Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegepraxis

    Seltener Handschuhe tragen!

    In der Pflege sind sie allgegenwärtig: Handschuhe. Manche Pflegende tragen sie selbst beim allgemeinen Umgang mit Patienten – um Distanz zu halten, um sich vor vermeintlichen Gefahren zu schützen. Meist wird nicht bedacht, dass das unreflektierte Tragen von Handschuhen einer ganzheitlichen Pflege deutlich im Weg steht. ...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Studie

    Nachts in deutschen Pflegeheimen

    Mehr als 50 Bewohnerinnen und Bewohner betreut eine Pflegefachperson nachts durchschnittlich in einem Pflegeheim. Gespräche und Zuwendung, aber auch viele andere pflegerische Maßnahmen bleiben da oft auf der Strecke. Eine aktuelle Studie an der Universität Witten/Herdecke beleuchtet die nächtliche Versorgungssituation in...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gesund bleiben im Pflegealltag

    "Denn schneller Laufen kann ich nicht"

    Ein Berg von Arbeit, die Kollegin plötzlich erkrankt und dann kommt auch noch eine ungeplante Neuaufnahme … Für viele Pflegende ist ihr Beruf zu einem einzigen Dauerlauf geworden. Wie kann es gelingen, aus dieser Stressspirale auszusteigen? Der folgende Artikel soll zum Nachdenken über die eigene Situation anregen, um neue...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Burnout-Prävention

    "Wieder spüren, was ich selbst brauche"

    Wer sich sehr engagiert und mit dem Herzen voll bei der Sache ist, erschöpft auch leichter. Mitarbeiter sollten deshalb ihr Herz nicht an die Arbeit verlieren, rät Gesundheitsexpertin Helen Heinemann. Wer lernt, feinfühlig mit sich selbst umzugehen und auf seine eigenen Bedürfnisse zu achten, beugt einer Erschöpfung wirksam...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Servicestelle Demenz

    Unterwegs in Sachen Demenz

    Bei immer mehr Patienten steht „Demenz" auf der Liste der Nebendiagnosen. Da es diesen Menschen schwer fällt, sich in einer fremden Umgebung zurechtzufinden, kann der Klinikaufenthalt schnell zu einem Desaster werden. An der Universitätsmedizin Mainz gibt es seit 2013 eine Servicestelle, die sich speziell um Menschen mit...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ernährung und Wundheilung

    "Gut ernährt" heilt besser

    Eine optimale Versorgung mit Nährstoffen ist ein entscheidender Faktor für die Wundheilung. Durch eine Wunde kommt es zum Verlust von Flüssigkeit und wichtigen Nährstoffen, die bei diesen Patienten ausgeglichen werden müssen. Wichtig ist darüber hinaus, eine Mangelernährung frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Eine...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Das Bett als Hygienerisiko

    Nicht korrekt aufbereitete Krankenhausbetten stellen ein erhebliches Infektionsrisiko dar. Auch wenn rechtliche Vorgaben zur Bettenaufbereitung existieren, fehlen bislang einheitlich festgelegte Standards. Jede Klinik muss somit ihren eigenen Weg finden, um bei eventuellen Haftpflichtprozessen auf der sicheren Seite zu sein. ...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Palliative Care

    Für eine gerechte Versorgung am Lebensende

    Vom Anspruch her steht Palliative Care jedem schwerstkranken und sterbenden Menschen zu. Die Realität sieht jedoch anders aus. Berufsstatus, Einkommen und Bildung haben nicht nur einen Einfluss darauf, wann wir sterben, sondern auch wie wir sterben. Der folgende Beitrag beleuchtet, warum der Zugang zu Palliative Care für...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Erstes deutsches Demenzdorf

    „Mittendrin und keineswegs abgeschottet"

    Die niederländische Einrichtung De Hogeweyk gilt seit Jahren als innovative Wohnform für Menschen mit Demenz. Marktplatz, Supermarkt, Frisörsalon – das künstlich geschaffene Quartier sieht aus wie ein gemütliches Dorf. Die Bewohner sollen dort einen möglichst normalen Alltag erleben. Ein solches „Demenzdorf" gibt es...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ambulante Pflege

    Lohnt die Umstellung auf Elektroautos?

    Pflegedienste sind für den Elektroauto-Markt eine interessante Zielgruppe. Doch sind Fahrzeuge mit elektronischem Antrieb für das Tagesgeschäft eines ambulanten Dienstes geeignet? Bieten sie ökonomische Vorteile? Antworten gibt ein aktuelles Forschungsprojekt der Technischen Universität Berlin. Es ist das erklärte Ziel...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neue Serie

    Cochrane Reviews für Pflegende

    Ab dieser Ausgabe werden monatlich aktuelle Übersichtsarbeiten aus der Cochrane Library vorgestellt. Im Folgenden stellt das pflegewissenschaftliche Team, das die Rubrik betreut, sich und die Cochrane Reviews vor. Vor einigen Jahren gab es in dieser Zeitschrift erstmals eine „Cochrane Pflege Corner" mit dem Ziel,...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Deutscher Pflegetag 2016

    „Es wird einige Überraschungen geben"

    Vom 10. bis 12. März 2016 findet der nächste Deutsche Pflegetag statt. Über Inhalte, Highlights und Neuerungen sprachen wir mit Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats (DPR). Herr Westerfellhaus, der Deutsche Pflegetag 2015 zählte mehr als 4.000 Besucher, umfasste über 70 fachliche Beiträge und hatte...
  • Praxis
  • Praxis
    • station24

    Exklusives Interview

    „Patienten müssen besser über Sepsis Bescheid wissen"

    Monique Vogel, Mitarbeiterin der Deutschen Sepsis-Hilfe e.V. und Medizinstudentin am Universitätsklinikum Jena, verteilte auf dem 10. Kasseler Intensivpflegetag Broschüren über das Krankheitsbild Sepsis und informierte über den Welt-Sepsis-Tag am 13. September. Wir haben sie auf dem Kongress getroffen. Frau Vogel,...
    Praxis
    • Schmerz

    Stellenwert von Pflegenden in der stationären multimodalen Schmerztherapie

    Eine annehmbare Herausforderung für die Pflege

    Seit den Jahren 2003/2005 gibt es für Pflegende in Deutschland die Möglichkeit, sich im Bereich „Schmerzmanagement in der Pflege" als Algesiologische Fachassistenz (AF) oder Pain Nurse (PN) weiterzubilden. Die Chancen in den verschiedenen Krankenhäusern, auf eine professionelle Einheit aus Arzt und Pflegekraft bei der...
    Praxis
    • station24

    Über Häufigkeit und Eigenschaften

    Pflegephänomen chronischer Schmerz

    Das Management von chronischen Schmerzen durch Pflegende bekommt mit dem im Oktober 2013 konsentierten Expertenstandard zum Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen (www.dnqp.de) erstmalig eine standardisierte Qualitätsempfehlung. Der vorliegende Artikel geht auf besondere Anforderungen in der Betreuung und...
    Praxis
    • Schmerz

    Fachgruppe „Pflegeexperte Schmerz" im DBfK

    Vernetzt Euch!

    Zurzeit konstituiert sich die Fachgruppe „Pflegeexperte Schmerz" im Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK). Wir sprachen mit Bundesgeschäftsführer Franz Wagner über Sinn und Zeck dieser Gruppe. Herr Wagner, warum ist die Zeit reif für die Fachgruppe „Pflegeexperte Schmerz"? Es gibt inzwischen etwa 10.000...
    Praxis
    • Praxis

    Aufgaben der Pflege im Akutschmerzdienst

    Schmerzen müssen nicht sein!

    Praxiserfahrungen des Klinikums Ansbach zeigen: Schmerzen können mithilfe eines professionellen Scherzmanagements vermieden werden. Pflege spielt hierbei eine Schlüsselrolle. Zwei Pain Nurses berichten aus ihrem Berufsalltag. Nach einer Untersuchung zur Qualität der Schmerztherapie in deutschen Krankenhäusern von 2010...
    Praxis
    • station24

    Konzept DOLORES

    Ein besonderes Schmerzkonzept

    Die Fantasiewesen Schnobbl begleitet Kinder im Bremer St. Joseph-Stift seit Ende 2009 vor, während und nach der Operation. Es sorgt dafür, dass die Kinder im Krankenhaus weniger Angst haben, ruhiger aus der Narkose aufwachen und insgesamt stressärmer auf die Normalstation zurückverlegt werden können. Das DOLORES-Konzept hat...
    Praxis
    • Schmerz

    Interview mit der Pain Nurse des Jahres 2013

    "Auszeichnung ist Lohn und Ansporn gleichermaßen"

    Anke Hahnenberger ist im vergangenen Jahr als Pain Nurse des Jahres ausgezeichnet worden. Wir wollten von ihr wissen, warum ihr Schmerzmanagement am Herzen liegt und welche Projekte in Zukunft auf Ihrer Agenda stehen. Was bedeutet Ihnen die Auszeichnung „Pain Nurse des Jahres 2013"? Ich habe mich im vergangenen Oktober,...
    Praxis
    • station24

    Schmerzmanagement bei Demenzkranken

    „Mein Ziel: Alle Bewohner schmerzfrei begleiten"

    Victoria Ilin vom Hillesheimer Seniorencentrum Katharinen Stift belegte den dritten Platz bei der Ausschreibung zur Pain Nurse des Jahres 2013. Sie wurde für ihre besonderen Verdienste im Alten- und Pflegeheim geehrt. Lesen Sie, was ihr Konzept besonders macht. Sie ist jung, engagiert, zielstrebig und resolut: Victoria...
    Praxis
    • station24

    Schmerzmanagement in der Asklepios Klinik Barmbek

    Mit entschlossener Kontinuität

    Pain Nurse Ruth Paetow hat am Klinikum in Hamburg einen Akutschmerzdienst entwickelt und etabliert. Das brachte ihr den zweiten Platz bei der „Pain Nurse des Jahres 2013" ein. Die Behandlung von Schmerzen ist nach wie vor ein wichtiges Thema in den deutschen Krankenhäusern. Untersuchungen belegen, dass jeder zweite Patient...
    Praxis
    • station24

    Schmerzmanagement in der Praxis

    „Schmerztherapie lag mir schon immer am Herzen"

    Raimond Ehrentraut wurde 2012 als erste Pflegefachperson in Deutschland mit dem Preis „Pain Nurse des Jahres" ausgezeichnet. Der 52-Jährige ist als Schmerzmanager im St. Joseph-Stift Bremen tätig. Auf Station24 berichtet er exklusiv über seinen abwechslungsreichen Arbeitsalltag und die Kunst, in einem Krankenhaus ein...
    Praxis
    • station24

    Portrait von Prof. Dr. Jürgen Osterbrink

    Der „Schmerzverbesserer"

    Schmerzen lindern, kann nur, wer über Schmerzen bescheid weiß. Genau das ist das Steckenpferd von Prof. Dr. Jürgen Osterbrink. Er setzt sich für eine nachhaltige Verbesserung der schmerztherapeutischen Versorgung ein. Jeder Mensch kennt Schmerzen und weiß, wie wichtig eine effektive Schmerztherapie ist. Univ.-Prof. Dr....
    Praxis
    • Schmerz

    Pain Nurse des Jahres 2013

    Außergewöhnlich engagiert

    Anke Hahnenberger ist die „Pain Nurse des Jahres 2013". Die Projektmanagerin des Klinikums Hildesheim konnte die Jury mit der Entwicklung eines einheitlichen Gesamtkonzepts für die stationäre, multimodale Schmerztherapie überzeugen. Im Rahmen unseres Top-Themas „Pain Nurses" stellt sie ihr Gewinnerkonzept exklusiv vor. Anke...
  • Management
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Schwangerschaft

    Achtung Baby an Board

    Der Volksmund bezeichnet sie oft als „glückliches Ereignis", doch am Arbeitsplatz löst eine Schwangerschaft manchmal nicht nur Freude aus. Für Vorgesetzte, Kollegen und die Schwangere selbst bringen die anderen Umstände im Job tatsächlich „andere Umstände" mit sich. Besonders in der Pflege ist es nicht immer einfach,...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ergebnisqualität in der ambulanten Pflege

    Es ist noch viel zu tun

    Die Benotung von Pflegeeinrichtungen bietet keine hilfreiche Qualitätsinformation – das weiß jeder fachlich Informierte. Deshalb wurde mit der Pflegereform 2012 für Heime ein indikatorengestütztes Verfahren auf den Weg gebracht, das sich seitdem gut bewährt. Für den ambulanten Bereich existiert noch kein Ansatz zur...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Nationale Expertenstandards

    Wegweiser für die Pflegepraxis

    Schon wieder ein neuer Expertenstandard? Diese Ankündigung löst bei den meisten Pflegepraktikern und -managern keine Freude aus. Zu oft noch wird dieses Instrument missverstanden – und viel zu wenig als das gesehen, was es ist: als hilfreiche wissenschaftliche Grundlage für pflegefachlich korrektes Handeln. Ein...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Personalmanagement

    Gute Mitarbeiter finden und binden

    Für Kliniken und Pflegeeinrichtungen wird es immer schwieriger, neue Mitarbeiter zu rekrutieren. Kritisch wird es vor allem, wenn gute Leute beginnen, die Organisation zu verlassen. Eine qualitativ hochwertige Führung spielt hier eine Schlüsselrolle. Das Verhalten von Vorgesetzten trägt entscheidend dazu bei,...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Bäumchen, wechsle dich?

    Die amtierende Regierung nennt es schlicht „Ministerrunde", „Kabinett" oder „Regierungsmannschaft", die Opposition setzt ihr „Kompetenzteam" dagegen, diejenigen also, die (noch) im Schatten stehen und nur darauf warten, sich mit den Lorbeeren gewonnener Wahlen schmücken zu dürfen. Peer Steinbrück (SPD) jedenfalls,...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Expertise in Leadership für Pflegende

    Hart aber fair

    „Qualität durch Führung und Prozesse" – unter diesem Motto hat von November 2012 bis Mai 2013 die für Ärzte bereits etablierte Seminarreihe „Expertise in Leadership" erstmalig auch für Pflegende stattgefunden. 50 Entscheider in der Pflege waren für dieses neue Fortbildungsangebot der B.Braun-Stiftung unter 200...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Case Management nach „Speyerer Modell"

    Versorgung aus einer Hand

    Re-Einweisungen, Versorgungsbrüche, fehlende berufsübergreifende Absprachen – all das können negative Auswirkungen eines unkoordinierten Entlassungsmanagements sein. Um Folgen wie diese zu vermeiden, ist eine Klinik aus Speyer einen neuen Weg gegangen. Mit einem speziellen Case Management-Projekt konnten nachweislich...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Richtlinie zur Heilkundeübertragung - Rechtlich eindeutig?

    Im Gutachten „Kooperation und Verantwortung" hat sich der Sachverständigenrat „Gesundheit 2007" für eine Kompetenzerweiterung der Gesundheitsberufe ausgesprochen. Im Pflege-Weiterentwicklungsgesetz 2008 wurden deshalb Modellvorhaben nach § 63 Abs. 3c SGB V aufgenommen, die den Alten- und Krankenpflegekräften...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Lob und Wertschätzung

    Nicht gelobt werden wir schon

    Beginnen wir mit dem Unmöglichen: dem Lob. Obwohl Lob nichts kostet, allen guttut und für mehr Schwung sorgt, fristet es im Arbeitsalltag ein Schattendasein. In Sachen Anerkennung ist die deutsche Arbeitswelt eine einzige Wüste. Warum ist das so? Und warum kann es auf Dauer nicht so bleiben? Wie überlebt man bis zur...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Fall des Monats

    Verwechslung Port und Periduralkatheter

    Das Netzwerk CIRS-Berlin ist ein regionales, einrichtungsübergreifendes Fehlerberichts- und Lernsystem.In anonymisierter Form werden Berichte über kritische Ereignisse und Beinahe-Schäden gesammelt. Ziel ist es, das gemeinsameLernen aus Fehlern zu fördern. Im „Fall des Monats"wurde der zentralvenöse Port mit...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Leitbilder in der ambulanten Pflege

    Das Wir-Gefühl stärken

    Wozu sind Leitbilder gut? – Diese Frage hat sich wohl jeder Mitarbeiter schon einmal gestellt. Doch bei genauerer Betrachtung lassen sich viele Vorteile erkennen, die maßgeblich über den Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens mitentschieden. Bei der Entwicklung eines Leitbildes muss überlegt vorgegangen werden....
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neustrukturierung am UKGM

    „Herber Rückschlag für die Pflege"

    Der Verband der Pflegedirektoren der Unikliniken (VPU) kritisiert die geplante Umstrukturierung der Pflege am privatisierten Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM). Für den Standort Marburg seien die Kompetenzen der noch nicht besetzten Stelle des Pflegedirektors künftig erheblich eingeschränkt. Über die...
  • Bildung
  • Forschung
  • Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen