Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • Praxis

    Pflegerische Handlungsfelder der Gesundheitsförderung

    Im neuen Krankenpflegegesetz wurde eine neue Berufsbezeichnung für Pflegende gewählt: Gesundheits- und Krankenpfleger/in. Skeptiker bezweifeln, ob diese erweiterte Bezeichnung wirklich einen neuen Ansatz in der Pflege hervorrufen wird. Immerhin werden in diesem Ausbildungsgesetz auch neue Handlungskompetenzen für...
    Praxis

    Pflegequalität in Australien

    In Australien gehören sie seit gut zehn Jahren zum Alltagsgeschäft - die Diagnosis Related Groups (DRGs). Was die Fallpauschalen für die Dokumentationspflichten des Personals bedeuten und was wir von den Australiern in Bezug auf Pflegequalität lernen können, beschreibt die Autorin in ihrem folgenden Beitrag. Im Rahmen...
    Praxis

    Infektiologische Erkrankungen bei alten Patienten am häufigsten

    In Deutschland werden derzeit rund 500.000 bis 650.000 erheblich pflegebedürftige und überwiegend multimorbide Menschen in stationären Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe versorgt - wegen der demografischen Entwicklung und der damit einhergehenden Häufung chronischer Erkrankungen mit steigender Tendenz. Es...
    Bildung

    Der erste Doktorhut für eine Wittener Studentin der Pflegewissenschaft

    Ute Haas, Studentin am Institut für Pflegewissenschaft der Universität Witten/Herdecke, beendete gerade als erste "eigene" Absolventin des Studiengangs das Promotionsverfahren. Vor zwei Jahren stellten wir sie in an dieser Stelle als "Master of Science in Nursing" vor, dabei beschäftigten wir uns mit den...
    Bildung

    Computer schaffen neue Arbeitsplätze in der Pflege

    Computer halten seit geraumer Zeit auch in der Krankenpflege ihren Einzug. Hat man sie bisher als Mikrochips in medizinischen Geräten kaum wahr genommen, müssen die PCs nun aktiv bedient werden, um medizinisch-pflegerische Daten in ihnen zu dokumentieren. Nicht verwunderlich, dass dort Pflegekräfte mit EDV-Kenntnissen...
    Management

    Den Patienten zielgerichtet durch den Leistungsprozess führen

    Case-Management

    Die wesentliche Funktion des Case-Managements ist die Überwachung der Patientensteuerung von der Aufnahme bis zur Entlassung. Der Case-Manager ist dafür zuständig, dass der Patient alle erforderlichen Leistungen erhält - zielgerichtet, zeitnah und kontrolliert. Dieser Leistungserstellungsprozess wird vor allem unter...
    Management

    Fehler und Gefahren als Chance begreifen

    Risikomanagement auf der Intensivstation

    Auf einer Intensivstation muss der Sicherheit des Patienten die zentrale Aufmerksamkeit gelten. Risikomanagement bedeutet, Gefahren und Fehler zu erkennen, um Zwischenfälle mit Patientenschädigung erst gar nicht entstehen zu lassen. Dazu gehört auch, Risiken zu identifizieren und Unterscheidungen hinsichtlich des...
    Praxis

    Bodenpflege bei verwirrten Patienten

    Patienten nach akuter Hirnschädigung mit vorübergehendem Verlust des Bewusstseins zeigen in der Aufwachphase meist eine charakteristische Symptomatik: Sie sind in ihrer Orientierung gestört, verwirrt, sehr unruhig und haben einen enormen Bewegungsdrang. Um diese Patienten nicht fixieren und sedieren zu müssen, kann die...
    Praxis

    Rechtliche und pflegefachliche Anforderungen an die Dokumentation, Teil 3

    "Patient unauffällig" -

    Es gelte das geschriebene WortWie bereits ausgeführt, erfüllt die Pflegedokumentation mehrere Zwecke:1. Sie sichert die Information für das Team.2. Sie macht die Behandlungs-/ Pflegefortschritte sichtbar und nachvollziehbar.3. Sie dokumentiert pflegerische Leistungserbringung.4. Sie dient der Absicherung gegenüber...
  • Pflegepraxis
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung