Pflegekomplexmaßnahmen-Scores...
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Pflegekammer

    „Eine mächtige Gemeinschaft"

    Die Pflegekammer wird kommen. In Rheinland-Pfalz haben die Vorbereitungen für die erste Landespflegekammer begonnen, und auch Schleswig-Holstein plant für 2014 ein Pflegekammergesetz. Was bedeutet das konkret für die Pflegenden? Wir sprachen mit Professor Weidner, der als Mitglied der Gründungskonferenz in Rheinland-Pfalz...
  • Management
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Zehn Jahre klinisches Case Management

    Zum Wohle des Patienten

    Zehn Jahre klinisches Case Management. Die Uniklinik Köln und das Klinikum Lüdenscheid gehörten vor zehn Jahren zu den ersten Krankenhäusern in Deutschland, die Case Management systematisch einführten. Seitdem sind viele Kliniken diesem Beispiel gefolgt, wodurch sich das Konzept kontinuierlich weiterentwickelt und...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Motivation in der Pflege

    Raus aus dem Jammersumpf

    Sümpfe sind für die moderne Welt ein anstrengende Angelegenheit. Sie halten den Verkehr auf, sie bieten keinem Haus Halt und sie sind irgendwie ziemlich depressiv mit all dem Schlamm und Morast. Man hätte also gute Gründe, die Sümpfe dieser Welt trockenzulegen. Einen allerdings hat man bei dieser modernen Aufräumaktion...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie: Fall des Monats

    Falsche Infusionsmenge kann vermieden werden

    Das Netzwerk CIRS-Berlin (www.cirs-berlin.de) ist ein regionales, einrichtungsübergreifendes Fehlerberichts- und Lernsystem. Hier arbeiten derzeit 20 Berliner Krankenhäuser gemeinsam mit der Ärztekammer Berlin (ÄKB) und dem Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) daran, die Sicherheit ihrer Patienten...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    SGB XI

    Was bringt das neue Gesetz zur Pflegeversicherung?

     Die Bundesregierung hat ein neues Gesetz verabschiedet, das Gesetz zur Neuausrichtung der Pflegeversicherung. Es geht mit zahlreichen Verbesserungen für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen einher.  Aktuell beziehen rund 2,46 Millionen Menschen Leistungen aus der Pflegeversicherung. In acht Jahren werden es...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Arbeits- und Gesundheitsschutz

    Prüfen Sie online: Wie gesund ist Ihr Betrieb?

    Ob Pflegekräfte gesund und sicher arbeiten, hängt von verschiedenen Aspekten ab. Entsprechend komplex sind die Anforderungen an den Arbeits- und Gesundheitsschutz. Eine Online-Selbstbewertung hilft Kliniken und Pflegeeinrichtungen, die Lage bei sich im Betrieb unter die Lupe zu nehmen und zum Beispiel die Prävention...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sozialdemokratische One-man-Show

    Das Fell des Bären

    Das sozialdemokratische Großereignis des Jahres 2012 ist vorüber, Peers Party, die One-man-Show der gebündelten Genossenschaft auf dem SPD-Sonderparteitag in Hannover, hat das erwartete Ergebnis erbracht: Peer Steinbrück wurde auf den Schild gehoben und soll im kommenden Jahr Angela Merkel die Stirn bieten, zeigen,...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Social Media im Personalmarketing

    Die Generation Y gewinnen

    Um Mitarbeiter der jüngeren Generation zu gewinnen, müssen Kliniken und Pflegeeinrichtungen für einen ansprechenden Webauftritt sorgen, Online-Anzeigen schalten und sich bei YouTube und Facebook präsentieren. Gelingt es, Social Media strategisch ins Personalmarketing einzubinden, kann das Recruitment koordiniert und...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Hartz IV-Empfänger in der Pflege

    Zweite Chance

    Hartz IV-Empfänger in die Pflege? Kann das funktionieren? Ja, zeigt nun eine neue Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach. Zwei Drittel der Arbeitgeber aus den Branchen Pflege, Handwerk und Gastronomie sind zufrieden mit den ehemaligen Langzeitarbeitslosen, jeder vierte ist sogar sehr zufrieden. Die...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Vereinbarkeit von häuslicher Pflege und Beruf

    „Ein Leben im Dauerlauf"

    Mit der Familienpflegezeit wollten die Politiker Anfang des Jahres eine Möglichkeit schaffen, die Pflege eines Angehörigen mit der eigenen Erwerbstätigkeit vereinbaren zu können. Die Mehrfachbelastung eines erwerbstätigen pflegenden Angehörigen schadet nicht nur diesem. Wie Untersuchungen zeigen, besteht auch die...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegerische Prozessverantwortung

    Arbeitsabläufe gezielt steuern

    In Kliniken müssen wegen den DRGs immer mehr Patienten in kürzerer Zeit versorgt werden. Um diese logistische Herausforderung zu schultern, hat das Universitätsklinikum Freiburg auf allen Stationen pflegerische Prozessverantwortliche eingesetzt. Sie koordinieren den Patientenprozess, fungieren als Ansprechpartner für...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Dokumentation

    Pflegeverlaufsberichte präzise verfassen

    Beim fachgerechten Führen der Pflegedokumentation treten häufig Unsicherheiten und Fehler auf. Der folgende Beitrag gibt einen Überblick über sämtliche Anforderungen, die an die Dokumentation zu stellen ist, und gibt Tipps, wie unnötige Doppeldokumentationen und zusätzlicher Zeitaufwand vermieden werden kann, ohne die...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kinaesthetics-Kurse für pflegende Angehörige

    Schulungsprogramm schafft Entlastung im Pflegealltag

    Pflegenden Angehörigen wird eine immer größere Rolle in der Versorgung pflegebedürftiger Menschen zukommen. Kinaesthetics Deutschland reagiert auf deren Belastungen und stellt ein Kursangebot bereit, das über die Pflegekassen finanziert werden kann. Darüber hinaus können sich Angehörige auf einer neu eingerichteten...
  • Bildung
  • Forschung
  • Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen